kathistravelline

In 6 Monaten durch Südostasien
Alle Artikel

Chiang Mai -part1- (day 13-17)

Chiang Mai -part1- (day 13-17)Was auch immer das war.. es war der Hammer 😁👍🏼Kann nie genug davon kriegen...😍...und jeden Tag gibts frische Kokosnuss...😍Bester Stand auf dem Markt 😂🦜Ich konnte auch endlich mal Insekten probieren, sehen nur eklig aus, schmecken aber nach nichts 🤷‍♀️Erster Tag - Shoppingtag 😁 musste mich noch für das Songkran Fest eindecken, unter anderem im Pink Pvssi store.. 😂Danach hab ichs mir richtig gegönnt...😁Am Abend ging es dann noch auf ein zwei Bier mit Mia, meiner Bettnachbarin 🤗 Orchideenfarm🌸Chiang Mai -part1- (day 13-17)🦋😍Einfach mal die Seele baumeln lassen...😊Elephanttime😍Chiang Mai -part1- (day 13-17)Chiang Mai -part1- (day 13-17)Chiang Mai -part1- (day 13-17)Chiang Mai -part1- (day 13-17)Chiang Mai -part1- (day 13-17)Baby😍Chiang Mai -part1- (day 13-17)Die Quadtour war der Hammer 😁👌🏽 die Straßenverhältnisse weniger...🤣Das war glaub ich der beste Gisch meines Lebens..😍Abendessen mit Aussicht 😁Bester Tourguide ever 😎Chiang Mai -part1- (day 13-17)Mittagessen mit den Mädels 🤗Chiang Mai -part1- (day 13-17)Der Wat Chedi Luang, mein Lieblingstempel bisher, die Elefanten sahen so echt aus 😱El and me 🤗Chiang Mai -part1- (day 13-17)Keep smiling🤗Chiang Mai -part1- (day 13-17)Chiang Mai -part1- (day 13-17)Chiang Mai -part1- (day 13-17)Lets fight 😁🥊  - meine erste Fightnight in Chiang Mai👌🏽Chiang Mai -part1- (day 13-17)

Es ist Sonntag Spätabend, als ich nach 6 Stunden Zugfahrt endlich in Chiang Mai ankam. Für die ersten Tage hatte ich ein ruhiges Hostel in der Innenstadt gebucht, für das Songkran fest geht's dann ab in ein Partyhostel. 😎🍻.

Was auch immer das war.. es war der Hammer 😁👍🏼
Was auch immer das war.. es war der Hammer 😁👍🏼

Gleich um die Ecke fand der Sunday night market statt, der perfekte Ort zum Abendessen. Ich glaube ich hatte an diesem Abend: Thai food, chinesisch, japanisch und italienisch... gut dass "fusion food" so im Trend liegt 😂

Was auch immer das war.. es war der Hammer 😁👍🏼
Was auch immer das war.. es war der Hammer 😁👍🏼
Kann nie genug davon kriegen...😍
Kann nie genug davon kriegen...😍

Nach ein bissl shopping (meine alten Flipflops hatten den Geist aufgegeben) gesellte ich mich noch mit nem Bier zu einem Typen vor meinem Hostel und vernahm endlich wieder mal heimische Klänge... naja fast, Hamburger Klänge, aber man muss nehmen was man kriegen kann 😂👌🏽

Der nächste Tag wurde für Shopping genutzt, denn ich musste mich noch mit Wasserpistole, wasserfestem handycover und und und für Songkran eindecken 😁👌🏽

Erster Tag - Shoppingtag 😁 musste mich noch für das Songkran Fest eindecken, unter anderem im Pink Pvssi store.. 😂
... unter anderem im Pink Pvssi store...😂
Danach hab ichs mir richtig gegönnt...😁
Danach hab ichs mir richtig gegönnt...😁
Und weil wir schon bei Gönnungen sind, eine 1,5h Massage gab es an dem Tag natürlich auch noch... 😌

Am Abend ging es dann noch auf ein zwei Bier mit Mia, meiner Bettnachbarin 🤗
Am Abend ging es dann noch auf ein zwei Bier mit Mia, meiner Bettnachbarin 🤗
Und danach auch schon wieder in die Heia😴

Am nächsten Tag stand etwas besonderes auf dem Programm, ein Besuch einer Elefanten-Auffangstation mit einer anschließenden Quadtour 😍
Um 8:30 morgens wurde ich von einem Minivan abgeholt, kurze Zeit später kam noch ein Chinesisches Pärchen dazu.

Erster Stop war eine Orchidee- und Schmetterlingsfarm nur eine halbe Stunde von Chiang Mai entfernt.
Ein wunderschöner Ort um ein bisschen die Seele baumeln zu lassen 😊
Papillon 😍

Nach etwa 20 Minuten ging es aber schon weiter zur eigentlichen Attraktion, der Elefanten-Auffangstation. Viele dieser Elefanten wurden vor Wilderern gerettet, hier wird großer Wert drauf gelegt, dass es den Tieren gut geht. Also kein Elefantenreiten und keine Gewalt!
😍
Zu Beginn der Führung stellten wir Seife aus Holz her, ich hab leider vergessen wie der Baum hieß, aber sein Holz schäumte tatsächlich! Die gewonnene Seife konnten wir auch direkt anwenden, denn es ging sofort ins Wasser um mit den Elefanten zu baden.

Danach verlies ich die Gruppe und bekam eine private Tour, keine Ahnung wieso, ich hab auch eine Gruppentour gebucht aber why not🤷‍♀️
Ich bekam einen Crash Kurs im Herstellen von Elefantenleckerli und anschließend ging es zum Schlammbad 😁💦

Ein wirklich tolles Erlebnis, welches ich vermutlich nie vergessen werde😊

Zum Abschluss durfte ich noch das Baby der Farm besuchen 😍


Bevor wir uns auf den Heimweg begaben, stand noch eine Quadtour auf dem Programm.😁


Das Chinesische Pärchen hatte nicht die Quadtour, sondern die Raftingtour gebucht und damit niemand warten musste, bekam ich die Raftingtour und das Pärchen die Quadtour geschenkt 😁👍🏼


Am Abend ging es für mich noch auf einen Nachtmarkt, zusammen mit meinem Tourguide vom Elefantenlager 😅👍🏼


Am nächsten Tag stand mal wieder sightseeing auf dem Programm, zusammen mit El und Mia🤗
Wir besichtigten den Wat Chedi Luang, einen der älteren Tempel der Stadt.
Ja ich weiß... Tempel Tempel Tempel... deswegen blieb es auch an dem Tag bei dem Einen 😅
Trotzdem immer wieder schön anzusehen 😊
Danach ging es zum Mittagessen, wo dank Mias Polaroid-Kamera dieses schöne Bild entstand.😍
Soooo süße Mädels... und es kommen stets neue tolle Menschen dazu 🤗

Am Abend kam ich dann endlich mal dazu mir ein paar Muay Thai fights anzusehen. 😍
Auch die Frauen mussten ran😁 :

Wirklich ein tolles Erlebnis, das wird definitiv nicht meine letzte fight night gewesen sein!😁👌🏽

Das waren die ersten ruhigen Tage in Chiang Mai... die nächsten werden wohl nicht so entspannt... aber dafür nass 😁🎉💦🔫 #Songkran 😎

1

Kommentare

Noch keine Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: