unterwegsmitjohann

von der Reise von Kroatien über Montenegro bis nach Albanien und über Italien zurück

von Süsswasser und Me(eh)r

Heute sind wir früh aufgewacht und gottseidank relativ früh in den Krka Nationalparks angekommen.(unser Schlafplatz war ja nur 3 km vom Park entfernt.

Wenn mich jemand fragen würde'Plitvicer oder Krka Nationalpark' würde ich vermutlich mit 'Krka' antworten. Das liegt aber vielleicht nur daran dass weniger besucher unterwegs waren. Oder vielleicht einfach daran dass die Gegend abwechslungsreicher war?

Jedenfalls einfach beeindruckend diese Wasserfälle, und echt schön anzusehen. Auch der zweite Teil etwas weiter oben war echt nett.. der Wasserfall zwar eher.. naja.. etwas enttäuschend für DEN großen Wasserfall, aber insgesammt echt schön zum anschaun.

Jedenfalls waren wir am frühen Nachmittag mit dem Park fertig - wir hatten nicht den Nerv für eine 2stündige Bootsfahrt mit Fotostopp auf de Mönchsklosterinsel, ich mag einfach nicht zwei mal fast eine Stunde lang in einem Touristenboot festsitzen.

Danach sind wir erst durchs gebirgige Hinterland und dann der Küste entlang nach Togir gefahren. Ich muss sagen ich genieße das cruisen mit Johann und Michelle und Michelles selbstgebrannter Rockplaylist, die ich zufällig am Tag unserer Abreise in einem Schrank fand..

Die Gegend ist wunderschön, das Meer so blau, und so angenehm temperiert, nicht zu warm, nicht zu kalt, ein Genuss.

Heute stehen wir auf einem Platz den wir mit Park4Night gefunden haben, eine App für Reisemobilisten. Nachdem wir in unserer Blauäugigkeit dachten in der Nachsaison wäre es eh kein Problem einen SCHÖNEN, nein nicht irgendeinen Parkplatzähnlichen Platz am Ende des Geländes, auf einen Campingp zu bekommen... wurden wir eines besseren belehrt Nach einer Fahr duch minischmale Gassen - rechts und links aufgeschichtete Steinmauern - gezwängt haben, wurde uns erklärt: voll! In der Nachsaison! Irre.. Aber eigentlich Glück, den jetzt stehen wir direkt am Meer, mit ein oder zwei interessanten Nachbarn(von denen ich mir eine Führung durch ihr Wohnmobil erschnorrt habe) und draussen am Meer leuchten nur die Bordlichter der kleinen Fischerboote.. Romantik overload!! Wir hätten zwar vorher mal einkaufen sollen, aber so sind wir jetzt dazu gekommen unsere Hefe mal auszupacken und werden eine Art Fladenbrot probieren.. wir sind gespannt ;)

#krka#wasserfälle

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: