flangi-entdeckt-die-welt

Weiterhin möchten wir unsere freie Zeit nutzen und die Welt (soweit es geht) entdecken. Leider hat Mahangu seine Homepage aufgelöst, weshalb wir nun hier über unsere Abenteuer erzählen werden.

Windhoek

Das Auto ist nach satten 5000km abgegeben, unsere letzte Unterkunft ist bezogen. Wir genießen eine e...

Letzter Camping-Stopp: Kalahari

Unsere letzten Camping-Tage sind angebrochen und wir sind wieder am Weg in den Norden, da wir unser ...

Fish River Canyon

Von Lüderitz geht's noch weiter Richtung Süden zu unserem letzten großen Stopp, dem Fish River Canyo...

Lüderitz & Kolmannskuppe

In Lüderitz verbringen wir zwei Nächte in einem Hostel. Das Campen dort wird aufgrund des extrem sta...

Namtib Little Hunters Rest

Da wir unterschiedliche Empfehlungen für die Campsite gelesen haben, möchten wir dort eine Nacht ver...

NamibRand Naturreservat und D707

Die Fahrten durch das NamibRand Naturreservat und über die D707 gehören für uns definitiv zu den sch...

Sussousvlei

Die Tage, die wir dort verbringen, sind wirklich extrem heiß: immer zwischen 38 und 40 Grad hats - i...

Naukluft Nationalpark

Wir kommen im Gewitter an und da uns nicht nach Auto-Schlaferei ist dürfen wir nur durch einen gerin...

Düsternbrook Guestfarm

Am Anfang unserer Reise waren wir bereits hier zum Campen und da es uns so gut gefallen hat und die ...

Rhino-Trekking

Zu Fuß geht es mit einem Guide los auf Nashorn-Suche. Wir sind sehr aufgeregt weil wir erst selten N...

Etosha Nationalpark

Los geht die nächste Safari - im Etosha Nationalpark. Wir verbringen insgesamt vier Nächte auf drei ...

Damaraland

Highlights: grandios gemütliche Campsite - Ausblick, Ausstattung, Fernblick der Unterkunft, wundervo...