frajo-ontour

Thailand, Laos, Vietnam, ... - Unser Reiseblog für Freunde und Familie - Franzi + Jonas
frajo-ontour
Gepostet am 19. April
Travellergruppe im Pick-Up

Songkran auf Koh Samui

13. April in Thailand, zudem noch ein Freitag. Die von euch, die sich etwas besser mit Thailand auskennen, werden sicher schon mal über dieses Datum gestolpert sein. In Deutschland mag es ein „Unglückstag“ sein, doch hier ist es der Beginn des Buddhistischen Kalenders, also Neujahr...
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 15. April
Felsen vor dem Tat Phra Nang Beach

Himmlische Inseln vor Krabi

Tat Phra Nang Beach - Ein sehr bekannter und dadurch auch touristischer Strand, aber dort hinzufahren hat sich allemal gelohnt! Das Wasser war absolut klar und der Sand war ganz fein. Wenn ihr mich fragt ein absoluter Traumstrand trotz den vielen Menschen! Vor dem Strand ragt ein riesiger Steinfelsen in die Höhe, zu welchem man sogar hinschwimmen kann...
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 13. April
Menschenleerer Traumstand

Ein Traum geht in Erfüllung

Für Jonas war das hier das Paradies wie er so oft betonte, einfach traumhaft schön. Er war hellauf begeistert von der weitläufigen, aber kaum touristischen Insel. Ko Yao Yai ist von der Fläche her zwar recht groß, diese ist aufgrund der Berge jedoch größtenteils mit Dschungel bewachsen und somit unbewohnt....
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 09. April
Der Kaktusgarten auf dem Dach des Flughafens

Und das nächste Land ist... ?!

Wir hatten anfangs leichte Bedenken, dass wir es noch pünktlich zu unserem Gate schaffen, doch die Schlange bewegte sich irgendwann recht zügig, sodass wir schnell durch die Immigration durch waren, also offiziell aus Vietnam ausgereist waren...
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 05. April
Wir beide vor dem Panorama von HCMC

Sightseeing in Saigon

Den Anfang des Tages gestalteten wir zunächst als normales Sightseeing-Tag. Als erstes ging es in das Kriegsmuseum. Vor dem Gebäude steht eine Ansammlung von amerikanischem Kriegsgerät wie Fliegern oder Panzern, die im Vietnamkrieg in die Hände der Vietnamesen geraten waren. Das Museum behandelt sowohl den Unabhängigkeitskrieg (1946-1954), als auch den Vietnamkrieg gegen die USA in den Jahren 1955-1975...
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 04. April
Blick durch die Pflanzen auf dem Stand, wo Franzi auf einer Liege liegt

Ein kleines Russland mitten in Vietnam

Eine weitere Nachtfahrt in einem Sleeper später standen wir um 4:45 Uhr morgens zwischen den Hochhäusern Nha Trangs. Mehr als eine Stunde zu früh und noch im Halbschlaf. Dank Google Maps wussten wir schnell, wo wir uns genau befanden und machten uns auf den Weg zu unserem Hotel. Als wir los gingen war noch kaum Verkehr auf den Straßen, aber als die Uhr auf 5 Uhr umschlug konnte man beobachten, wie die Stadt gemächlich aufwachte...
Weiterlesen...
2
frajo-ontour
Gepostet am 02. April
In der Nacht: Lampions, die über der Straße aufgehängt wurden und leuchten

Lampionstadt Hoi An

Die Altstadt von Hoi An ist eine kleine Auto und Motorrad freie Zone mit vielen verschiedenen kleinen Läden. Es gab Schneidereien, Lederwarenhändler, Souvenirläden, Massagesalons und natürlich viele verschiedene Lampions, die innerhalb und außerhalb der Läden sowie oberhalb der Straße aufgehangen wurden...
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 30. März
Die Aussicht von der Spitze des Hai Van Passes

Von Hanoi über Hué nach Hoi An

Erst waren wir uns unsicher, ob wir damit auch gemeint waren, denn Hué ist zwar in die Richtung von Hoi An, aber dennoch noch ein ganzes Stück weiter nördlich. Wir entschlossen uns dazu, einfach mal mitzulaufen. Es ging also zwei Mal um die Ecke, doch auch da war kein Bus zu sehen. Vergewissert, dass wir auch richtig sind und der Bus auch in Hué hält, warteten wir mal wieder. Wir warteten und warteten, aber kein Bus kam...
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 24. März
Wir beide oben auf dem "titop mountain" mit Limestone Felsen im Hintergrund

