monachen-unterwegs

live und in Farbe - AU PAIR IN MEL AND JUST EXPLORING NEW ZEALAND& BALI
monachen-unterwegs
Gepostet am 27. Mai
Der Pool

Welcome to BALI

Nachdem ich den ganzen April nun in Neuseeland verbracht habe und dort eine wunderschöne und unvergessliche Zeit hatte, war es dann aber auch wieder Zeit zurück nach Auckland zufahren und von dort aus wieder weiterzuziehen, diesmal nach Bali!
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 24. Mai
Nochmal eine kurze Erklärung aller Abläufe

Daytrip: Dolphin Swim in Kaikoura

Schon am Beginn unserer Neuseelandreise ging mit das Angebot der Kiwi Tour zum Delfinschwimmen in Kaikoura Nähe Christchurch nicht aus dem Kopf und als wir dann endlich fast am Ende unserer Tour dort waren, ergriff ich die Chance und bin im Nachhinein unfassbar froh über diese Entscheidung!
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 23. Mai

Stopp Nr. 9: Christchurch

Nachdem wir die längere Übernachtung in Queenstown sehr genossen haben ging es doch irgendwann weiter nach Christchurch, die sogenannte "britischte Stadt" Neuseelands, welches man heute noch im Baustil der Gebäude sehen kann. Christchurch ist die Stadt mit der zweithöchsten Einwohnerzahl Neuseelands (ca. 350.000), die mündlichen Überlieferungen der Ureinwohner sagen, dass die ersten Menschen hier schon um 1000 nach Chr. lebten, ebenfalls ist sie die älteste Stadt des Landes!
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 19. Mai
Geschafft!

Stopp Nr. 8: Queenstown

"Alle Wege führen nach Queenstown" sagte unser Busfahrer auf der Sündinseltour immer wieder. Die rund 12.000 Einwohner Stadt ist der südlichste Punkt unserer Reise in Neuseeland und gleichzeitig auch die für mich schönste Stadt dieses Landes. Queenstown liegt am Lake Wakatipu und den neuseeländischen Alpen, welches der Stadt ein wunderschönes Panorama verschafft.
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 13. Mai
Benita und ich ein wenig am Frieren

Stopp Nr. 7: Wanaka

Die kleine Stadt Wanaka befindet sich 50km nördlich von Queenstown und war unser nächster Stopp auf der Kiwiexperience -Liste. Dieser Ort ist extrem durch den Tourismus geprägt, da sich hier unteranderem der bekannteste Baum Neuseelands befindet: der Wanaka Tree! Am Nachmittag ging es dann für eine Gruppe von uns auf den Mount Iron, um den 4,5km langen Wanderweg dort zu absolvieren.
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 09. Mai
Mit den Mädels am Lake Mahinapua

Stopp Nr 6: Lake Mahinapua& Franz Josef Glacier

Als es dann die Westküste Neuseelands mit dem Bus bis in den Süden ging, war unser erster Zwischenstopp der Lake Mahinapua, welcher an der Kleinstadt Ruatapu befindet. Der See, der ursprünglich eine Lagune war, liegt ca. 500m weg von der tasmanischen See und gilt seit 1907 als Reservat, um das Land rundum den See zu erhalten.
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 26. April
Der Himmel war wunderschön blau, aber man könnte das Handy fast nicht halten, so stark war der Wind!

Ab auf die Südinsel!

Am 11. April ging es in aller Frühe mit der Fähre von Wellington nach Picton auf die Südinsel Neuseelands! Leider war das Wetter alles andere als gut...es herrschte schon die Nacht zuvor in Wellington ein großer Sturm mit Gewitter und allem drum und dran.
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 24. April

Tongariro Alpine Crossing

An Tag Nummer zwei in Taupo ging es mit dem Shuttlebus anderthalb Stunden in den Tongariro- Nationalpark, der 19,4km lang (ein Weg) ist. Diesen Wanderweg hatten wir uns alle für diesen Tag vorgenommen und begannen gegen 7:30Uhr morgens zu laufen.
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 17. April
Huka Falls

Halt Nr. 5: TAUPO

Nach einer Nacht in Rotoura nahm uns Cowboy, unser Busfahrer, mit dem Kiwibus mit ins 63km entfernte Taupo, die Stadt der Outdooraktivitäten und Extremsportarten, welche im gleichnamigen District liegt. ...Über die 11m hohen Huka Falls und meinen Skydive aus 4000m Höhe!
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 16. April
Alte Bahnschienen

