stedricgoesworldwide

Das ist ein toller Reiseblog!
stedricgoesworldwide
Gepostet am 24. März
Wir auf dem Machu Picchu :-)

Woche 14 - Cusco in Peru

Wir merkten die Höhe. Es ist echt nicht zu unterschätzen. Kopfweh, Kurzatmigkeit, Nasenbluten und Halsweh begleiteten uns seit Bogota (2640 MüM) und wurde natürlich in Cusco (3399 MüM) nicht besser. Cusco selber ist aber echt eine Reise wert. Eine wunderschöne Stadt.
Weiterlesen...
0
104 mal gelesen
  • stedricgoesworldwide
    Gepostet am 24. März
    Street Art im Bogotá

    Woche 13 - Istanbul & Bogotá

    Schon von Anfang an war die Idee da, dass wir nach Afrika weiter nach Südamerika fliegen würden. Bei unserer letzten grossen Reise im Jahr 2012 hatten wir Chile, Argentinien, Uruguay und Brasilien etwas kennengelernt und trotz sehr dürftigen Spanischkenntnissen hat es uns sehr gut gefallen und wir haben damals schon gesagt, dass wir irgendwann noch die nördlicheren Ländern besuchen wollen. Nun sieben Jahre später war es soweit.
    Weiterlesen...
    0
    stedricgoesworldwide
    Gepostet am 20. März

    Woche 11 und 12 - Südafrika

    Wir hatten die letzten Tage genutzt um uns klar zu werden, wo es nach Afrika hin gehen sollte. Der Plan stand also und wir wussten somit auch, dass wir noch zwei Wochen in Südafrika verbringen konnten. Die ersten Tage waren schon verplant.
    Weiterlesen...
    0
    stedricgoesworldwide
    Gepostet am 20. März

    Woche 10 - Namibia, Südafrika

    Wir verliessen Swakopmund und fuhren nach Süden durch Walvis Bay bevor wir ins Landesinnere und in die Wüste fuhren. Wir durchquerten den kargen Namib-Naukluftpark und trafen in Sesriem ein. Unser Campingplatz war erneut sehr weit weg von jeglicher Zivilisation. Von der Dusche aus konnten wir sogar ein Oryx beobachten der aus dem Pool Wasser trank. Am Abend feierten wir noch den Geburtstag von Wayne. Der Kanadier wurde an diesem Tag 64 Jahre alt.
    Weiterlesen...
    0
    stedricgoesworldwide
    Gepostet am 04. März

    Woche 9 - Namibia

    Wir sind in Namibia angekommen. Der Grenzübergang war erneut sehr einfach und schnell. Obwohl Sonntag war, mussten wir gleich nach der Grenze noch kurz in einen Supermarkt und da fiel es uns gleich auf, fast alle Personen waren weiss. Die Artikel im Supermarkt erinnern stark an Zuhause – sind sie sogar teilweise in deutsch beschriftet. Auch als wir uns Windhoek näherten fielen die vielen Häusersiedlungen mit den hohen Mauern und Stachel- & Elektrozäunen auf.
    Weiterlesen...
    0
    stedricgoesworldwide
    Gepostet am 02. Februar
    Mokorofahrt im Okavangodelta

    Woche 8 - Simbabwe, Botswana

    Seit Freitagabend waren wir in Victoria Falls und wir hatten wiedereinmal ein paar freie Tage vor uns. Am gestrigen Abend machten wir noch einen kurzen Spaziergang durch das kleine Städtchen und ein paar Einkäufe. Besonders die teilweise sehr hohen Preise im Supermarkt liessen uns staunen. Wir wussten schon, dass es schwierig ist gewisse Lebensmittel in Simbabwe zu kaufen da alles über den Landweg durch andere Länder transportiert werden muss, dass nun aber Deodorant 17.- Franken oder ein Pack Druckpapier 25.- Franken kostet hat uns dann doch ein wenig sprachlos gemacht.
    Weiterlesen...
    0
    stedricgoesworldwide
    Gepostet am 13. Januar

    Woche 7 - Sambia, Botswana

    Wir brachen wieder auf. Unsere Zeit in Malawi war schon wieder vorüber und ein weiterer Grenzübergang stand auf dem Programm. Es fällt auf, dass die Landschaft in Malawi sehr von Landwirtschaft geprägt ist. Besonders Mais wird sehr viel angepflanzt. Es ist unglaublich grün. Viele Menschen arbeiten auf den Feldern. Sind am anpflanzen oder pflügen. Fisch wird am Strassenrand getrocknet und verkauft. Der Grenzübergang nach Sambia am frühen Nachmittag verlief ohne Problemen und längerer Wartezeit.
    Weiterlesen...
    0
    128 mal gelesen
  • stedricgoesworldwide
    Gepostet am 13. Januar
    Kendwa Beach

    Woche 6 - Sansibar, Tansania, Malawi

    Ein paar Tage "Urlaub" von der Reise standen an. Wir freuten uns sehr darauf. Wiedermal ein richtiges Bett mit Kissen. Um 7.00 Uhr brachte uns unser Truck ein paar Kilometer weiter Richtung Stadt, wo wir die Fähre um auf die andere Seite der Stadt zu gelangen, nahmen. Obwohl noch früh am morgen war die Luft bereits stickig und heiss.
    Weiterlesen...
    0
    107 mal gelesen
  • stedricgoesworldwide
    Gepostet am 05. Januar
    Unsere Jeeps für die Safari

    Woche 5 - Tansania

    Morgens um 8.30 Uhr wurden wir abgeholt und in die Stadt gefahren um unsere neuen Reisegefährten abzuholen. Nicht nur die meisten Mitreisenden sind neu sondern auch der Truck mit dem wir Richtung Süden fahren werden. Nicht mehr so neu und modern.
    Weiterlesen...
    0
    127 mal gelesen
  • stedricgoesworldwide
    Gepostet am 22. Dezember
    Ruanda

    Woche 4 - Ruanda, Uganda, Kenia

    Von unserer Campbasis am Lake Bunyonyi hatten wir ein Tagesausflug ins Nachbarland Ruanda geplant. Ruanda ist ein dichtbevölketer Binnenstaat in Ostafrika. Er grenzt an Burundi, die Demokratische Republik Kongo, Uganda und Tansania. Wegen seiner hügeligen Landschaft wird Ruanda auch "Land der tausend Hügel" genannt. Mit einer durchschnittlichen jährlichen Wirtschaftswachstumsrate von etwa 8 Prozent im Zeitraum 2001 bis 2015 gehört Ruanda seit längerem zu den Ländern Afrikas mit dem stärksten Wirschaftswachstum.
    Weiterlesen...
    0
    stedricgoesworldwide
    Gepostet am 18. Dezember
    Masai Mara Reservat

    Woche 3 - Kenia, Uganda

    Nachdem wir am Vorabend unsere Reisegefährten (wir sind eine Gruppe aus 11 Personen) für die nächsten Wochen kennengelernt haben ging es pünktlich um 9.30 Uhr los. Unser Truck schlängelte sich durch den Verkehr von Narobi aus der Stadt.
    Weiterlesen...
    0
    129 mal gelesen
  • stedricgoesworldwide
    Gepostet am 08. Dezember

    Piraten von Kizimkazi

    Und dann, wenn das Meer nicht mehr alle Türkisfarben reflektiert wie ein paar Stunden zuvor, wenn die Sonne sich schon langsam dem Horizont nähert und das Meer sich langsam zurück zieht brechen sie auf.
    Weiterlesen...
    1
    107 mal gelesen
  • stedricgoesworldwide
    Gepostet am 08. Dezember
    Dhow

    Woche 2 - Sansibar

    Am Donnerstag vor dem Mittag hiess es Abschied nehmen von Severin und dem Team von Teddys Home Hostel. In dem Verkehrschaos von Dar es Salaam haben wir es pünktlich an den Hafen geschafft. Trotz unglaublich heisser und stickiger Luft (und wir waren auf dem Deck, welches seitlich offen war,) war die eineinhalbstündige-Überfahrt nach Sansibar sehr kurzweilig.
    Weiterlesen...
    3
    173 mal gelesen
  • stedricgoesworldwide
    Gepostet am 28. November

    Gemeinschaftsprojekt Mulimuli

    Oft ist man bei Crowdfundings etwas skeptisch, erst recht, wenn das Geld nach Afrika fliessen soll. Deshalb haben wir uns aufgemacht und uns selber ein Bild vom Mulimuli-Projekt in Dar es Salaam / Tansania gemacht.
    Weiterlesen...
    0
    209 mal gelesen
  • stedricgoesworldwide
    Gepostet am 28. November
    Fahrt im Bajaji. Die Strassen sind oft noch unbefestigt.

    Abreise und Woche 1

    Selbst haben wir fast nicht mehr daran geglaubt aber es hat doch noch geklappt. Ein paar Tage vor unserer Abreise konnten wir unsere Wohnung doch noch untervermieten. Und so hies es neben dem Packen auch noch Wohnung räumen. Spätabends am Dienstag war dann alles geschafft. Am Mittwoch um 6.00 Uhr ging es auf Richtung Bahnhof. Nächster Stopp Zürich Flughafen.
    Weiterlesen...
    1
    224 mal gelesen
  • stedricgoesworldwide
    Gepostet am 12. November

    Impfungen..

    Wir haben’s bald geschafft: Wir haben den umfassenden Schutz. Uns kann nichts mehr passieren. Komme, was wolle. Katzen: Kratzt uns! Hunde: Beisst uns! Mücken: Stecht uns!
    Weiterlesen...
    1
    170 mal gelesen
  • stedricgoesworldwide
    Gepostet am 30. Oktober

    Vorbereitung, Reiseplan und erste Abschiede

    Ziemlich genau sieben Jahre nach unserer grossen Reise sind wir wieder am gleichen Punkt. Das Fernweh und die Abenteuerlust hat Überhand genommen. Wir brechen wieder auf.
    Weiterlesen...
    2
    348 mal gelesen