frischauf-und-hinfort

Gude. Wir sind Yasemin und Luca und Reisen mit einem Feuerwehrauto durch Europa. Schon krass. Mitte 2019 stürmten wir euphorische in die Reisebüros. Unser Traum: Weltreise 2020 für 1 Jahr. Anfang 2020 mussten die ursprünglichen Pläne mit großer Wehmut, aufgrund der Coronapandemie, nach und nach auf Eis gelegt werden. Da bis Ende Mai die Aussichten so schlecht waren, dass wir die Weltreise vollends canceln mussten. Es war vorerst ein frustrierender Gedanke, aufgrund der Pandemie, unseren Traum dem Schicksal zu überlassen. Da wir viel Investiert haben, um Ende 2020 den Freiraum und das benötigte Geld zusammen zu bekommen, war es für uns an der Zeit nach einer Alternative Ausschau zu halten. Nach vielen Überlegungen kam Luca auf die Idee, ein altes Feuerwehrauto zu kaufen, um diesen dann zu einem Campervan umzubauen. Neuer Plan: Europatour. Neben unseren Jobs waren wir über den Sommer mit sägen, bohren und schleifen beschäftigt um Beppo startklar für die nun geplante Europareise zu machen. Mit diesem Blog möchten wir unsere Familien und Freunde dazu einladen, uns auf unserer Reise durch Europa zu begleiten. In diesem Sinne Frischauf und hinfort!

Schöne italienische Riviera

Die erste Nacht in Italien war ganz angenehm. Nachts waren es zwar noch frische 5°C, aber im Verglei...

Über Umwege nach Italien

Auf nach Italien!So lautet die Devise am Freitag morgen. Wir wollen zum Abschluss endlich nochmal in...

Ich kann gar nicht glauben, dass ich von meinem Glas schon den Bodensee

Verdammte Kälte. Wir haben es langsam satt. Nachts friert einem der Zinken ab und morgens kommt man ...

EEY AB IN DEN SÜDEN

Die letzten Tage waren für uns sehr emotional, zu dem waren wir mehrer Stunden täglich on the Road, ...

Reunion auf Rügen

Tag der deutschen Einheit und wir befinden uns weiterhin im Norden Deutschlands. In Stralsund gehts ...

Der Lenz muss auch mal sein

Heute am 01.10.20 gehts in das nahegelegene Neubrandenburg. Heute wirds mal ruhiger. Die zwei Tage w...

Endlich Wandern

Die Nacht vom 28.09. auf den 29.09. war etwas seltsam. Mitten in der Nacht fielen zwei Schüße. Viell...

Waschtag mit Seemannsgrüßen

Der 27.09.2020 ist geplant als Waschtag. Nach eineinhalb Wochen reisen hat sich der Wäschesack mit d...

Eine Seefahrt die ist lustig...

25.09.2020. Wir werden am Morgen feucht geweckt. Die ganze Nacht hat es geregnet und am morgen gibt ...

Himmel und Hafen

Der 23.09 bricht an. Unsere Nacht war etwas durchwachsen, da die Stelle, an welcher wir Ruhe finden ...

Zwischen Dünen und Meer

21.09.2020Moin Moin,                 Nachdem der Wecker um 06:30Uhr klingelte mussten wir erstmal ab...

Die Nordseeküste Dänemarks

Der 19.09.2020. Wir machen uns früh in Kiel auf, da wir nochmal in den Baumarkt müssen. In der letzt...