lisaunterwegs

Herzlich Willkommen auf meinem Reiseblog!     Reise von August 2016 - Februar 2017. Momentan zurück in der Heimat!        Mehr Fotos auf: www.instagram.com/lisjaninn

2 days in Bali & Bangkok again!

Hooola!

Sorry im Moment schreib ich echt nicht so oft und viel, liegt hauptsächlich daran, dass ich ja jetzt den Übersetzer Job hab. 

Und wenn ich fertig gearbeitet habe, hab ich meistens keinen Bock mehr wieder irgendwas zu tippen, vor allem auf dem blöden kleinen Tablet!


Jetzt hat das Hotel wo ich gerade bin aber einen Computer MIT Tastatur (was ein Luxus) und da macht das Schreiben und auch arbeiten sogar richtig Spaß!


Aaalso, was wollt ich euch heut erzaehlen?.. Achja genau! 

Nach meiner kleinen Paradiesinsel (auf der ich tatsaechlich fast 2 Wochen nur rumgegammelt habe) hab ich mich von Ola getrennt und allein auf den Weg nach Ubud (Bali) gemacht. Die Faehrenueberfahrt ging viel schneller als gedacht und angekommen auf Bali musste ich dann noch so ein paar Stunden mit nem Mini Bus nach Ubud fahren. Es war total am schuetten und ich bin klitschnass geworden - jetzt bin ich natuerlich erstmal erkaeltet! :D

Na gut, in Ubud angekommen musst ich erstmal ein bisschen durch die Gegend latschen um mein Hostel zu finden - da hab ich schon gemerkt wie schoen Ubud ist! Ihr muesst es euch so vorstellen: alles ist voll mit kleinen Cafes und Restaurants, Boutiquen mit handgefertigtem, hochwertigen und trotzdem guenstigem Schmuck, schoene Kleidung und und und.. Ueberall riecht es nach Raeucherstaebchen und fast alle Wohnhaeuser sind Tempel! Alle fahren mit Roller durch die Gegend und ueberall bekommt man Massagen, biologisches & veganes Essen und Yoga Stunden! Ein Mekka fuer alle Meditations Freaks, Yogis, Freigeister und Healthy Menschen :D ich als wanna-be-in-the-near-future-vegan-girl (was ein Wort) & Meditationsmensch war dort natuerlich genau am richtigen Fleck und ehrlich gesagt ein bisschen enttaeuscht dass ich nur 1,5 Tage dort habe! Naja machse nix.

Dann war auch schon der Tag gekommen an dem es weiter nach Bangkok ging. Um 8 Uhr morgens ging mein Flug, also musste ich um 5 Uhr zum Flughafen losfahren. Am abend vorher hab ich Uber gecheckt und dachte ich bestell morgens einfach eins fuer ca. 7 Euro. PUSTEKUCHEN! Morgens um 4.30 war naemlich kein Auto verfuegbar, auch kein Taxi, kein gar nix.. bin dann mit meinem Rucksack erstmal mitten in der Nacht rumgelaufen um ein Taxi zu finden - aber alle Indonesen haben mir gesagt um die Zeit faehrt keiner.

Aber wisst ihr was? Keine Ahnung was diese Vipassana Meditation mit mir gemacht hat aber ich bin 0 in Panik verfallen! Ich bin einfach ruhig geblieben, in ein paar 24-Std-Supermaerkte gelaufen und hab rumgefragt ob wer wen kennt. Dann bin ich an einer Strasse vorbeigelaufen an der es wohl einen Markt gab (das heisst die haben schon so mega frueh morgens aufgebaut) und dort waren ein paar nette Menschen die fuer mich rumtelefoniert haben. Nach einer halben Stunde hat sich dann ein Fahrer auftreiben lassen (natuerlich fuer einen Wucherpreis von 25 Euro!), aber zu dem Zeitpunkt hatte ich schon keine Wahl mehr, denn ich musste ca 1 Std zum Flughafen fahren und es war nur noch 2,5 Std vor Abflug... oh man, sowas gehoert wohl auch dazu!

Der 4-Stunden-Flug nach Bangkok ging dann auch recht schnell rum, hab ein bisschen meditiert, Musik gehört und schon mal ein paar Uebersetzungen vorbereitet.

Und zack, da war ich schon wieder in Bangkok, meiner Lieblingsstadt (nicht). Mittlerweile auch richtig erkältet, mit leichtem Fieber und erhöhter Temperatur, bin ich dann zu meinem Hostel gefahren. Ziemlich cool, eigentlich ist das ein Hotel und nur eine Etage ist Hostel. Somit ist die Eingangshalle total stylisch und es gibt ne richtige Rezeption und so :D und natürlich das Gym (was der ausschlaggebende Grund war warum ich das Hostel überhaupt gebucht hatte). Was auch cool ist, ist dass das Hostel mega im Zentrum liegt, in ner halben Stunde Fussweg bin ich bei allen grossen krassen Shopping Malls (wie sich aber danach rausstellte ist das gar nicht mal so geil).


