interrail-osteuropa

mit dem Zug durch Osteuropa

Tag 20: Besuch in Dortmund

Ursprünglich nicht geplant, besuchten wir eine Freundin von Steffi, welche vor genau einem Jahr nach...

Tag 19: kurzer Aufenthalt in Erfurt

Unsere vorletzte Station unserer Interrail Reise trägt den Namen Erfurt. Bevor es weiter nach Dortmu...

Tag 18: kulturreiches Dresden

Traditionell besorgten wir uns zuallererst unser Frühstück beim Bäcker und verzehrten es auf die Str...

Tag 17: zurück zur Muttersprache - Dresden

Ausgeschlafen und ohne Stress packten wir unsere Rucksäcke und machten uns am Vormittag auf den Weg ...

Tag 16: 16 Grad in Prag

Das dritte Mal in Folge konnten wir uns ausgeschlafen in einer neuen Stadt auf Erkundungstour begebe...

Tag 15: erstklassig nach Prag

Ausgeschlafen und ohne Stress nahmen wir diesen Samstag einen Zug um 10:26 von Krakau nach Prag. Frü...

Tag 14: herbstliches Krakau

Wieder einmal ausgeschlafen führte unser erster Weg an diesem Tag zum Bäcker, um uns dort mit Frühst...

Tag 13: 10 Stunden Richtung Krakau

Die längste Zugfahrt während unserer Interrail Reise stellte die Strecke von Nitra nach Krakau dar. ...

Tag 12: zurück zum Euro - Nitra

Nach unserem kurzen Besuch in Pécs ging es mit dem Zug wieder nach Norden. Erneut landeten wir auf d...

Tag 11: auf zu Gutti - auf nach Pécs

Ein letztes Mal fuhren wir mit dem Zug gen Süden (ausgenommen unserer Rückreise nach Österreich). Un...

Tag 10: Budapest im Schnelldurchlauf

Gut ausgeschlafen ging es an diesem wunderschönen Montagmorgen zuerst in Richtung Bagel-Frühstück in...

Tag 9: lange Zugfahrt nach Budapest

Etwas früher als an einem gemütlichen Stadterkundungstag wurden wir von unserem Wecker aus dem Schla...