Belljo☺

Mit Umwegen um die Welt!
Belljo☺
Gepostet am 14. August
1
Belljo☺
Gepostet am 14. August

Cameron Highlands

Für die zweistündige Busfahrt habe ich mich vorsorglich mit Chips und Cola eingedeckt, da es in Serpentinenstraßen rauf in die Berge gehen sollte.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 10. August

Eine Stadt mit Charme, Georgetown!

In Penang haben wir letztes Jahr kurz vor Weihnachten beschlossen nachhause zu fliegen. Wir waren also schonmal hier, wussten was uns erwartet und freuten uns, da wir die Stadt doch in sehr guter Erinnerung hatten.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 09. August

Tschüss Myanmar!!!

Von Bagan aus fuhren wir wieder mit dem Klapperzug 8 Stunden bis in die Stadt Mandalay. Eigentlich wollten wir diese Strecke mit dem Schiff auf dem Fluss fahren, leider fahren diese aber nur in der Hochsaison.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 02. August

Magisches Bagan

Eine der Haupttouristenattraktionen und natürlich auch unser Hauptgrund nach Myanmar zu reisen, ist die Tempelstadt Bagan. Hier gibt es direkt neben der Stadt ein großes Gelände auf dem unzählige Tempel und kleine Pagoden stehen.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 26. Juli

Mit dem Zug nach Kalaw

Nachdem wir drei tolle Tage am Inlelake verbracht haben, ging es für uns weiter in das Örtchen Kalaw. Da wir bereits von Yangon zum Inlelake geflogen sind, wollten wir doch wenigstens ein kleines Stück mit dem Zug fahren. Es waren zwar nur 60km aber die Zugfahrt war mit sage und schreibe drei Stunden angegeben. Der Zug kann scheinbar nicht schneller als 20 km/h.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 26. Juli

Schwimmende Dörfer auf dem Inlelake

Nachdem wir mit unserer kleinen Propellermaschine sicher gelandet waren, ging es mit dem Taxi in die kleine Stadt Nhyaung Shwe. Wir hatten ein supersüßes kleines Hotel und die Menschen waren so unglaublich freundlich.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 19. Juli

Myanmar, willkommen in einer anderen Welt

Endlich sind wir angekommen in Myanmar. Bis wir damals nach Asien geflogen sind, wusste ich nichteinmal dass es dieses Land gibt geschweige denn wo es liegt. Bereits letztes Jahr im November schwärmte Jonas mir vor wie gerne er doch nach Myanmar reisen würde.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 17. Juli

Baby we are in Singapur

Wie hatten wir auf diesen Moment gewartet. Endlich wieder Asien, endlich wieder alles günstig, wobei Singapur da leider noch rausfällt. Es ist zwar wesentlich günstiger als in Deutschland, aber lange nicht so günstig wie in anderen asiatischen Ländern.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 16. Juli

Autoverkauf in Darwin

Nachdem wir beim Mechaniker erfahren hatten, dass an unserem Auto der Kühler undicht war, der Motor zu viel Öl verbraucht und die Batterie gewechselt werden muss, waren wir beide so niedergeschlagen dass wir uns erstmal ne Flasche Wein kauften, den nächsten Campingplatz anfuhren und versuchten wieder runterkommen.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 14. Juli

Ich bin Schnappi das kleine Krokodil

Bevor es mehr zum Thema Autoverkauf gibt, noch schnell ein kleiner Beitrag zu unseren zwei Ausflügen zu den Krokodilen. Da ich so eine Tour unbedingt machen wollte, zahlten wir sogar die 50$pro Person.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 11. Juli

Der Weg ins Warme

Nachdem wir im "Red Center" Australiens alles gesehen hatten was wir wollten, machten wir uns langsam auf den Weg Richtung Norden. Wir konnten es kaum erwarten endlich ins Warme zu kommen.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 24. Juni

Uluru, Kata-Tjutas und Kings Canyon

An diesen zwei Tagen hatten wir wirklich ein straffes Programm und hatten endlich unser Ziel erreicht. Wir haben es zum Uluru oder auch bekannt als Ayer´s rock geschafft.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 24. Juni

Der Oodnadatta-Track

Endlich startete unser kleines Abenteuer durchs Outback Australiens. Während ich bereits die schnellste und einfachste Route auf der Karte rausgesucht hatte, schmiedete Jonas aber währenddessen ganz andere Pläne. Er wollte unbedingt den Oodnadatta-Track fahren, den alten Highway, 650km über unbefestigte Straße.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 18. Juni

Das Abenteuer beginnt

Nachdem wir unseren Ritt durch die Wüste ohne Probleme gemeistert haben, war es sogar irgendwie schön nochmal Zivilisation und Menschen zu sehen.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 17. Juni

