niederw

Das sind meine besten Momente!
Alle Artikel

Alpe Nemes im Winter

Alpe Nemes bei Sexten - SchutzhütteKreuzbergpass bei Sexten mit dem PapernkofelAlpe Nemes in den Karnischen AlpenBlick auf den Knieberg in den Karnischen Alpen

Wanderung zur Alpe Nemes in Sexten im Pustertal

Alpe Nemes bei Sexten - Schutzhütte
Alpe Nemes bei Sexten - Schutzhütte

Das Dorf Sexten im Pustertal ist besonders bekannt für seine atemberaubenden Wanderungen in den Dolomiten, sei es im Sommer, wie auch im Winter. Am Kreuzbergpass, welcher nur wenige Kilometer von der Ortschaft Sexten entfernt ist starten einige dieser schönen Wanderungen wie die Tour auf die sogenannte Alpe Nemes. Hier lassen sich bezaubernde Ausblicke auf die Sextner Dolomiten und Karnischen Alpen genießen.

Der Kreuzbergpass bei Sexten

Der Kreuzbergpass, der sich Nahe der Ortschaft Sexten im Hochpustertal befindet ist ein Alpenpass an der Grenze zwischen Südtirol und Venetien.


Kreuzbergpass bei Sexten mit dem Papernkofel
Kreuzbergpass bei Sexten mit dem Papernkofel


Mit seinen 1.636 m Höhe bildet er den Übergang der Dolomiten zu den Karnischen Alpen. Besonders erkennbar ist dieser Pass durch das kleine Skigebiet, welches sich direkt am Papernkofel befindet. Von hier aus starten verschiedene Touren in den Karnischen Alpen, wie die Tour zur Alpe Nemes in Sexten. Ein typisches Ziel für einen Nachmittagsausflug im Hochpustertal.

Wie erreiche ich den Kreuzbergpass

Auf der Pustertaler Straße biegt man bei Innichen ins Sextenertal. Dort geht es an den Ortschaften Sexten im Pustertal und Moos vorbei, bis schlussendlich der Kreuzbergpasserreicht ist. Etwa 15 min Fahrt mit dem Auto wird benötigt von der Gemeinde Sexten aus. Wenn man genügend Glück hat findet man hier noch einen Parkplatz direkt am Ausgangspunkt um die Wanderung auf die 1.950 m hohe Schutzhütte zu starten. Diese Tour ist besonders beliebt, deshalb ist es manchmal schwierig einen freien Platz zu finden.

Wanderung zur Alpe Nemes im Winter

Alpe Nemes in den Karnischen Alpen
Alpe Nemes in den Karnischen Alpen

Blick auf den Knieberg in den Karnischen Alpen
Blick auf den Knieberg in den Karnischen Alpen


Die Alpe Nemes Hütte zählt zu den schönsten Schutzhütten in den Karnischen Alpen.  Die Anforderungen dieser Wanderung sind mäßig anstrengend. Ungefähr 1- 1 1/2 Stunden Zeit wird benötigt bis zur Alpe Nemes in Sexten. Es geht leicht bergauf und immer wieder bergab. Sollte man den Rückweg gerne Rodeln, bleibt nichts übrig als einige Schritte zu Fuß zu bewältigen. Angekommen auf der Schutzhütte Alpe Nemes lassen sich wunderschöne Ausblicke auf die Sextener Dolomiten, der Sextener Sonnenuhr sowie dem Knieberg in den Karnischen Alpen genießen. Bevor es wieder nach Hause geht sollte man hier die hausgemachten Südtiroler Knödel ausprobieren, schmecken einfach köstlich. Wer hingegen nicht genug vom Wandern in Sexten hat, dem empfehle ich eine Wanderung auf den 2.504 m hohen Knieberg. In etwa 2 Stunden erreicht man den Gipfel der Karnischen Alpen.

Mein Fazit:

Die Alpe Nemes eignet sich hervorragend für ein Ausflugsziel im Sextenertal. Die Wanderung ist für jeden geeignet und kann sowohl im Sommer wie auch im Winter ausgeführt werden. Die Alpe Nemes Hütte bleibt zu jeder Jahreszeit geöffnet. