viajeperu

4 Monate Peru - von Anfang bis Ende
viajeperu
Gepostet am 06. März

Regresar - Zurück nach Deutschland

Und schon sind meine vier Monate in Peru zu Ende! Manchmal weiß ich gar nicht recht, ob die Zeit wie im Flug oder doch ganz langsam vergangen ist. Ich bin gereist, habe Spanisch gelernt, habe gearbeitet, unterstützt und auch meinen Spaß gehabt. Ich habe die drei Regionen Perus kennengelernt: Die Küste, den Regenwald und das Hochland.
Weiterlesen...
2
viajeperu
Gepostet am 05. März

La laguna Humantay - Wandertour am letzten Tag

Zum Abschluss meiner Andentour habe ich mich nochmal sportlich betätigt und bin einen Berg hochgestiegen. Das Ziel: Der See Humantay auf 4200 Metern Höhe. 3 Kilometer Fußmarsch vom Parkplatz aus, bei einem Höhenunterschied von 300 Metern der zu überwinden war.
Weiterlesen...
1
140 mal gelesen
  • viajeperu
    Gepostet am 05. März

    El Valle Sagrado - Tag 6 im Tal der Inka

    In der Nähe der ehemaligen Inka-Hauptstadt Cusco befindet sich das sogenannte Heilige Tal (Valle Sagrado), wo es zahlreiche Inka-Ruinen und -Tempel zu sehen gibt. Angefangen bei Chinchero, über Maras und Moray und Ollantaytambo bis nach Pisac.
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 28. Februar

    El corazón del Perú - Tag 3-5 von Cusco nach Machu Picchu

    Kaum in Cusco angelangt ging es für uns nach einem dritten Tag fast ausschließlich im Bus an Tag 4 nach Aguas Calientes, auch genannt Machu Picchu Pueblo. Nach einem Tag in den Straßen Aguas Calientes und einem Bad in den Thermalbädern besuchten wir an Tag 5 unserer Reise also schließlich das Herz Perus: Machu Picchu.
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 27. Februar

    El lago Titicaca - Tag 2 in Puno

    Nach einer Reise über Nacht kamen wir in Puno an. Die Stadt am Titicacasee befindet sich auf einer Höhe von fast 4000 Metern. Unsere Tagestour begann mit einem Besuch auf den Uros, den schwimmenden Inseln auf dem Titicacasee. Von den schwimmenden Inseln aus fuhren wir mit einem Boot fast zwei Stunden zu der Insel Taquile mitten auf dem Titicacasee, die mit ihrer Küstenlinie und Natur fast den Inseln des Mittelmeers gleicht.
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 27. Februar

    La ciudad blanca - Tag 1 in Arequipa

    Begonnen hat unsere Tour in Arequipa, nach fast 18 Stunden ermüdender Fahrt im Bus! Arequipa ist im Vergleich zu Lima eine sehr kleine und ruhige Stadt, wo man die wichtigsten Gebäude und Orte alle zu Fuß erreichen kann. Wir besuchten einen Markt, die Plaza de Armas, ein Museum und das Monasterio de Santa Catalina
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 26. Februar

    Limpieza de playas - Überall Plastik!

    Der Sommer ist in Lima angekommen, es ist heiß und alle wollen an den Strand. Vor allem am Wochenende füllen sich die Strände der Großstadt mit Menschen. Menschen, die Essen und Trinken mitbringen, eingepackt in Plastik. Dieses Plastik landet leider meistens nicht dort wo es hingehört - in der Mülltonne- sondern einfach am Strand. Genau dieses Problem gibt es auch in Punta Negra. Deshalb haben wir von der ONG Las Semillas de Santa Teresa uns an einem Sonntag mit Mülltüten bewaffnet auf zum Strand gemacht.
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 15. Februar

    Despedida - Abschied von meinem Praktikum

    Unglaublich, schon in zwei Wochen geht es zurück nach Deutschland und meine 4 Monate Peru sind schon fast vorbei! Gestern hatte ich sogar bereits meinen letzten Arbeitstag bei meiner Praktikumsstelle im Reha-Zentrum für Suchterkrankungen. Ganz unerwartet haben sich alle Angestellten versammelt und meinen Abschied mit einer Torte und ein paar schönen Abschiedsworten gefeiert.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 11. Februar

    Mis últimos participantes - 120 Teilnehmer und eine fertige Umfrage

    Heute bin ich zum letzten Mal nach San Juan de Miraflores losgezogen, um meine letzten 20 Umfrageteilnehmer zu suchen. Jetzt bin ich sehr erleichtert, endlich alle meine Teilnehmer zusammen zu haben. Trotzdem habe ich während meiner Umfragen positive und überraschende Erfahrungen gemacht.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 02. Februar
    Die NGO stellt sich vor

    Grabaciones de la ONG - Ein Video über die Umwelt

    In den letzten Wochen waren wir in der ONG Las Semillas de Santa Teresa neben unserer alltäglichen Arbeit auch mit etwas ganz besonderem beschäftigt: einem Videodreh. An mehreren Drehtagen wurde ein Video sowohl über die Bedrohungen, denen unsere Umwelt ausgesetzt ist, gedreht als auch darüber, was hier in Lima bereits dagegen getan wird.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 01. Februar
    Eine Tasche mit Süßigkeiten, mit Fragebögen und ein paar fleißige Teilnehmer

    Una pequeña encuesta sobre el medioambiente - Endlich gehen die Befragungen los!

    Vor einigen Wochen war ich bereits mit Fragebögen, Kugelschreibern und Süßigkeiten für meine Versuchspersonen ausgestattet und wollte mit meiner Befragung loslegen, als ganz unerwartet ein Problem mit der Genehmigung auftauchte. Daher habe ich mich entschieden, stattdessen loszuziehen und in den öffentlichen Parks von zwei verschiedenen Stadtteilen Limas insgesamt über 100 Personen zu befragen. Meine Idee dabei ist es, die Ansicht der Bewohner des Stadtteils Surco mit denen des Stadtteils San Juan de Miraflores zu vergleichen.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 25. Januar

    Ni agua, ni luz - Wo ist der Strom geblieben?

    Wie gewohnt bin ich am Montag zu meiner Praktikumsstelle im Reha-Zentrum für Suchterkrankungen gefahren. Doch schon kurz nach der Ankunft war nichts mehr wie gewohnt. Zuerst kam kein Wasser mehr aus dem Wasserhahn und ein paar Minuten später gab es auch kein Strom mehr.
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 22. Januar
    Base Aérea Las Palmas

    La misa del Papa Francisco - der Papst in Surco

    Nachdem der Papst Francisco am 18. Januar in Peru angekommen ist, hat er seinen 4-tägigen Aufenthalt im Land heute mit einer Messe in der Hauptstadt Lima abgeschlossen. Mein Platz war zwar leider fernab von der Bühne, die ich nur über die großen Bildschirme sehen konnte, aber dafür direkt an dem Weg, an dem der Papst vor seiner Messe vorbeifuhr.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 12. Januar
    Plaza de Armas

    Política y cultura - Im Zentrum von Lima

    Vor kurzem habe ich das Zentrum von Lima besucht. Die Straßen in diesem Bezirk sind insbesondere durch die alten Kirchen Häuser im Kolonialstil gekennzeichnet, die auch für ihre typischen Balkone bekannt sind. Den Kern der Hauptstadt bildet der Plaza de Armas, an dem sich einerseits (wie bei jedem Plaza de Armas) eine Kirche und andererseits der Präsidentenpalast befindet.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 09. Januar

    Sobre Iquitos y la selva - 5 Tage im Regenwald

    Endlich habe ich den Regenwald gesehen, wie ich es mir die ganze Zeit schon gewünscht habe! 5 Tage habe ich in einer Lodge mitten im Regenwald in der Nähe von Iquitos verbracht. Mit einem Boot sind wir am ersten Tag auch von Iquitos aus in den Regenwald gefahren. Der Regenwald ist gefüllt mit einer riesigen Vielfalt an Tieren und Pflanzen.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 01. Januar

    Ica, Paracas, Pisco - unterwegs südlich von Lima

    Vom 27.12. bis zum 30.12. habe ich vier Tage auf Reisen in der Region Ica südlich von Lima verbracht. Dabei habe ich die Huaccachina, Paracas und Tambo Colorado nahe Pisco besucht.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 27. Dezember