Stopp Nr. 4: WAITOMO& ROTORUA

Nach einer Nacht am Hot Water Beach fernab von der Zivilisation ging es durch den Kaimai- Mamaku Forest Park, um den alltäglichen Morgenwalk zu machen. Bis nach Waitomo, die Stadt ist bekannt für die Waitomo Caves, die "Glühwürmchenhöhlen". Am nächsten Morgen ging es nach Rotorua, die Stadt der geothermischen Aktivität.
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 10. April

3. Halt: Hot Water Beach Waikato

Unser nächster Stopp war in Waikato, die größte Region der Nordinsel. Hier befinden sich auch die Cathedral Coves, zwei wunderschöne Strandabschnitte, die von einem Feldbogen getrennt werden. Nach der Mittagspause hier ging es weiter zu unserer Unterkunft am Hot Water Beach (Heißwasserstrand), das Besondere hier ist, dass Thermalwasser aus dem Boden tritt sobald man an der richtigen Stelle beginnt ein Loch zu graben, sodass man sich seinen eigenen "Spa- Pool" graben kann, wenn keine Flut herscht.
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 08. April
Paihia Beach

2. Halt: BAY OF ISLANDS

Unser erster Bustrip ging nach Paihia, ein kleines Städtchen in der Region Northland von Neuseeland- hier wurde die erste Kirche erbaut!
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 06. April
Teil des Hafens

Four Days in Auckland

Nachdem ich endlich in meinem Hostel angekommen war, ging's für mich erstmal den halben Tag ins Bett, um den verpassten Schlaf nachzuholen. Dennoch konnte ich mich am Nachmittag nochmal aufraffen, um in die Stadt zu laufen und erste Eindrücke zu sammeln.
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 05. April
Happy Family

Goodbye Melbourne- Hello Auckland

Letzte Woche ging es dann an den Abschied und alles, was rundherum dazugehört! Meine letzte Arbeitswoche war nochmals richtig voll, da Scott für mehrere Tage auf einen Außeneinsatz mit der Arbeit musste und Jenna und ich alleine mit den Kids waren. An meinem letzten Wochenende hatten Jenna und Scott ein BBQ für mich geplant und viel zu viel tolles Essen organisiert und gekocht!
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 25. März
Enten füttern am See

Meine Aupairzeit geht zuende

Während in Deutschland wohl schon seit Wochen Minusgrade herrschen, ist es hier immer noch schön warm, nur leider gibt es in den letzen zwei Wochen auch viele Regentage und der Sommer geht langsam aber sicher zu Ende. Leider geht wie der Sommer auch langsam meine Aupairzeit und damit meine wundervolle Zeit in dieser Familie zu Ende. Meine Flüge für die Reisezeit und auch der Rückflug nach Frankfurt sind schon gebucht und alle Daten sind somit fix. Am 28. März geht die Reise für mich weiter und der Backpack muss mit allem Möglichen ausgestattet werden!
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 13. Februar
Alle zusammen :)

38th St. Kilda Festival

Am 11. Februar fand das größte freie Festival Melbournes statt - das St. Kilda Festival! Seit 1980 bringt das Festival die unterschiedlichsten Menschen zum tanzen und feiern und damit dieses Jahr natürlich auch uns :)
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 09. Februar

Koala, Emu& Co.

Letztes Wochenende ging es für die ganze Familie zum ersten Mal in den Ballarat Wildlife Park, der vor allem typisch australische Tiere zu bieten hat. Besonders an diesem Park ist, dass Kängurus und Emus frei durch den Park laufen und sie von den Besuchern gefüttert und gestreichelt werden dürfen. Für mich war es das erste Mal, dass ich diese beiden Tiere anfassen konnte und so nah erlebt habe :)
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 05. Februar
Sonnenaufgang in Melbourne

Days in Sydney

Direkt nach Weihnachten konnte ich eine Woche Urlaub nehmen und es ging in die Hauptstadt von New South Wales SYDNEY! Vom 28.12 - 03.01 hatten wir schon vor einigen Monaten zu acht ein Air B&B angemietet, um in der größten Stadt Australiens ins neue Jahr 2018 zu feiern.
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 28. Januar
5 Sterne Unterkunft

Grampians Nationalpark

Der Grampians- Nationalpark wurde 1836 entdeckt und erstreckt sich über ca. 1670.00 km², die höchste Erhebung misst 1167 Meter. Diesen Monat hatte ich gleich an zwei Wochenenden Zeit, den Grampians Nationalpark zu erkunden. Am ersten Januarwochenende gings für einen Wochenendtrip in das endlose Gebirge inklusive Übernachtung im schönen Air B&B. Ebenso konnte ich das Familienauto vergangenes Wochenende nutzen, um mit vier Backpacker- Freunden aus Deutschland nochmals die Great Ocean Road und die Grampians zu sehen!
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 24. Januar
Christmastime in Ballarat

Christmas in Australia

Auch Weihnachten feierte ich dieses Jahr mal ganz anders. In Australien wird am 24.12 nicht Heiligabend gefeiert, sondern die Bescherung findet am 25.12 nach dem Aufwachen statt, da Santa die Geschenke über Nacht bringt. Am Morgen des 25.12 wurde ich dann selbstverständlich um 6:15Uhr von Harry geweckt, nachdem er all die Geschenke und das angebissene Essen für die Rentiere entdeckt hatte :) Am Vormittag ging es dann mit dem Auto nach Melbourne zu Scotts Schwester "Auntie Lauren", sie und ihr Mann richteten dieses Jahr den Christmaslunch für die ganze Familie aus! Es war ein wunderschönes Weihnachtsfest und ich bin froh, dass ich es mal "australisch" erleben durfte, auch wenn es sehr ungewohnt war :)
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 03. Januar
Unser Campingtrailer und der Van von Oma und Opa

Familien Camping

Vom 16.11 bis zum 19.11 ging es für die ganze Familie plus Oma und Opa und Hund nach Hopetoun zum Campingtrip (Wo? - siehe Beitrag "Hopetoun& Football Finals"). Leider hat es entgegen aller Wettervorhersagen von Donnerstag bis Samstagmittag komplett geregnet, gestürmt und gewittert, sodass wir die Zeit fast ausschließlich im Campervan, im Zelt oder bei dem Uropa der Kids verbringen konnten. Deshalb entschieden wir uns auch bis Sonntagabend zu bleiben und den einzig schönen Tag richtig zu genießen! Mehr übers nasse Camping, Kängurus in freier Wilbahn und den sonnigen Sonntag im ganzen Beitrag! :)
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 18. Dezember
Unsere Route

GREAT OCEAN ROAD (2)

Am Sonntag ging es dann nach dem großen Frühstück wieder los, um die Gegend rund um die Great Ocean Road zu erkunden. Zuerst ging es in den "Maits Rest Rainforest", danach an den Kennett River, um Koalas zu suchen. Der letzte Stopp waren die Erskine Falls, 30 Meter hohe Wasserfälle in Lorne.
Weiterlesen...
0
monachen-unterwegs
Gepostet am 12. Dezember
Ausblick von unserem Zimmer

GREAT OCEAN ROAD

Vom 4.10- 6.10 bekam ich spontan den Montag frei und schloss mich einer Gruppe von vier anderen AuPairs an, die an die GREAT OCEAN ROAD fuhren, welche ich ja bis jetzt nur kurz mit meiner Familie gesehen hatte.
Weiterlesen...
1
112 mal gelesen
  • monachen-unterwegs
    Gepostet am 30. November

    Kreuzburg goes Melbourne

    Viele junge Menschen gehen nach ihrem Abitur erstmal ins Ausland und viele davon nach Australien, so ist die Chance gar nicht so gering jemanden zu treffen, den man kennt. Und genau das durfte ich zum Glück Ende Oktober und Anfang November erleben. Es ist ein wirklich schönes Gefühl bekannte Gesichter zu sehen, wenn sonst über all alles neu ist!
    Weiterlesen...
    1
    101 mal gelesen
  • monachen-unterwegs
    Gepostet am 21. November
    Trick or Treat

    Die "Ersten Male"

    Die vielen "ersten Male" der Kids mit erleben zu dürfen ist etwas ganz besonderes für mich und ein Grund, weshalb ich die Arbeit hier als AuPair gerne mache:)
    Weiterlesen...
    1
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 14. November
    Geschwisterliebe

    Über den Sommer, Mittagsschlaf& das "Mannwerden"

    In den folgenden Tagen kam der Sommer hier in Victoria richtig zum Vorschein und wir konnten wieder tolle Dingen draußen unternehmen. An manchen Tagen zwang uns der Wind zwar zur Jacke, aber die Sonnenbrille war immer dabei! :)
    Weiterlesen...
    0
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 12. November
    Alle drei auf dem Rückweg zum Auto

    Au Pair Life

    In der nächsten Woche ging's dann erstmal "ganz normal" weiter mit meinem Au Pair Leben, also der Betreuung der Kids!:)
    Weiterlesen...
    0
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 31. Oktober
    Eagle Rock M.S.

    Kleiner Great Ocean Road -Trip

    Bevor wir uns am Sonntag auf dem Weg nach Hause machten, fuhren wir noch ein Stück die Great Ocean Road entlang ,damit ich einen besseren Eindruck bekommen konnte :)
    Weiterlesen...
    0
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 25. Oktober
    Bisschen Wind am Strand

    Anglesea an der GOR

    Am Wochenende vom 20.10 stand der große Campingausflug an die Great Ocean Road an! Anlässlich der runden Geburstage mehrerer Familienmitglieder von Jenna, traf sich dort die ganze Familie in einem Camping Restort. Wir fünf bekamen einen Platz direkt gegenüber des Zugangs zum Stand zugeteilt und schlugen dort unser riesiges Anhänger-Zelt auf...
    Weiterlesen...
    1
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 24. Oktober
    Sonne genießen

    Eine Woche - Drei Ausflüge

    Am Sonntag, den 15.10 besuchten wir zum Dinner die Eltern meiner Hostmum in Geelong, eine wunderschöne Stadt mit Hafen und Pier! Ich hatte ein bisschen Zeit für mich alleine, um mir die zweitgrößte Stadt in Victoria anzuschauen und am Hafen in der Sonne meinen Kaffee zu trinken:) Dann gings ab zum Dinner! In der folgenden Woche besuchten wir bei tollem Wetter den Park Victoria in Ballarat, in dem ein Abschnitt zu finden ist, auf dem sich ein kleiner Wasserpark und Spielplätze befinden. Der letzte Teil der Woche war sehr regnerisch, was sich aber gut traf, da ich per Facebook ein Mädchen aus Finnland kennenlernte, die auch in Ballarat Aupair ist und sich mit mir zum Sushi verabredetet. Wir haben uns super verstanden und machten ein "Playdate" im Indoorspielplatz aus.
    Weiterlesen...
    1
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 17. Oktober
    Puffing Billy

    Puffing Billy Railway & Ladiesnight

    Letztes Wochenede stand Samstags eine Fahrt nach Melbourne in die Dandenongs zum Puffing Billy Railway an, anlässlich des Geburtstag der Oma meiner Kids! Wir fuhren ungefähr 45 Minuten mit der schmalspurigen Museumsbahn zur "Lakeside". Dort picknickten wir mit der ganzen Familie an einem See bei tollem Sonnenschein:)
    Weiterlesen...
    0
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 11. Oktober
    Freyja in meinem Bett mit meiner Handtasche;)

    Family Time

    Nach unserem Ausflug nach Hopetoun und meinem tollen Wochenende in der City folgte meine dritte Woche in Australien, die wir entspannt mit ein bisschen Zeit Zuhause und kleinen Ausflügen innerhalb Ballarats verbrachten > Family Time :)
    Weiterlesen...
    1
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 11. Oktober
    Silos 1

    Hopetoun& Football Finals

    In meiner zweiten Woche in Australien besuchten wir den Uropa der Kids im kleinen Hopetoun, ca. 3,5 std. von Ballarat entfernt. Das kleine Örtchen hat ungefähr 500 Einwohner und ist sehr ländlich gelegen. Es ist alles fernab vom Stadtleben und deshalb wirklich entspanned, vor allem am Lake Coorog an dem sich auch kleine Häuschen und Campingplätze befinden. Wir blieben dort zwei Nächte unter der Woche und am Wochenende ging es für mich wieder nach Melbourne! :)
    Weiterlesen...
    1
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 02. Oktober
    St. Kilda Beach Melbourne

    MELBOURNE - Erstes Wochenende

    Meine erste Woche in Ballarat verlief super! Scott, mein Hostdad, hat sich extra die ersten Tage freigenommen, damit ich nicht direkt alleine mit den Kids @home bin! Die anderen Tage klappte auch alles soweit super und die Kinder wurden langsam "warm mit mir". Mein erstes Wochenende verbrachten wir in Melbourne direkt! :)
    Weiterlesen...
    2
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 26. September
    Nasesuchen

    AUSTRALIEN - Endlich da!

    Am 17.09.2017 kam ich gegen 8 Uhr früh endlich am Flughafen in Melbourne- Australien an und wurde von meiner neuen "Familie auf Zeit" ganz lieb begrüßt und abgeholt! Schon allein die Begrüßung und die Autofahrt nahm mit die kleine Aufregung und ich war sicher, dass ich mich für die richtige Hostfamily entschieden hatte! :)
    Weiterlesen...
    1
    128 mal gelesen
  • monachen-unterwegs
    Gepostet am 20. September
    Dumplings

    SINGAPUR - Letzter Tag

    Am meinem letzten Tag in Singapur traf ich dank Post in Instagram eine sehr gute Bekannte aus Deutschland in der großen Stadt weit weg, sie war dort wegen der Formel 1! Ein toller Zufall! Wir trafen uns zum Essen und hatten viele Dinge über meinen Auslandsaufenthalt auszutauschen, da sie vor ein paar Jahren ebenfalls im Ausland war :) Später bin ich dann noch mit der Metro in den Botanischen Garten gefahren, da ich dort wegen dem Regen nicht aus dem Hop on Hop off Bus ausgestiegen war. Leider war ich relativ spät dort und der Garten ist sehr groß, weshalb ich zu spät am Orchideenhaus ankam, welches um 19 Uhr schließt. Trotzdem war der Besuch des Gartens wirklich super schön :)
    Weiterlesen...
    1
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 18. September

    SINGAPUR - Tag 2

    Mein zweiter Tag in Singapur startete mit einer Bustour,die ich zuhause schon gebucht hatte. Es ist ein 24h Hop on Hop of Busticket, man kann also aussteigen und sich etwas neues genauer am sehen oder sitzenbleiben und weiterfahren. So bin ich an allen Sehenswürdigkeiten dort wenigstens vorbei gekommenen und hatte dazu noch einen deutschen Audioguide!
    Weiterlesen...
    0
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 17. September
    Airport

    Zweiter Halt - SINGAPUR

    Nach zweit Tagen Dubai ging es auch schon weiter! Nach ungefaer 7 Stunden Flug erreichte ich mein naechstes Ziel: Singapur!
    Weiterlesen...
    0
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 16. September
    Happiness Str.

    DUBAI - Wüstentour

    An meinem zweiten und letzten Tag in Dubai hab ich kurzentschlossen eine Wüstensafari gebucht! Ich wurde von einem Geländewagen am Hotel abgeholt und es ging an Sightseeingattraktionen vorbei in die tiefe Wüste Dubais, bis der Sand von braun zu rot wurde...
    Weiterlesen...
    1
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 14. September
    Kleiner Ausschitt der Mall

    DUBAI - Mall& Burj Khalifa

    Am ersten Tag war die Besichtigung der Dubai Mall inklusive ausgiebiger Shoppingtour, sowie den Blick auf den Burj Khalifa angesagt. In das über 800m hohe Gebäude konnte ich dank meiner Karte, die ich in Deutschland gebucht hatte, ohne Anstehen am zweiten Tag!
    Weiterlesen...
    2
    monachen-unterwegs
    Gepostet am 12. September
    Metro Map

    Arabische Emirate- DUBAI first look

    Um 6.45Uhr Ortszeit kam ich in Dubai an und ladete für die erste Stunde in meinem Hotelbett :) Danach ging's auf die erste Stadterkundungstour!
    Weiterlesen...
    3
    115 mal gelesen
  • monachen-unterwegs
    Gepostet am 12. September

    Los geht's

    Am 11.09.2017 ging für mich um 22.20Uhr meine Reise ans andere Ende der Welt los. Der erste Flug alleine, das erste Mal außerhalb von Europa!
    Weiterlesen...
    5
    165 mal gelesen