Ab durch die Wüste

Nach dem Lucky Bay kam erstmal eine gaaaanze Zeit garnixmehr: Willkommen in der Nullaborwüste!
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 17. Juni

Lucky Bay! Ein Strand der seinem Namen alle Ehre macht

Ich hatte bereits im Vorfeld über diesen Strand gelesen, dass er einer der schönsten in ganz Australien sein soll mit schneeweißem Sand und türkisfarbenem Wasser. Das Beste sollen allerdings die ziemlich zutraulichen Wallabys sein, die hier am Strand leben.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 17. Juni

Sydney, Autokauf und schlechtes Wetter

Vor ca. zwei Jahren um die Zeit sind wir in Sydney in ein Flugzeug gestiegen und zurück nach Frankfurt geflogen. Ich weiß nicht genau warum aber ich wusste damals schon, hierhin werde ich definitiv nochmal wiederkommen. Dass es so schnell geht hätte ich dann doch nicht gedacht aber tadaaa da sind wir wieder=)
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 01. Juni

Unser kleines "Weltreisezuhause"

Unsere 4 Wochen in Neuseeland sind schon wieder um. Die Zeit verging so schnell, dass wir uns schon wieder kaum trennen konnten. Wir waren nun zum dritten Mal bei Stephi und Allister, und die Farm fühlt sich mittlerweile wie ein kleines Weltreisezuhause für uns an.
Weiterlesen...
0
Belljo☺
Gepostet am 30. Mai

Einfach wäre doch zu einfach...

Unsere Reise zu unserer heißgeliebten Schweinefarm in Neuseeland war ein kleiner Höllentrip, aber dass es so enden würde, hätten wir nicht gedacht.
Weiterlesen...
0
Belljo☺
Gepostet am 22. Mai

Im Wanderparadies La Gomera

Von Fuerteventura aus flogen wir mit einem Zwischenstopp auf Teneriffa weiter nach La Gomera. Dort hatten wir diesmal für eine Woche ein kleines Apartment in Valle Gran Rey gebucht. Jonas und ich mussten zwar auf der Couch schlafen, dafür hatten wir aber den größten Pool in Valle Gran Rey=)
Weiterlesen...
2
Belljo☺
Gepostet am 22. Mai

Urlaub vom Urlaub auf Fuerteventura!!

Nachdem Jonas und ich völlig überstützt Südamerika wieder verlassen haben und zwei unglaublich traurige Wochen in Deutschland verbracht haben, freute ich mich endlich einfach nochmal Zeit in Ruhe mit meiner Schwester verbringen zu können, die wir soooo lange schon nicht mehr hatten.
Weiterlesen...
2
Belljo☺
Gepostet am 12. Mai

Geisterstadt oder Massenmetropole? Bogota!

Nach Salento sind wir wieder zurück in die Hauptstadt Bogota geflogen. Hier wollten wir die letzten gemeinsamen Tage mit Jonas Papa verbringen.
Weiterlesen...
0
Belljo☺
Gepostet am 12. Mai

Da wo der Kaffee wächst

Mit dem Bus fuhren wir ca. 1 Stunde von Pereira nach Salento und bereits die Fahrt war schon schön durch die beeindruckende Landschaft, ein riesiges Kaffeeanbaugebiet.
Weiterlesen...
0
Belljo☺
Gepostet am 06. Mai

Dreimal Pisco sour bitte!!

Mit dem Flieger ging es von Cusco aus weiter in die Hauptstadt Lima. Dort angekommen fuhren wir direkt mit dem Taxi in Richtung Busbahnhof und von dort aus mit dem Bus nochmal gute zwei Stunden in die Stadt Pisco. Eeendlich sahen wir hier zum ersten Mal wieder das Meer=)
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 06. Mai

Machu Picchu

Unser Ausflug zum Machu Picchu war ein ganz schöner Trip. Wir sind morgens ganz früh aufgestanden, sodass wir um 6 Uhr schon an der Bushaltestelle waren.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 01. Mai

Auf nach Peru!!

Vom Titicacasee ging es ca. 12 Stunden mit dem Bus über die Grenze nach Peru. Unser Ziel war die schöne Stadt Cusco.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 26. April

Die Vögelein, die Vögelein vom Titicacasee

Von La Paz aus, dauerte die Busfahrt gerade mal drei Stunden bis zum Titicacasee. Und das auch nur, weil wir mit einer Fähre übersetzen mussten.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 26. April

La Paz

Nachdem wir wieder heile und einigermaßen wohlbehalten in Uyuni angekommen sind, haben wir beschlossen auf eine zehnstündige Busfahrt nach La Paz zu verzichten und stattdessen mit dem Flugzeug nur eine Stunde zu fliegen.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 23. April

Im bolivianischen Hochland

Am nächsten Morgen ging die gute Fahrt dann wieder weiter. Zunächst ging es mir noch ganz gut, obwohl die Malaysier Jonas und mir freiwillig die vordere Sitzbank im Auto überließen, aus Angst ich würde ihnen in den Nacken kotzen.
Weiterlesen...
0
Belljo☺
Gepostet am 23. April

Salar de Uyuni

Unsere Tour startete morgens um elf Uhr. Gemeinsam mit etlichen anderen Touristen warteten wir darauf, dass es endlich losging. Als die Autos dann gefüllt wurden, sank meine Laune erstmal wieder in den Keller als wir gemeinsam mit drei Asiaten (zwei Jungs und ein Mädchen) in ein Auto gesteckt wurden und nicht zu anderen Backpackern. Na toll, das kann ja was werden.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 22. April

Willkommen in der Wüste!

Nach unseren ersten entspannten Tagen in der Hauptstadt Boliviens, ging es dann mit dem Bus weiter nach Uyuni. Die Fahrt dauerte ca. 8 Stunden.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 21. April

Auf ein Neues: Abflug Nr. 4

Eeeendlich kommt mal wieder ein Blogeintrag, nachdem der letzte nun wirklich schon fast wieder einen Monat her ist. Unglaublich wie die Zeit vergeht. Aber ob ihr es mir glaubt oder nicht, die letzten Wochen sind mal wieder ganz anders verlaufen als geplant.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 26. März

Frühlingsgefühle in Bolivien

Da wir nur einen kurzen Aufenthalt bei den Wasserfällen geplant hatten, ging es zwei Tage später schon direkt weiter nach Bolivien. Obwohl die Entfernung nicht soo groß war, ist es in Südamerika garnicht mal so einfach per Flugzeug schnell in ein anderes Land zu fliegen. Wir mussten zweimal umsteigen und waren den ganzen Tag unterwegs.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 19. März

Südamerika wir kommen!

Nachdem ich ganz spontan donnerstags einen Flug gebucht hatte, hieß es dienstags schon wieder Abfahrt an den Flughafen=) Aber auch diesmal war es alles eine lustige Situation und ich war nicht ganz alleine.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 17. März

Uruguay

Von Buenos Aires aus ging es mit der Fähre rüber nach Uruguay. Dort habe ich mich in der Hauptstadt Montevideo wieder mit Jürgen getroffen.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 17. März

Buenos Aires

In Buenos Aires ist an sich nichts Spannendes passiert. Deshalb mache ich hier auch nicht viele Worte.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 21. Februar

Bei einem Glas Wein die letzten Wochen verarbeiten

Mendoza in Argentinien ist meine nächste Station. Mendoza ist bekannt für seinen Wein. Genau der richtige Ort um die Letzten Wochen zu verarbeiten.
Weiterlesen...
3
Belljo☺
Gepostet am 16. Februar

Chile-Family

Alles hat in Pucon angefangen. Hier traf ich im Hostel auf Jürgen und Alex. Die beiden hatten sich schon in Santiago das erste Mal getroffen. Wir verstanden uns gut und hatten die gleiche Route. So kam es dann dazu, dass wir einen Monat lange zusammen Reisten.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 16. Februar

Königspinguine – die wahren Pinguine

Ich habe auf meiner Reise schon einige Pinguine gesehen aber das waren alles keine richtigen Pinguine. Die waren immer klein und sahen alle nicht so aus wie man sich einen Pinguin vorstellt. Doch hier auf Feuerland sollte sich das ändern.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 16. Februar

Ruta del Fin del Mundo - Feuerland

Unser nächstes Ziel war Feuerland. Vorher hatten wir aber noch einige Kilometer vor uns. Wir fuhren von Puerto Natales über die Ruta del Fin del Mundo, was übersetzt Route des Endes der Welt bedeutet, nach Punta Arenas wo wir uns schlau machen wollten was es denn überhaupt auf Feuerland zu sehen gibt.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 16. Februar

Torres del Paine National Park

Es ging wieder zurück nach Chile. Dort treffen wir wieder auf Alex. Jetzt ist auch seine Freundin Viktoria dabei. Wir haben uns ein Auto gemietet um “das Ende der Welt“ zu erkunden.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 02. Februar

Ein Gletscher der seinem Namen alle Ehre macht

Glacier Perito Moreno hießt das Ungetüm aus Eis. Einer der wenigen Stabilen Gletscher die es auf der Erde noch gibt. Ausgangspunkt ist die Stadt El Calafate.Die hat sonst nicht viel zu bieten. Der Glacier Perito Moreno liegt 80km außerhalb und ist nur mit dem Auto oder einem überteuerten Bus zu erreichen. Auch der Eintritt ist mit umgerechnet 20€ pro Tag kein Schnapper. Aber der Anblick war es wert.
Weiterlesen...
2
Belljo☺
Gepostet am 02. Februar

El Chalten - zwischen Sonne und Regen

nser nächstes Ziel lag knapp 1000km Luftlinie weiter Südlich. Es gibt keinen sehenswerten stopp auf dem Stück gibt, da es auch nur eine Hand voll Orte gibt. Also Buchten wir uns einen Bus, der uns direkt nach El Chalten bringt. Mit 22h war die Fahrt angesetzt
Weiterlesen...
2
Belljo☺
Gepostet am 27. Januar

Weiter geht’s nach Argentinien

Bariloche heißt die Stadt an einem See vor den Anden. Nahe an der Grenze zu Chile. Wir haben uns ein Hostel für 4 Tage gebucht um die Gegend ein wenig zu erkunden. Alex blieb nur 3 Tage, da er zurück nach Chile muss. Wir treffen uns aber im Süden wieder.
Weiterlesen...
2
Belljo☺
Gepostet am 21. Januar

Isla Grande de Chiloé

Mein nächstes Ziel ist die zweit größte Insel Süd Amerikas. Mit dem Bus ging es dann also am Montag nach Chiloé. Ich hatte mir ein Hostel in Castro gebucht. Der Ort liegt mittig auf Chiloé und ist somit der Perfekte Ausgangspunkt. Es gibt einiges zu sehen. Darunter sind es Holzkirchen, die UNESCO weltkulturerbe sind, kleine urige Orte und viel Natur.
Weiterlesen...
2
Belljo☺
Gepostet am 21. Januar

Flipper und die Pinguine

Wenn man auf Isla Grande de Chiloé ist darf man sich die Pinguine eigentlich nicht entgehen lassen. Im Norden von Chiloé, in Ancud, gibt es eine kleine Insel, welche sich die Pinguine zu Eigen gemacht haben. Dort kann man, mit Hundert anderer Touris, mit dem Fischerboot hinfahren. Die ganze Tour dauert grade einmal 45 Minuten. In unserem Hostel erfuhren wir dann, dass es im Süden auch noch eine Insel mit Pinguinen gibt. Dort Leben wohl nicht so viele von den kleinen Watschelmännern aber dafür sieht man auf der Fahrt noch Delfine. Die Tour soll 2 Stunden gehen und es soll noch einen kleinen Snack geben. Gebucht!
Weiterlesen...
2
Belljo☺
Gepostet am 14. Januar

Pucón, eine Stadt am Fuße des Vulkans

Nachdem ich Santiago verlassen habe ging es mit dem Bus 11 Stunden Richtung Süden. Mein Ziel hieß Pucón und ist ein kleiner Urlaubsort. Er liegt direkt unterhalb des Aktivsten Vulkans Südamerikas. Hier gibt es aber noch viel mehr zu sehen und zu tun.
Weiterlesen...
2
Belljo☺
Gepostet am 12. Januar

Vulkan Villarrica

Villarrica ist der Aktivste Vulkan in ganz Südamerika, ca 2800m hoch! Man sieht den Rauch von unten Aufsteigen. Der Vulkan ist nicht verschlossen, sodass man wenn man Glück hat, flüssige Lava sehen kann.
Weiterlesen...
1
Belljo☺
Gepostet am 08. Januar

Samstagsausflug

Genug Stadt gesehen. Steffi wollte ans Meer. Also beschlossen wir uns ein Auto zu Mieten und nach Valparaiso und Vina del Mar zu fahren. Mit 5 Leuten ein Auto mieten ist günstiger oder zumindest macht es Preislich keinen Unterschied zum Bus und man ist doch einfach viel flexibler
Weiterlesen...
2
Belljo☺
Gepostet am 08. Januar

Erste Schritte auf einem neuen Kontinent

Die Tage in Deutschland haben mir sehr gut getan und so konnte ich gestärkt ins neue Abenteuer starten. Der Abschied voll Bella war sehr schwer und auch die ersten Tage waren hart. Wenn man 223 Tage zusammen reist und dann auf einmal alleine ist muss man sich erstmal umstellen
Weiterlesen...
2
Belljo☺
Gepostet am 05. Januar

Same same but different!

