Neuseeland: 8000km solo durch das schönste Ende der Welt

Von Mitte Dezember 2014 bis Ende Januar 2015 bin ich inNeuseeland unterwegs gewesen. Als grandiosen Abschluss eines Sabbaticals habeich mit einem Mietwagen knapp 7 Wochen die Nord- und Südinsel bereist. Endlose Strände, atemberaubende Landschaften, traumhafte Seen, Regenwald,Maori-Kultur, Kiwis & Kauris, Vulkane, Pinguine und heiße Quellen,unzählbare Schafe und unglaublich nette Menschen erlebt. Dies ist mein Reisetagebuch, das auch mir als Erinnerung an dieses einmalige Erlebnis dient. Kia Ora! Und viel Spaß beim "Mitreisen". Der Anfang ist ganz am Ende - so ist das bei Blogs :-) .

Tag 47 - Ankunft in Deutschland

30.01.2015Der Flug nach Frankfurt dauert 12:08h und ist ausgebucht. Ich schaffe es dennoch fast 6 St...

Tag 46 - Abschied von Aotearoa

29.01.2015Der Wecker geht um 5.45h, der Wake-up-Call kommt um 6.00h an. Ich bin um halb sieben im Au...

Tag 45 - Whakarewarewa und Rückkehr nach Auckland

28.01.2015Unweigerlich der letzte Tag im Paradies. Ich kann es gar nicht glauben, dass ich morgen fr...

Tag 44 - Craters of the Moon

27.01.2015Dampfende Krater und ein letzter Sonnenuntergang.Ausschlafen und im Bett rumliegen bis hal...

Tag 43 - Champagner Pool & Artist's Palette: Farben in Wai-o-Tapu

26.01.2015Ich wache um 6.30h auf und entscheide mich dann nach etwas Recherche im Internet, heute al...

Tag 42 - Von Napier nach Taupo

25.01.2015Da ich keine Lebensmittel habe, bleibt es bei einem Instantkaffee vor meinem Zimmer in der...

Tag 41 - Durch die Marlborough Sounds auf die Nordinsel

24.01.2015Nach 21 Tagen Abschied von der Südinsel...Heute vor einem Jahr begann meine erste Neuseela...

Tag 40 - Nach 4000km: Südinsel ade!

23.01.2015Aufgrund des Frühstücks muß ich also wieder mal mit Wecker aufstehen. Wenn man schon mal F...

Tag 39 - Beach, Sun & Real Fruit Icecream

22.01.2015Mal wieder mit Wecker aufstehen, um um 10.00h das Zimmer geräumt zu haben. Der Himmel zeig...

Tag 38 - Abel Tasman National Park für Faule

21.01.2015Eigentlich kann ich ausschlafen, aber der Straßenlärm, der mich trotz des recht weit hinte...

Tag 37 - Ciao Westküste - ab nach Norden

20.01.2015Als ich um 8.00h aufwache gießt es in Strömen. Ich hab die Westküste langsam wirklich satt...

Tag 36 - Von Gletschern zu Pfannkuchen-Felsen (Franz Josef-Punakaiki)

19.01.2015Es sieht trübe aus, als ich um halb neun aufstehe. Heute muss das 3 Tage alte Brötchen dra...