daysindownunder

Freddy is on tour again. 3 months in South-East Asia, here we go!

First Time Bangkok

Lisa und ich kennen uns seit fast 15 Jahren, aus denen wir unheimlich viele Erinnerungen mitnehmen konnten, Höhen und Tiefen durchlebt haben und im Endeffekt mehr füreinander da waren als je zuvor. Lisa war immer mein Lichtblick am Ende der Woche, sie ist die Art von Freundin, die nicht mit Ratschlägen, sondern mit einer Flasche Wein vor deiner Tür steht. Sie ist jemand, der selbst dann noch für dich da ist, wenn ihr selbst einmal die Kraft ausgeht und die jeden Tag ein kleines bisschen schöner macht, einfach weil sie es ist - von innen und außen.

Wir beide waren wie Schwestern oder schon fast wie die selbe Person. Uns haben die selben Dinge fasziniert und geärgert, Streit war ein Fremdwort und wir waren selten anderer Meinung.

Es war eine gute Zeit.

Irgendwann hieß es Abschied nehmen und wir beide gingen getrennte Wege. Auch wenn wir den Kontakt vorbildhaft hielten, lebten wir in zwei Welten. Sie machte ihre Ausbildung, baute sich ihr Umfeld zu Hause auf, hatte andere Probleme, machte andere Erfahrungen. Ich saß 8 Monate tausende Kilometer entfernt in Australien, lernte andere Dinge wertzuschätzen, lernte das Abenteuer, die Freiheit und das einfache Leben zu lieben.


Nach dieser langen Zeit trafen wir uns in Abu Dhabi wieder und ich kam  wieder nach Hause. Langsam stellte sich wieder die Routine ein. Wir sahen uns so oft wir wollten, erlebten wieder die selben Dinge, doch unsere Sicht auf die Dinge hatte sich verändert. Wir hatten uns beide verändert.

Unsere Interessen, Prioritäten und Einstellungen waren seitdem nicht mehr die selben und so sehr wir beide die gemeinsame Zeit wieder genossen, gab es Situationen, in denen wir uns eingestehen mussten, es ist nicht mehr das Selbe wie zuvor. 

Es gab Momente, in denen ich Angst hatte, die verstrichene Zeit wäre eine zu harte Probe für unsere Freundschaft gewesen. Würden wir uns in Zukunft weiterhin so gut unterhalten können? Uns gegenseitig so gut tun?

Aber Lisa wir wären nicht so ein verdammt gutes Team, wenn wir nicht auch diese Hürde genommen hätten. Es mag viel wert sein, sich gemeinsam durch das Leben zu schlagen, aber es ist verdammt nochmal gold wert, nach wie vor bedingungslos füreinander da zu sein, auch wenn die Dinge, die einen zueinander gebracht haben, meilenweit entfernt sind und man Hand in Hand immer noch jeweils den eigenen Weg geht.

Du mein Schatz bist absolut kein Backpacker, treibst mich in den Wahnsinn wenn du dich zwei Stunden herrichten willst und ich kenne niemanden, der jede Kleinigkeit dermaßen auseinander nimmt und interpretiert wie du. Genauso gut weiß ich dass du dein Leben niemals für meins eintauschen wollen würdest und du meine Meinung ab und zu so gar nicht nachvollziehen kannst.

Und trotzdem bist du mir wichtiger als jemals zu vor. Trotzdem hat sich an Lisa und Vreni nichts geändert. Und wenn wir Bangkok zusammen gezwingen konnten, kann nicht mehr viel kommen.

I love you.


#bangkok#asien#südostasien#backpacking#travel#rucksackreise#thailand

Kommentare