Diese tolle Überschrift hat Jonas sich sogar ausgedacht, der ungewollt an der ganzen Misere schuld war. Aber jetzt von Anfang an:
Weiterlesen...
1
105 mal gelesen
  • Belljo☺
    Gepostet am 05. Januar

    Abschied in Kuala Lumpur

    Unsere letzten gemeinsamen Tage verbachten wir in Kuala Lumpur. Um die Zeit noch einmal richtig zu genießen, buchten wir ein zweites mal über Air bnb eine ganze Wohnung, in einem riesigen Wohnkomplex mit 37 Stockwerken, eigenem Supermarkt, Fitnessstudio und unser absolutes Highlight der unglaubliche "Rooftoppool"!!!
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 05. Januar

    Hello Malaysia!!

    Nachdem wir uns schweren Herzen wieder von unserem Besuch verabschiedet haben, mussten wir Thailand auch schon wieder verlassen, da unser Visum bald ablaufen würde. Das nächste Ziel hieß Malaysia!!
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 31. Dezember

    Koh Samui=)

    Eeeeeendlich ist es soweit. Wir konnten es kaum erwarten die anderen endlich zusehen. Wir machten uns bereits morgens mit unseren Rucksäcken auf den Weg, da unsere Unterkunft etwas außerhalb lag und wir noch ein paar Kilometer in die Stadt mussten.
    Weiterlesen...
    3
    Belljo☺
    Gepostet am 31. Dezember

    Die ersten Tage am Meer

    Als wir die Nachricht hörten, dass wir bald den ersten Besuch auf unserer Reise erwarten würden, machten wir uns in den nächsten Tagen wieder auf in den Süden um direkt auf die Insel Koh Samui zu fahren. Dort hatten wir nun ca. 1 Woche Zeit.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 30. Dezember

    Von hier nach da

    Wir haben uns schweren Herzens wieder von den kleinen Äffchen in Lopburi getrennt und sind mit dem Zug weiter nach Bangkok gefahren. Jeder der das Wort "Bangkok" hört, hat wahrscheinlich ganz viele verschiedene Vorstelllungen und Bilder im Kopf.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 08. Dezember

    Ich glaub mich laust der Affe

    Auf unserer Zugfahrt von Chiang Mai nach Bangkok, machten wir einen kleinen Zwischenstopp mit einer Übernachtung in dem Städtchen Lopburi. Vielen Dank an Chiara und Marvin für diese tolle Empfehlung, den Spaß war es definitiv mehr als Wert!!!=)
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 01. Dezember

    Törröööööööö!!!!

    Von Chiang Rai ging es mit dem Bus 3 Stunden weiter nach Chiang Mai. Hier sollte sich endlich mein großer Traum erfüllen, einen Tag bei den Elefanten verbringen! Dieses Erlebnis stand auf meiner „Top 5 To-Do-Liste“ für unsere Reise=)
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 01. Dezember

    Auf gehts nach Thailand!

    So schnell kann´s gehen, da ist man schon wieder im nächsten Land. Diesmal eines meiner Favoriten, Jonas ist eher etwas skeptisch. Mal sehen ob es hier wirklich die angekündigten Tourimassen gibt=)
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 26. November

    Im Tempelparadies

    Die Anlage beherbergt das größte religiöse Bauwerk der Welt und eine Vielzahl von weiteren kleinen Tempeln. Da das ganze Gelände so riesig und weitläufig ist, haben wir uns am ersten Tag ein Tuktuk für den ganzen Tag gemietet.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 21. November

    Kambodscha... ein Land für sich!

    Nachdem wir beschlossen haben den Pfeffer wieder zu verlassen, sollte es auf die Insel Koh Rong Samloem gehen. Eine kleine idyllische Insel die noch sehr ursprünglich und ruhig sein soll. Die Traumstrände auf den Bildern im Internet waren der Wahnsinn und wir freuten uns auf ein paar entspannte Tage. Daraus wurde leider nix…
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 19. November

    Da wo der Pfeffer wächst

    Unser erster Stopp in Kambodscha war das kleine Städtchen Kampot. Außer einer überdimensionalen Stinkfrucht aus Stein und ein paar netten Restaurants an der Uferpromenade hatte diese Stadt nicht sonderlich viel zu bieten. Also mieteten wir uns wieder einen Roller und erkundeten die Umgebung.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 19. November

    Aufregende Busfahrt zum Grenzübergang

    Da das Wetter für die kommenden Tage immernoch regnerisch gemeldet war, beschlossen wir die Insel Phu Quoc doch lieber auszulassen und direkt weiter nach Kambodscha zu reisen.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 15. November

    Floating markets in Can tho

    Bevor es weiter Richtung Kambodscha ging, machten wir noch einen kleinen Zwischenstopp in Can tho. Dort gibt es auf dem Mekong einen schwimmenden Markt auf dem Wasser.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 11. November