Ha Long Bay

Unser Trip zur Ha Long Bay startete früh morgens mit einem Weckerklingeln. Doch als wir uns fertig gemacht und gefrühstückt hatten war das schon fast wieder vergessen und wir warteten nur noch ein paar Minuten bis unser Tourguide Binh durch die Hoteltüre kam und uns nach einer kurzen Vorstellung zum Bus mitnahm...
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 20. März
Unsere Erdbershakes, im Hintergrund der See

Hanoi = Reizüberflutung

Hanoi ist chaotisch und stinkt, ist laut und dreckig. Vieles davon hat mit dem Verkehr zu tun, der hier noch viel mehr als überall sonst auf der Welt das Stadtbild prägt. Wir dachten wir sind durch Thailand und Laos jetzt schon einiges gewohnt, aber das hier ist nochmal eine Kategorie für sich. Es gibt keine Verkehrsregeln, keine Ampeln, geschweige denn eine angemessene Straßenbeschilderung. Jeder fährt wie er will...
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 17. März
Logo des Kriegsmueseums mit Kriegsschützen und vietnamesischer Flagse

Die Schattenseiten an Asien..

Über Nacht hat Jonas jedoch etwas entwickelt, dass uns am nächsten Morgen ein wenig zum Verhängnis wurde...
Weiterlesen...
2
frajo-ontour
Gepostet am 15. März
Wir beide sitzen Hand in Hand vor dem Sonnenuntergang

Ein Grenzposten über den Wolken

Kaum hatten wir fertig gefrühstückt stand auch schon ein Tuk Tuk vor dem Hostel und wir stiegen ein, unsere Rucksäcke mal wieder einfach aufs Dach. Das Tuk Tuk war mit uns voll und hing hinten schon ein wenig durch. Es dauerte nicht lange, bis wir feststellten, dass wir weiter in die Stadt hinein fahren und nicht zum Minivan-Busbahnhof...
Weiterlesen...
2
frajo-ontour
Gepostet am 13. März
Tad Kuang Si: ein etwas kleinerer Wasserfall

Von Tempeln und Wasserfällen

Auch schon auf dem Weg, aber spätestens als wir oben angekommen waren, hatten wir eine wundervolle Aussicht über die Stadt, das Umland, also die ganzen Berge, die Luang Prabang umgeben. Auch die Mündung des Nam Khan in den Mekong konnte man von oben super sehen...
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 09. März
Die Handtücher auf dem Bett als Schwäne zu einem Herz gefaltet

Und weiter geht's nach Luang Prabang

Eine weitere Nachtfahrt mit dem Bus ist überstanden, wir sind in Luang Prabang. Diesmal sind wir mit einem sogenannten „Sleeper“ gefahren. Ein Bus, der eingebaute „Betten“ hatte. Im Prinzip waren das liegende Sitze, je zwei übereinander und drei nebeneinander dazwischen war immer ein kleiner Gang. Trotzdem gab es auch diesmal wieder ein kleines Problem...
Weiterlesen...
1
frajo-ontour
Gepostet am 08. März
Franzi auf dem Springbrunnen vor dem Patuxai

Achtung, Polizeikontrolle!

Für den nächsten Tag hatten wir uns eigentlich vorgenommen, zwei Fahrräder zu mieten und die Stadt und ein paar Sehenswürdigkeiten, die etwas weiter weg von unserem Hostel liegen, zu erkunden. Jedoch hatten wir keine Lust, 25km (eine Strecke) bei 38Grad im Schatten zu fahren, also beschlossen wir einen Roller zu leihen...
Weiterlesen...
3
frajo-ontour
Gepostet am 06. März
Jonas vor der Ausreise aus Thailand

Grenzübertritt nach Laos

Die Ausreise aus Thailand gestaltete sich dann recht einfach. Ohne groß anzustehen konnten wir zum Schalter und der Ausreisestempel wurde uns beiden direkt in den Reisepass gestempelt. Hinter dem Gebäude mussten wir uns dann für jeweils 15 Baht (0,39€) ein Busticket kaufen. Dieser Bus brachte uns dann über die 1. Thai-Lao Freundschaftsbrücke über den Mekong....
Weiterlesen...
0
frajo-ontour
Gepostet am 04. März
Wir beide unter Wasser, Arm in Arm, kneifen die Augen zu

Ein entspanntes Wochenende

Wir haben das Hotel in Udon Thani hauptsächlich gebucht um ein wenig zu entspannen, was auch sehr gut geklappt hat. Ja, wir waren in einem Hotel und nicht wie sonst in einem Hostel oder Guesthouse. Liegt daran, dass wir wirklich entspannen wollten, einen Pool haben wollten und es eine weniger touristische Stadt war, es also kaum Hostels gab...
Weiterlesen...
3
frajo-ontour
Gepostet am 02. März
Einblick in die Straßen Chiang Mai`s