    Feliz Navidad! - Weihnachten im Sommer

    Zum ersten Mal habe ich dieses Jahr Weihnachten ohne meine Familie gefeiert und das auch noch so richtig weit weg. Trotz allem hat sich bei mir dieses Jahr nur schwer die Weihnachtsstimmung eingestellt. Auch wenn ich den Winter in Deutschland gar nicht mag, gehört er zu Weihnachten doch einfach dazu.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 09. Dezember

    Mujeres en acción frente al cambio climático - wie die Frauen Limas mit dem Klimawandel umgehen

    Vergangene Woche habe ich das Treffen "Mujeres en acción frente al cambio climático" in Villa El Salvador besucht. Villa El Salvador ist einer der weniger wohlhabenden Stadtteile Limas und viele der bestehenden sozialen und ökologischen Probleme werden durch den Klimawandel weiter verschärft.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 07. Dezember

    Examenes y talleres en Huaral - eine weitere Woche im Reha-Zentrum

    Gestern bin ich ein weiteres Mal aus dem Reha-Zentrum für Suchterkrankungen zurückgekommen, wo ich alle zwei Wochen als Psychologie-Praktikantin arbeite.Jetzt wo ich die Abläufe etwas besser kenne und einige wichtige Begriffe gelernt habe, konnte ich dieses Mal schon viel mehr aktiv mitarbeiten.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 02. Dezember

    Las ruinas de Pachacamac - ein Heiligtum der Inka

    In ganz Peru gibt es zahlreiche Ruinen, die aus der Zeit der Inka stammen. Eine dieser Ruinen befindet sich in Pachacámac. Hier erstrecken sich auf einer großen Fläche ehemalige Tempel-, Verwaltungs- und Wohnstätten. Über allen Gebäuden thront auf der Spitze des Hügels der Templo del Sol.
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 01. Dezember

    Parque de Aguas - Wasserspiele in der Wüste

    Gestern Abend habe ich den Parque de Aguas im Zentrum von Lima besucht. Erst abends um 6 Uhr öffnet der Park seine Türen, um Besucher mit großen Brunnen, wechselnden Wasserfontänen und bunten Lichtern zu beeindrucken.
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 27. November

    100 copias, por favor - ein Haufen Fragebögen

    Gerade bin ich von der Druckerei mit einem riesigen Stapel Papiere zurückgekehrt. Für meine Erhebung, die diese Woche starten soll, gibt es insgesamt drei verschiedene Fragebögen.
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 26. November

    Carapongo - holprige Straßen und Kaktus-Fans

    Heute habe ich den Stadtteil Carapongo besucht. Endlich angekommen, habe ich auf einer kleinen Kaktusfarm zum ersten Mal so viele verschiedene Kakteen und Sukkulenten gesehen wie noch nie zuvor.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 25. November

    Rehabilitación y naturaleza? Meine psychologische Arbeit in der Suchtrehabilitation

    Anfang dieser Woche habe ich zum ersten Mal drei Tage als Psychologin in einem Rehabilitationszentrum für Suchterkrankungen verbracht. Dort werde ich in der psychologischen Abteilung Gespräche führen, Workshops geben, Gutachten erstellen und kreative Aktivitäten mitgestalten.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 25. November

    Terápia narrativa - psychologische Fortbildung in Lima

    Am vergangenen Wochenende durfte ich über die ONG "Las Semillas de Santa Teresa", für die ich hier in Peru arbeite, an einer Fortbildung für Psychologen und Coachs teilnehmen. Die Fortbildung behandelte die Themen narrative und lösungsorientierte Kurztherapie, die Bestandteile der systemischen Schule sind.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 15. November

    Cuestionario sobre el medioambiente - Mein Forschungsprojekt

    In den letzen Wochen hatte ich neben Stadt erkunden und Spanisch lernen kaum Zeit, mein Projekt vorzubereiten und habe zunächst nur kleine Schritte gemacht. Nach mehreren Besuchen im Umweltpark Voces por el Clima, wo mein Forschungsprojekt auch stattfinden wird, habe ich nun endlich meinen Fragebogen zusammengestellt und ein praktikables Konzept entwickelt.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 13. November
    Sicht von Barranco aufs Meer

