Rund um den Gardasee und über Ingolstadt zurück nach Hause (Italien Teil 10)

Rund um den Gardasee und über Ingolstadt zurück nach Hause (Italien Teil 10)

Alle Wanderungen, die wir an diesem Tag unternehmen wollten, mussten ausfallen - entweder wegen zu vieler Menschen oder zu fällender Bäume. Also fuhren wir mit kurzen Stopps ein Mal um den Gardasee und am nächsten Tag bis Ingolstadt, um unsere Heimreise anzutreten.
21 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 14. Juni
    Florenz (Italien Teil 6)

    Florenz (Italien Teil 6)

    Florenz im Sommer zu besuchen, erscheint uns im Nachhinein nicht mehr als die beste Idee. Wir sahen einiges von der Stadt, die in den warmen Monaten voller Touristen ist und deren Einwohner sich auch weniger Besucher zu wünschen scheinen...
    13 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 08. Juni
    Pisa (Italien Teil 5)

    Pisa (Italien Teil 5)

    Bei Pisa denkt man natürlich zuerst an den schiefen Turm, den wir auch erklommen. Daneben sahen uns den “Platz der Wunder“ und die Altstadt an und lernten merkwürdige Bräuche kennen, die ein Bestehen des Abiturs garantieren sollen...
    22 mal gelesen2
  • peters-on-tour
    Gepostet am 06. Juni
    Lucca (Italien Teil 4)

    Lucca (Italien Teil 4)

    Lucca gilt als eine der schönsten Städte der Toskana und so hielten wir hier auf unserer Fahrt nach Pisa. Anders als in den zuvor besuchten Orten müssen hier auch keine Höhenunterschiede beim Stadtrundgang bewältigt werden - wenn man einmal von der breiten Stadtmauer und den vielen Türmen, die über der Stadt aufragen, absieht.
    16 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 05. Juni
    La Spezia, Portovenere und Sarzana  (Italien Teil 3)

    La Spezia, Portovenere und Sarzana (Italien Teil 3)

    Wir wohnten in La Spezia und sahen uns auch noch zwei Orte in der Umgebung an: Portovenere, die bei Touristen beliebte Hafenstadt, und Sarzana, ein ruhiger Ort mit schöner Altstadt.
    20 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 04. Juni
    Manarola

    Cinque Terre (Italien Teil 2)

    Im Nationalpark Cinque Terre gibt es eine Wanderung, die fünf malerische Küstendörfer miteinander verbindet. Da zwei Abschnitte gesperrt sind, kombinierten wir Bahnfahrt und Wanderung und sahen so alle Orte und die Steilküste.
    16 mal gelesen2
  • peters-on-tour
    Gepostet am 04. Juni
    Imperia

    Italienische Riviera (Italien Teil 1)

    Die italienische Riviera bot auf der Fahrt an der Küste einige schöne Aussichten und malerische Orte, war für unseren Geschmack aber bereits Anfang Juni viel zu voll.
    13 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 03. Juni
    Côte d'Azur (Frankreich Teil 17)

    Côte d'Azur (Frankreich Teil 17)

    Direkt am Mittelmeer fuhren wir von Marseille bis Cannes.
    15 mal gelesen0
  • peters-on-tour
    Gepostet am 25. Mai
    Marseille (Frankreich Teil 16)

    Marseille (Frankreich Teil 16)

    Nach einem ersten nicht so guten Eindruck bei der Parkplatzsuche in Marseille sahen wir am nächsten Tag einige schöne Ecken der ältesten Stadt Frankreichs.
    18 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 23. Mai
    Provence (Frankreich Teil 15)

    Provence (Frankreich Teil 15)

    Auf unserer Fahrt durch die Provence sahen wir viele Olivenbäume, Wein und Lavendelfelder. Durch kleinere Dörfer und über die frühere Hauptstadt der Region fuhren wir von Avignon bis nach Marseille.
    21 mal gelesen2
  • peters-on-tour
    Gepostet am 23. Mai
    Pont du Gard

    Auf den Spuren der Römer: Orange und Pont du Gard (Frankreich Teil 14)

    Gut erhaltene Zeugnisse römischer Besiedlung sahen wir in Orange mit einem antiken Theater und mit der "Pont du Gard", die als Teil eines Aquädukts noch immer die Gadron überspannt. Werke Van Goghs konnten wir bei einer Lichtershow in einem alten Steinbruch bewundern.
    10 mal gelesen0
  • peters-on-tour
    Gepostet am 21. Mai
    Avignon (Frankreich Teil 13)

    Avignon (Frankreich Teil 13)

    Bei Avignon denkt man zuerst an den Palast der Päpste und die viel besungene Brücke. Beides sahen wir uns an - wenngleich wir auch nirgendwo tanzten...
    6 mal gelesen0
  • peters-on-tour
    Gepostet am 20. Mai
    Maison Carrée

    Nîmes (Frankreich Teil 12)

    In Nîmes besuchten wir nicht nur auf den Spuren der Römer eines der am besten erhaltenen Amphitheater der Antike, sondern lernten auch, woher der Jeansstoff eigentlich kommt.
    7 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 19. Mai
    Montpellier (Frankreich Teil 11)

    Montpellier (Frankreich Teil 11)

    Auch wenn Montpellier eher als Hightech-Metropole bekannt ist, gab es in der Altstadt einiges zu sehen.
    11 mal gelesen0
  • peters-on-tour
    Gepostet am 18. Mai
    Carcassonne (Frankreich Teil 10)

    Carcassonne (Frankreich Teil 10)

    Vor Ort rühmt man sie als "am besten erhaltene mittelalterliche Festung" und tatsächlich wrkt die Burg von Carcassonne und die sie umgebende Stadt wie aus früheren Zeiten - zumindest wenn man sich die Souvenirläden und Touristen wegdenkt.
    7 mal gelesen0
  • peters-on-tour
    Gepostet am 17. Mai
    Toulouse - die rosa Stadt und der Ritt auf dem Minotaurus (Frankreich Teil 9)

    Toulouse - die rosa Stadt und der Ritt auf dem Minotaurus (Frankreich Teil 9)

    In der lebhaften Studentenstadt an der Garonne sahen wir bizarre Maschinen, schöne Plätze und Superheldenbüsten im Museum der Antike.
    5 mal gelesen0
  • peters-on-tour
    Gepostet am 15. Mai
    Route du Vin de Bordeaux (Frankreich Teil 8)

    Route du Vin de Bordeaux (Frankreich Teil 8)

    Nördlich von Bordeaux erstreckt sich die Weinregion des Haut-Médoc. Wir fuhren entlang der "Route du Vin" durch diese Gegend und sahen einige der edlen Weingüter genauer an.
    11 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 13. Mai
    Grosse Cloche

    Bordeaux (Frankreich Teil 7)

    Bei der Stadt Bordeaux denken die meisten wohl zuerst an Wein - und auch wir starteten im großen und modernen Weinmuseum der Stadt, ehe wir uns die Altstadt ansahen.
    9 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 11. Mai
    Place Bellecour

    Lyon (Frankreich Teil 4)

    Zwei Tage verbrachten wir in der zweitgrößten Stadt Frankreichs, deren römisches Erbe ebenso sichtbar ist wie der frühere Wohlstand der Seidenweber.
    11 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 07. Mai