flangi-entdeckt-die-welt
Weiterhin möchten wir unsere freie Zeit nutzen und die Welt (soweit es geht) entdecken. Leider hat Mahangu seine Homepage aufgelöst, weshalb wir nun hier über unsere Abenteuer erzählen werden.

Morogoro

Um am nächsten Tag nicht mehr 7 Stunden nach Dar Es Salaam fahren zu müssen, geht's nach 2 Tagen Nationalpark nach Morogoro, wo wir als Zwischenstopp eine Nacht übernachten. Dort angekommen sind wir hin und weg vom Ausblick und generell vom Ambiente der Unterkunft. Als wir hören, dass es in der Nähe einen Wasserfall gibt, können wir nicht anders als ihn erkunden zu wollen. Gesagt, getan und schwupsdiwups geht's mit einem Guide, der uns den Weg zeigt, auf eine 3 stündige Wanderung

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Windhoek

Das Auto ist nach satten 5000km abgegeben, unsere letzte Unterkunft ist bezogen. Wir genießen eine e...

Letzter Camping-Stopp: Kalahari

Unsere letzten Camping-Tage sind angebrochen und wir sind wieder am Weg in den Norden, da wir unser ...

Fish River Canyon

Von Lüderitz geht's noch weiter Richtung Süden zu unserem letzten großen Stopp, dem Fish River Canyo...