Abschied

Ostermontag - ja, nun ist es soweit, nach 5,5 Monaten nehmen wir Abschied:- von einer wunderbaren Ge...

Gemeindewahl - und ein Ende in Sicht

Mittwoch, der 13. AprilDie Gemeinde hat den Nachfolger gewählt: das Pastorenehepaar - übrigens mit f...

Sehr gutes Essen

9.4.2022 - Diese Woche war geprägt von sehr gutem Essen. Wir waren im Sternelokal Kjolle und haben v...

Paro - Streik der LKW-Fahrer in Lima

5. April - Hier ist gerade alles ziemlich lahmgelegt. Es wird gestreikt. Es fahren keine Busse, Last...

Kurzurlaub am Meer

Vom 27.-29.3. waren wir an einem wunderschönen langen Sandstrand, der jetzt in der Nachsaison und in...

Peru gegen Uruguay

25.3. - Gestern haben wir gemeinsam mit den Freunden ein Fußballspiel Peru gegen Uruguay angesehen. ...

Fundo Huaquina - eine Oase in der Wüste

17.3. - Gestern hatten wir eine Einladung eines Gemeindemitgliedes auf ihr Fundo, drei Autostunden s...

Olla común in San Juan de Luriguancho

Heute ist der 15.3. und eigentlich mein ursprünglicher Abreisetag, den ich ja nun um 5 Wochen versch...

Lima - Lima?

Je länger wir hier sind, desto mehr wird uns bewusst, dass wir hier in einer Blase leben. Nicht nur,...

Besuche und Bewerbungsbesuch

Heute ist Mittwoch, der 9. März, und seit ein paar Tagen ist es ziemlich heiß und schwül. Heute in 6...

Besuch in einem ganz anderen Lima

Heute schreibe mal ich - Martin -, weil Amke bei meiner Fahrt nach San Juan de Lurigancho nicht dabe...

Zurück in Lima

Heute ist der 2. März, und wir sind schon fast wieder eine Woche hier "zu Hause". Für die Einreise n...

Lago Llanquihue und Vulkan Osorno

Am 19. Februar setzten wir unsere Reise mit dem Auto fort weiter in den Süden, an den Llanquihue, de...

Blitzlichter

7 Tage am Pazifik in Loncoyen, in Valdivia, Panguipulli, Treffen mit Freunden und Bekannten.Die Bege...

Valdivia

Bevor es endlich nach Valdivia ging, mussten wir nach Santiago zurück und von dort aus fliegen - nat...

Cachagua

Am Dienstag (8.2.) ging es für drei Tage nach Cachagua ans Meer, zwei Stunden nördlich von Santiago,...

Großes Abenteuer Chile

Mittlerweile ist der 24.Februar, und wir sind wieder zurück aus Chile. Da wir dort oft kein Internet...

Geschafft - im doppelten Sinn

Samstag, den 5.2.2022 - In letzter Minute hat es doch noch geklappt mit dem "Pase de Movilidad, Pase...

Kraftlos

Dienstag, der 2. Februar - Die letzten zehn Tage haben uns immens viel Kraft gekostet. Wir sind ziem...

Und immer noch kränklich bis krank

Heute ist Sonntag, der 30. Januar. Coronabedingt musste der Gottesdienst ja leider wieder ausfallen....

Corona und Quarantäne

Heute ist der 25. Januar 2022, und wir befinden uns auf dem Weg der Besserung. Ja, es hat uns beide ...

Coronatest

Heute ist Samstag, der 22.1., und gestern sind wir beide auf Corona getestet worden auf Anraten eine...

Abreisetag

In der Nacht hat es viel geregnet und gewittert. Trotz Regenzeit hatten wir echt Glück mit dem Wette...

Tag 3 - Ruhe ist angesagt

Der Tag begann wieder mit einem schönen Frühstück, bestehend aus vielen Früchten, Fruchtsäften und f...

Der 2. Tag im Urwald

Wir hatten uns eine lange Wanderung zu einem Wasserfall vorgenommen, wollten aber auf einen Führer v...

Erlebnisse im Urwald

Der erste Tag - unsere Reise nach Tarapoto (17.-20.1.). Die Anreise klappte tatsächlich problemlos. ...

Miraflores

16.1.2022 - Sonntagabend. Morgen früh geht es hoffentlich nach Tarapoto in den Urwald. Da auch hier ...

Und noch mehr Geduld

Donnerstag, 13.1.22 - Als nun auch noch Flüge gecancelt wurden, da die Fluggesellschaft wegen Corona...

Geduld

Dienstag, den 11.1.22  -  Im Moment ist Geduld gefragt. Seit Tagen sind wir dabei, unsere Reise inne...

Temblor

7.1.2022 - Heute früh um 5:27 wurden wir je von einem relativ heftigen Beben geweckt. Das Epizentrum...