    Miraflores y Barranco - Strand, Geschäfte und Touristen

    Besonders beliebt bei Touristen sind die Stadtteile Barranco und vor allem Miraflores. Das liegt nicht zuletzt an der wunderschönen Aussicht aufs Meer.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 13. November

    Chaclacayo - ein bisschen Idylle in Lima

    Etwas außerhalb des Stadtzentrums von Lima liegt der Stadtteil Chaclacayo, der idyllische Kleinstadt-Atmosphäre mit Natur und schönem Wetter bietet. Zusammen mit meiner Gastfamilie habe ich deren Haus in Chaclacayo besucht und mich vor allem von dem vielfältigen Garten faszinieren lassen, in dem trotz des extrem trockenen Bodens viele verschiedene Pflanzen wachsen.
    Weiterlesen...
    2
    viajeperu
    Gepostet am 06. November

    Fiesta de 15 años - "der wichtigste Tag ihres Lebens"

    In Peru ist der 15. Geburtstag für Mädchen nicht einfach nur ein Geburtstag, sondern einer der wichtigsten Tage ihres Lebens. Dieser Tag symbolisiert den Übergang von Kind zu Frau und wird gefeiert wie man es in Deutschland nur von Hochzeiten kennt: ein Ballsaal, etliche Gäste, Kameras, Geschenke, Essen, Musik, ein Moderator der durch den Abend führt und ein Kleid wie das einer Prinzessin.
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 06. November

    Voces por el Clima - der erste Umweltpark Südamerikas

    In dem Stadtteil Surco, in dem ich wohne, wurde vor wenigen Jahren der erste Umweltpark Südamerikas mit dem Namen "Voces por el Clima" eröffnet. Hier wird auf die Bedrohungen der Umwelt aufmerksam gemacht und darauf, was wir selbst dagegen tun können. Die ONG "Las Semillas de Santa Teresa", bei der ich 4 Monate lang ein Praktikum machen werde, arbeitet unter anderem mit dem Umweltpark zusammen und setzt sich dafür ein, die Natur zu schützen und den Menschen nahe zu bringen (z.B. mit Schulgärten).
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 01. November

    Delfine, Pelikane, Krebse und Fische - an der Küste von Chorillos

    An der Küste von Chorillos habe ich heute zum ersten Mal Delfine und Pelikane mit eigenen Augen gesehen.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 30. Oktober
    Die Hügel von Punta Negra

    Punta Negra: von allem ein bisschen

    Punta Negra ist ein Stadtteil von Lima, der vor allem für seinen breiten Sandstrand bekannt ist. Das Besondere an Punta Negra ist aber nicht nur der Strand, sondern auch, dass hier Menschen aus vielen verschiedenen sozialen Schichten leben.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 30. Oktober

    Las caras de Lima - überall anders

    Lima ist eine Stadt mit fast 10 Millionen Einwohnern und einer gigantischen Fläche von über 2500 Quadratkilometern! Aber obwohl sie alle ein Teil von Lima sind, unterscheiden sich die 43 Distrikte der Stadt enorm voneinander. Bei meiner Reise von Surco nach Cañete habe ich in nur 2 Stunden so viele unterschiedliche Landschaftsbilder gesehen, wie ich sie in Europa noch nie zu Gesicht bekommen habe.
    Weiterlesen...
    1
    viajeperu
    Gepostet am 27. Oktober

    Lima verde? Die Parks von Surco

    Lima, die Hauptstadt Perus, liegt an der Küste. Gleichzeitig ist es eine Stadt in der Wüste und es gibt nur wenig grüne Fleckchen. Trotz allem gibt es gerade im Stadtteil Surco mehrere wunderschöne Parks, die Besucher mit schattigen Plätzchen unter den Bäumen, bunten Pflanzen und sogar Sportgeräten anlocken.
    Weiterlesen...
    0
    viajeperu
    Gepostet am 27. Oktober

    Llegada - endlich angekommen!

    13 Stunden im Flugzeug, 3 Stunden am Flughafen und 2 Stunden im Auto haben mich am 24.10. zum ersten Mal in die peruanische Hauptstadt Lima nach Südamerika gebracht, wo ich in den nächsten 4 Monaten Spanisch lernen, Reisen und eine wissenschaftliche Studie durchführen möchte.
    Weiterlesen...
    1