    Ein Besuch in Ho-Chi-Minh-City

    Endlich wieder raus aus dem Regen… dafür rein in die Stadt! In Ho-Chi-Minh-City, auch bekannt unter dem Namen Saigon verbrachten wir einen Tag.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 11. November

    Hoi An mit zwei Gesichtern

    Eigentlich hätte dies ein toller Artikel mit superschönen Fotos werden sollen. Hoi An ist eine absolute Traumstadt, eigentlich genau so wie Jonas und ich es lieben mit einer gemütlichen Altstadt, viele kleinen Cafés und Restaurants direkt am Fluss und überall hängen bunte Laternen. Besonders abends ist der reizende Charm der Stadt zu spüren. Genau so hatte ich mir das vorgestellt, doch es kam alles anders.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 11. November

    Schlittschuh im Sommer

    Mit dem Flieger ging es von Hanoi weiter nach Da Nang. Eine sehr schöne und moderne Stadt. Auch hier sieht man wieder deutlich den Unterschied zu Laos, dass Vietnam eindeutig weiterentwickelt und fortschrittlicher ist.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 03. November

    Cat baaaa=)

    Raus aus der Großstadt und ab auf die Insel lautet die Devise!! Nachdem wir von einem Tag Großstadtchaos eindeutig genug hatten, ging es mit dem Bus und der Fähre auf die kleine Insel Cat ba.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 02. November

    Erste Tage in Vietnam

    Nach unserem einstündigen Flug von Laos, sind wir endlich in Hanoi angekommen. Die Stadt ist der absolute Wahnsinn. Ob positiv oder negativ, da sind wir uns nicht ganz sicher=)
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 28. Oktober

    Vientiane

    Die Stadt Vientiane ist an sich keine schöne Stadt und es gab auch nicht sonderlich viel zu besichtigen. Wir schlenderten ein bisschen am Mekongufer entlang und konnten quasi schon bis nach Thailand spucken.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 25. Oktober

    Vang Vieng

    Bevor wir weiter in die Hauptstadt reisen wollten, machten wir einen kleinen Zwischenstopp von zwei Nächten in der ehemaligen Partymetropole Vang Vieng. Früher war die Stadt bekannt für exzessive Paryts, Alkohol- und Drogenkonsum.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 23. Oktober

    Luang Prabang

    Die Strapazen der Busfahrt waren schnell vergessen, nachdem wir eine halbe Ewigkeit geschlafen hatten und am nächsten Tag feststellten, wie unglaublich schön, gemütlich und entspannt die Stadt Luang Prabang ist.
    Weiterlesen...
    2
    Belljo☺
    Gepostet am 19. Oktober

    Eine Busfahrt die ist lustig...

    Ich hätte nicht gedacht, dass es noch eine Steigerung zu unserem Aufenthalt im Fahrstuhl in Hong Kong gab, doch diese Busfahrt verlief ganz nach dem Motto „Schlimmer geht immer!“
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 19. Oktober

    Kunming

    Mit dem Flieger ging es weiter Richtung Süden nach Kunming. Entgegen unserer Erwartungen, ist die Stadt (für chinesische Verhältnisse) unglaublich schön, grün und ordentlich.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 16. Oktober

    Xian und die Terrakotta-Armee

    Um die Terrakotta Armee zu besichtigen, wollten wir es diesmal auf eigene Faust probieren und keine überteuerte Tour buchen. Es war sogar total einfach als wir wussten welche Linie wir mit dem Bus nehmen mussten und dort einfach an der Endstation aussteigen für gerade mal 90 Cent.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 15. Oktober

    Shanghai

    Von Peking aus fuhren wir mit dem Zug nach Shanghai. Während ich eine alte Klapperkiste mit vergammelten stinkenden Sitzen mir vorstellte, erwartete uns ein hochmoderner Zug wie man ihn in Deutschland nicht besser finden würde. Ich war hellauf begeistert und freute mich auf die 5 Stunden Zugfahrt.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 15. Oktober

    Besuch der chinesischen Mauer

    Über unser Hostel haben wir eine Tour zur chinesischen Mauer gebucht. Für gerade mal 30€ gab es die Fahrt mit dem Bus, den Eintritt und sogar ein Mittagessen. Wir freuten uns über unser Schnäppchen und morgens um 7 Uhr startete die lustige Fahrt mit vielen anderen Backpackern in dem Touribus.
    Weiterlesen...
    2
    Belljo☺
    Gepostet am 15. Oktober

    Peking

    Am 6. Oktober sind wir spät abends in Peking gelandet und wohnen im gleichen Hostel wie vor 4 Monaten. Das Zimmer habe ich ja schon im letzten Eintrag beschrieben=)
    Weiterlesen...
    2
    Belljo☺
    Gepostet am 15. Oktober

    Hong Kong

    Unser Besuch in Hong Kong ist zwar schon ein Weilchen her, da ich aber beim letzten Mal nichtmehr dazu kam, möchte ich euch jetzt noch kurz von unseren Erlebnissen dort erzählen.
    Weiterlesen...
    2
    Belljo☺
    Gepostet am 15. Oktober

    Auf ein Neues!