Joa und jetzt schreibt es gerade den 9. Dezember, heute Nacht geht mein Flug nach Istanbul! Ich freu mich, dieses Mal ist Bangkok zwar besser als beim letzten Mal, aber ich hab Asien wirklich satt. Das war ja schon in Malaysia so, Indonesien war dann noch mal richtig geil (die Leute sind aber auch 100 Mal suesser als in Thailand zb) nichtsdestotrotz bin ich froh, bald wieder was sinnvolles mit meiner Zeit anzufangen.

Die Tage hier in Bangkok waren alle ziemlich anstrengend, obwohl ich krank war hab zwei Mal ich trainiert (nur ganz leicht, wollte unbedingt weil ich extra deswegen in dieses Hostel gekommen bin), bin ich jeden Tag immer so 8 Std rumgelaufen - weiter als die Malls bin ich aber gar nich gekommen, die sind alle soooo riesig und chaotisch dass sogar ich (mit dem heftigsten Orientierungssinn) mich so oft verirrt habe. Gekauft habe ich auch nix, wollte eigentlich ne Jacke fuer Istanbul besorgen, aber irgendwie bin ich zu geizig geworden hahah. Das ist so krass, bevor ich losgereist bin war ich richtig kaufsuechtig und dadurch dass ich begrenzt Platz und Budget habe, hab ich mir echt angewoehnt nur ganz besondere Teile zu kaufen (etwas was ich wirklich brauche oder etwas was ich ganz besonders schoen finde - und mit ganz besonders meine ich GANZ BESONDERS, sprich sowas hab ich noch nicht entdeckt hahah) Das einzige was ich seit 2 Monaten geshoppt habe war ein weiter dicker Pulli (den brauchte ich zum Ueberziehen fuer Busse und Flugzeuge) und ein Maenner Longsleeve fuer das Meditationsretreat (das musste ich auch mitnehmen). Voll gut!


Ja auf jeden Fall hab ich mich dann entschieden in Istanbul eine Jacke zu kaufen. 1. muss ich die RICHTIG geil finden (hab da schon so ein Modell im Kopf -> so teddymaessig) und 2. darf die nich zu teuer sein 3. muss die Quali fuer den Preis stimmen.. mein Gott ich treffe ja richtig bewusste, schlaue Kaufentscheidungen! Wenigstens etwas gelernt auf der Reise hahahha


Sooo also kein Plan ob ichs schon erwaehnt habe, ich hab von Istanbul aus noch nix gebucht weil ich evtl mit dem Bus nach Thessaloniki fahren wollte. Mal sehen wann genau, kommt drauf an wie ich mit in Istanbul fuehle - ich liebe Istanbul zwar, aber vllt ist es mir dort gerad zu stressig. 

Wow hab ich viel geschrieben! Aber mit so ner richtigen Tastatur und meinen krassen 10-finger-tipp-skills ging dat so fluffig runter heut..

Also ja was wollt ich noch sagen? weiß auch nicht wirklich! Melde mich von Istanbul aus wieder, muss erstmal jetzt noch 7 Stunden rumbringen bis ich zum Flughafen kann, aber ich hab echt keinen Bock mehr Bangkok zu besichtigen, weder Malls noch Tempel noch Restaurants noch sonst wat! Es reicht :D


Hasta luego!

ACHJA PS ich hab aus Zufall herausgefunden, dass man in Istanbul seine Augen richtig guenstig UND TROTZDEM gut lasern lassen kann! kostet so die Haelfte wie in Deutschland! (ca. 1100 fuer beide Augen Voruntersuchung, OP, Medikamente, mit Flug und 3 Tage Unterkunft in Klinik) - Flug brauch ich ja noch nich mal, also wuerde es so um die 900 Euro kosten. Bewertungen und Erfahrungen sehen richtig gut aus (keine Sorge ich informier mich da schon gut und lass mich nicht verarschen vorher bevor ich jemand an meine Augen lasse!!)

Jetzt ueberleg ich ob ich das machen soll.. wollte meinen Augen schon lasern lassen seitdem ich 18 bin, seit einiger Zeit haben die sich nicht mehr verschlechtert also ginge es. Ich wollte mir halt grad ne neue Brille kaufen bevor ich das entdeckt hab (hab meine 0-Tarif-Fielmann-Brille schon seit Jahren) .. was meint ihr? Naja wenn ich mir nicht sicher bin, kann ich noch ein wenig warten und dann noch mal fuer die OP nach Istanbul und halt 200 Euro mehr fuer den Flug zahlen. Mir faellt halt nix ein was dagegen spricht :D

#bali#indonesien#ubud#bangkok#thailand#backpacker#suedostasien#fernweh#reisen#boot#flug#istanbul#asien

Kommentare