Aussicht über Sucre

Kultur-Tage in Sucre

Wir haben in Sucre die bolivianische Kultur näher kennengerlent - durch Museum, Musik, Märkte und einen tollen Kochkurs mit - natürlich - Kartoffelgericht.
29 mal gelesen0
  • our big trip
    Gepostet am 13. Februar
    Sydney Tag 3 - Unwetter und Museumsbesuche  (Australien Teil 31)

    Sydney Tag 3 - Unwetter und Museumsbesuche (Australien Teil 31)

    Starker Regen legte Sydneys Verkehr lahm und wir kamen nur schwierig und nass zu den beiden Museen, die wir heute besuchen wollten: das Powerhouse Museum und SeaLife
    12 mal gelesen1
  • peters-on-tour
    Gepostet am 28. November
    Unsere Erdbershakes, im Hintergrund der See

    Hanoi = Reizüberflutung

    Hanoi ist chaotisch und stinkt, ist laut und dreckig. Vieles davon hat mit dem Verkehr zu tun, der hier noch viel mehr als überall sonst auf der Welt das Stadtbild prägt. Wir dachten wir sind durch Thailand und Laos jetzt schon einiges gewohnt, aber das hier ist nochmal eine Kategorie für sich. Es gibt keine Verkehrsregeln, keine Ampeln, geschweige denn eine angemessene Straßenbeschilderung. Jeder fährt wie er will...
    44 mal gelesen1
  • frajo-ontour
    Gepostet am 20. März
    Tag 7 - Museu do Amanhã

    Tag 7 - Museu do Amanhã

    Dienstag, 06. März 2018 - Rio de Janeiro
    91 mal gelesen6
  • sandfuchs
    Gepostet am 07. März
    La ciudad blanca - Tag 1 in Arequipa

    La ciudad blanca - Tag 1 in Arequipa

    Begonnen hat unsere Tour in Arequipa, nach fast 18 Stunden ermüdender Fahrt im Bus! Arequipa ist im Vergleich zu Lima eine sehr kleine und ruhige Stadt, wo man die wichtigsten Gebäude und Orte alle zu Fuß erreichen kann. Wir besuchten einen Markt, die Plaza de Armas, ein Museum und das Monasterio de Santa Catalina
    18 mal gelesen0
  • viajeperu
    Gepostet am 27. Februar
    Plaza de Armas

    Política y cultura - Im Zentrum von Lima

    Vor kurzem habe ich das Zentrum von Lima besucht. Die Straßen in diesem Bezirk sind insbesondere durch die alten Kirchen Häuser im Kolonialstil gekennzeichnet, die auch für ihre typischen Balkone bekannt sind. Den Kern der Hauptstadt bildet der Plaza de Armas, an dem sich einerseits (wie bei jedem Plaza de Armas) eine Kirche und andererseits der Präsidentenpalast befindet.
    27 mal gelesen1
  • viajeperu
    Gepostet am 12. Januar
    Las ruinas de Pachacamac - ein Heiligtum der Inka

    Las ruinas de Pachacamac - ein Heiligtum der Inka

    In ganz Peru gibt es zahlreiche Ruinen, die aus der Zeit der Inka stammen. Eine dieser Ruinen befindet sich in Pachacámac. Hier erstrecken sich auf einer großen Fläche ehemalige Tempel-, Verwaltungs- und Wohnstätten. Über allen Gebäuden thront auf der Spitze des Hügels der Templo del Sol.
    18 mal gelesen0
  • viajeperu
    Gepostet am 02. Dezember
    Herculaneum-die kleinere Stadt am Vesus

    Herculaneum-die kleinere Stadt am Vesus

    Durch das italienische Hinterland zwischen Bari und Neapel ging es dann wieder an die Mittelmeerküste, wo wir uns gleich am ersten Tag das Herculaneum am Vesuv ansahen, da wir noch etwas Zeit hatten, bevor es dann ins Hotel gehen sollte.
    18 mal gelesen0
  • In 6 Monaten durch Europa auf 6m²
    Gepostet am 19. November
    Pyramiden von Giseh

    Pyramiden von Gizeh, Sphinx von Gizeh + Ägyptisches Museum

    Ausflug zu den Pyramiden und Sphinx mit besuch des Museum
    52 mal gelesen1
  • amru-tours
    Gepostet am 25. Februar