    Da sind wir wieder… gleiches Land, gleiche Stadt, gleiches Hostel und (fast) das gleiche Zimmer wie vor 4 Monaten. Um genau zu sein, wie vor 131 Tagen…
    Weiterlesen...
    3
    Belljo☺
    Gepostet am 05. Juni

    Zurück in Deutschland

    Dass es einige Dinge im Leben gibt die man nicht planen kann, mussten wir leider letzte Woche feststellen.
    Weiterlesen...
    2
    138 mal gelesen
  • Belljo☺
    Gepostet am 23. Mai

    Hai-Alarm auf Fidschi

    Mama du wirst mich für diesen Artikel wahrscheinlich hassen aber es war mit Abstand die tollste und aufregendste Erfahrung die ich je gemacht habe...bis jetzt=)!!
    Weiterlesen...
    0
    164 mal gelesen
  • Belljo☺
    Gepostet am 22. Mai

    Bula bula!!

    Das heißt so viel wie „Hallo, Wie geht’s dir? Alles klar? Willkommen! Tschüss! Auf Wiedersehen! Prost! Man hört dieses Wort hier ungefähr hundert Mal am Tag=)
    Weiterlesen...
    0
    103 mal gelesen
  • Belljo☺
    Gepostet am 19. Mai

    Der dicke Mann im Hawaiihemd

    Nach stundenlangem Warten, Ärger, Diskussionen und Aufregung sind wir endlich angekommen…im absoluten Paradies auf den Fidschi Inseln=)
    Weiterlesen...
    0
    Belljo☺
    Gepostet am 10. Mai

    Bye bye Neuseeland!

    Ist es wirklich schon so weit? Ja.. unsere Zeit in Neuseeland und auf der Farm ist nun zu Ende und weiter geht die gute Reise. Wir gehen mit einem lachenden und einem weinenden Auge, da wir schon ganz gespannt sind was uns alles in Asien erwarten wird, aber auch ein wenig traurig sind dass wir gehen müssen, weil wir wirklich eine unglaublich tolle und aufregende Zeit hier erlebt haben.
    Weiterlesen...
    4
    100 mal gelesen
  • Belljo☺
    Gepostet am 22. April

    Das Leben auf der Farm

    Da es schon wieder einige Beschwerden gab, dass wir so lange nix mehr geschrieben haben, gibt’s jetzt doch einen kleinen Zwischenbericht von unserem Leben auf der Farm.
    Weiterlesen...
    1
    114 mal gelesen
  • Belljo☺
    Gepostet am 01. April

    Zurück in Auckland

    Nachdem wir unsere Rundreise über die Nord- und die Südinsel nun beendet haben sind wir wieder dort wo alles begann, in Auckland. Da das Wetter immer noch nicht berauschend war und der Wunsch nach einem etwas geregelten Alltag mittlerweile der Reiselust zuvorkam, beschlossen wir in Auckland unser Auto zu verkaufen und so schnell wie möglich wieder zurück auf die Südinsel zu fliegen und dort nochmal bei Stephi und Alister auf der Schweinchenfarm zu arbeiten.
    Weiterlesen...
    2
    Belljo☺
    Gepostet am 26. März

    Auf und ab

    Hallo ihr lieben! Der letzte Eintrag ist nun schon ein bisschen her, aber es ist auch nicht viel passiert in der Zeit. Nach dem Tongariro-crossing und den ganzen anderen Wanderungen und Ausflügen waren wir beide erstmal ziemlich müde und platt. Genaugenommen waren wir erstmal „satt“ vom ganzen Reisen und mussten alle Erfahrungen auch erstmal verarbeiten.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 08. März

    Herr der Ringe lässt grüßen

    Am Sonntag haben wir eine der Hauptattraktionen und „must-do´s“ von Neuseeland gemacht, das Tongariro-crossing. Für alle die Herr der Ringe kennen, wir sind durch Mordor bzw fast bis auf den Schicksalsberg geklettert, für alle anderen, wir sind durch eine wunderschöne Vulkanlandschaft und fast bis auf einen Vulkan hoch.
    Weiterlesen...
    2
    Belljo☺
    Gepostet am 04. März

    Hallo Nordinsel!