Mehlwürmer, Grashüpfer und noch eine ereignisreiche Weiterreise

Highlight war für uns der Besuch auf dem „Night Bazaar“, einer der Hauptattraktionen in Chiang Mai, am Mittwoch Abend. Es reihten sich die Verkaufsstände an den Straßenseiten, es gab riesen Zelte in denen alles mögliche angeboten wurde – Hosen, Röcke, Shirts, Kleider, Schmuck, Schuhe, Rucksäcke, Tassen, Tücher, Souvenirs, …
Weiterlesen...
3
frajo-ontour
Gepostet am 28. Februar
Aussicht aus unserem Camp

3 Tage im Dschungel

Wer kann schon von sich behaupten, dass er 3 Tage im Dschungel war? Wir!
Weiterlesen...
3
frajo-ontour
Gepostet am 24. Februar
Eingang in die Khaosan-Road

Unsere erlebnisreiche Weiterreise nach Chiang Mai

Noch eben ins Hostel gesprungen, kurz umgezogen und schon auf dem Weg zu der sogenannten „Touristeninformation“, bei der wir unsere Weiterreise gebucht hatten. Der Plan war sich das nächste Tuk Tuk zu schnappen, ihm die Karte in die Hand zu drücken, die uns die Dame aus der Agentur mitgegeben hatte, und pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit (19:00 Uhr) anwesend zu sein...
Weiterlesen...
3
136 mal gelesen
  • frajo-ontour
    Gepostet am 22. Februar
    Wat Intharawihan: Drei goldene, stehende Buddha mit je zwei Händen nach vorne ausgestreckt

    Die ersten Tage in Bangkok

    Ohne Plan wo genau wir hingehen oder was wir machen, sind wir kurz darauf dann in das große Bangkok losgezogen, wir sind erstmal einfach durch die Stadt gelaufen um einen kleinen Eindruck zu bekommen. Bangkok ist riesig! Heiß und stickig, sehr chaotisch, laut und stinkt. Der Verkehr hier ist wahnsinnig...
    Weiterlesen...
    2
    frajo-ontour
    Gepostet am 21. Februar
    Blick aus A380 auf einen anderen A380

    Auf ins Abenteuer

    Jetzt sitzen wir hier in Dubai am Flughafen und warten auf unseren Anschlussflug, der in ca. 2h abheben soll. Jonas schläft ein wenig, also habe ich jetzt wohl die Aufgabe wach zu bleiben, auf die Zeit zu achten und auch auf unser Handgepäck aufzupassen, eine gute Gelegenheit mal ein bisschen an diesem Blog zu schreiben und die erste Etappe unserer Reise festzuhalten...
    Weiterlesen...
    3
    173 mal gelesen
  • frajo-ontour
    Gepostet am 16. Februar
    Wir beide, Franzi im Schafskostüm und Jonas im Bärenkostüm

    Jetzt kann es losgehen!

    3 Tage vor Abflug, so langsam sind wir aufgeregt und freuen uns auf die bevorstehende Zeit in Asien. In ein paar Tagen sind wir auf der anderen Seite der Welt - weiter weg geht eigentlich kaum. In ein paar Tagen haben wir über 30Grad und Sonnenschein...
    Weiterlesen...
    2
    117 mal gelesen
  • frajo-ontour
    Gepostet am 31. Januar
    Wir beide oben auf dem Maintower

    Noch knapp 3 Wochen

    Da steht es. Schwarz auf weiß. Uns bleiben nur noch weniger als 3 Wochen in Deutschland. In Europa. Es ist ein komisches Gefühl, jetzt schon. Am besten lässt es sich wahrscheinlich als "Vorfreude auf etwas, was man noch nicht so richtig realisiert" beschreiben...
    Weiterlesen...
    3
    128 mal gelesen
  • frajo-ontour
    Gepostet am 20. Januar
    Wir beide

    Darf ich uns vorstellen .. ?

    Die meisten von euch, sollten Jonas und mich kennen, da der Blog primär für unsere Familien und Freunde eingerichtet wurde. Natürlich freuen wir uns dennoch über alle anderen Leser! Wer uns also noch nicht kennen sollte, für den kommen hier ein paar Informationen über uns...
    Weiterlesen...
    2
    113 mal gelesen
  • frajo-ontour
    Gepostet am 07. Januar

    Die ersten Vorbereitungen

    Den Traum, nach Süd-Ost-Asien fahren zu wollen haben wir beide schon etwas länger. Franzi hat schon viel von der Welt gesehen und war unter anderem auch schon in dieser Region, genauer gesagt 2013 bei Phuket in Thailand. Das hat ihr anscheinend aber nicht ausgereicht....
    Weiterlesen...
    4
    301 mal gelesen