diegretchenfragen

Leben im Van, Klettern am Limit - Gretchen tourt durch Osteuropa.

Why climbing is the best sport (and needs more women).

I first heard of climbing after I met a boy – he wouldn't stop talking about his biggest passion. I...

Tag 147+ - Nach dem Trip ist vor dem Trip

„Man sollte das Ende zuerst schreiben. Immer. Man sollte damit anfangen zu leben und sein Leben so g...

Tag 140-146 - Prokrastination Level 9000

Ich muss zugeben, nie habe ich länger für einen Blogeintrag gebraucht als für diesen. Seit fast drei...

Tag 133-139 - MitbrInsel für euch.

Hallo und willkommen zurück zu einem Exkurs über die wunderschöne Insel Kreta. Unsere zweite Woche h...

Tag 127-132 - Reif für die Insel

Es ist sehr spannend, unseren letzten Tage in Griechenland ausgerechnet auf Kreta zu verbrin...

Tag 123-126 - Eulen nach Athen tragen

Es ist jedes Mal etwas Besonderes, die Hauptstadt eines Landes zu besichtigen, durch das wir reisen....

Tag 120-122 – Der trojanische Van

Unser Plan dem schlechten Wetter zu entfliehen, klappte überraschend gut – vor allem deshalb, weil d...

Tag 115-119 - "It's an anywhere road for anybody anyhow. "

Liebe Leserinnen und Leser,es folgt der wohl langweiligste Blogeintrag, den ich je verfasst habe und...

Tag 106-114 – „Is it winter yet?“

Die letzten Tage war etwas los im beschaulichen Leonidio. Die ganze Kletterwelt schien der Versuchun...

Tag 101-105 – von drauß vom Strande komm ich her..

Da Jan auf Empfehlung der Ärztin wegen seines geschwollenen Zehs eine zeitlang beim Klettern pausier...

Tag 92-100 – Ein vertrautes Gesicht

Letztens stellten wir überraschender Weise fest, dass wir „erst“ seit einem Monat in Leonidio leben....

Tag 81-91 - Fight or Flight!

Wir melden uns zurück mit einem Rückblick auf die letzten zehn Tage in Leonidio. Verrückt, wie schne...