    Nachdem wir nun auf der Südinsel alles was wir sehen wollten abgeklappert haben, ging es endlich mit der Fähre hoch auf die Nordinsel.
    Weiterlesen...
    1
    Belljo☺
    Gepostet am 27. Februar

    Abel Tasman

    Geschafft!!! Hinter uns liegen 4 Tage, 3 Nächte, 38 Kilometer und ein kleines unvergessliches Abenteuer. Nachdem wir bereits zuvor unsere drei Campingplätze und ein Wassertaxi das uns am letzten Tag wieder zurückbringen sollte gebucht hatten, packten wir nur noch das nötigste und genügend Proviant in unsere Rucksäcke und los ging´s.
    Weiterlesen...
    4
    110 mal gelesen
  • Belljo☺
    Gepostet am 21. Februar

    Kaikoura...oder auch das Ende der Welt

    Nachdem unsere Zeit in Hinds auf der Farm vorerst zuende ist, haben wir uns aufgemacht weiter Richtung Norden, nach Kaikoura. Es haben bestimmt einige von euch von dem heftigen Erdbeben im November letzten Jahres in Neuseeland gehört.
    Weiterlesen...
    3
    Belljo☺
    Gepostet am 19. Februar

    Irgendwo im Nirgendwo

    Irgendwo an der Ostküste der Südinsel, zwischen Christchurch und Timaru gibt es ein kleines Fleckchen Erde wo die Welt noch in Ordnung ist.
    Weiterlesen...
    2
    Belljo☺
    Gepostet am 11. Februar

    Mal hier mal da

    Nachdem die letzten Tage nicht so schön waren, haben wir uns ein bisschen Ruhe in Fox Glacier gegönnt.
    Weiterlesen...
    2
    Belljo☺
    Gepostet am 06. Februar

    Erst wenn man das Schlechte erlebt hat, weiß man das Gute zu schätzen!

    Nachdem wir einige Tage auf der kleinen idyllischen Farm verbrachten hatten, beschlossen wir weiterzufahren Richtung Ostküste nach Timaru. Angekommen im Hostel war mit direkt klar, eine Nacht (wir hatten schließlich schon bezahlt) und keine Sekunde länger. Der Typ an der Rezeption war wie ein hyperaktives Steh-auf-Männchen auf Droge, es hat überall nach Käsefüßen gestunken und das Hostel war voll mit ekligen alten Säcken.
    Weiterlesen...
    4
    122 mal gelesen
  • Belljo☺
    Gepostet am 06. Februar

    Abendspaziergang

    Okay der Titel dieses Eintrags ist eindeutig untertrieben. Man könnte ihn eher totanstrengende Erklimmung eines megasteilen Berges nennen.
    Weiterlesen...
    2
    Belljo☺
    Gepostet am 29. Januar

    Ausritt zum Lake Tekapo

    Heute haben wir was richtig tolles gemacht, das ist sogar einen eigenen Blogeintrag wert=)
    Weiterlesen...
    4
    Belljo☺
    Gepostet am 27. Januar
    mirror lakes

    Wellen, Wasser, Wind...

    Die letzten Tage ist ziemlich viel passiert aber wir hatten kaum Zeit zu schreiben. Also jetzt ein kleines Update! Das Auto haben wir gekauft und zu unserer Freude hat mal alles ohne irgendwelche Zwischenfälle funktioniert. Endlich konnte die Reise unbeschwert weitergehen
    Weiterlesen...
    4
    110 mal gelesen
  • Belljo☺
    Gepostet am 16. Januar

    Weiter geht’s!

    Nachdem wir alle Organisatorischen Dinge in Auckland geklärt hatten, sprich Bankkonto eröffnen und eine Steuernummer beantragen und wir gefühlte hundert mal im Copyshop vorbeischauten weil ständig die Kopie von irgendeinem Dokument fehlte, konnte es schließlich losgehen
    Weiterlesen...
    4
    179 mal gelesen
  • Belljo☺
    Gepostet am 08. Januar

    Endlich da :)

    Nach 24 Stunden Flug und 8 Stunden warten auf mehreren Flughäfen haben wir es nun endlich geschafft. Wir sind in Neuseeland. Der erste Flug von Frankfurt nach Abu Dhabi war noch ganz angenehm obwohl wir die unbeliebtesten Sitzplätze überhaupt ergattert hatten, ohne Fenster und nicht am Gang. Für die sechs Stunden aber auszuhalten. Die Speisekarte stimmte uns dann wieder fröhlich
    Weiterlesen...
    8
    320 mal gelesen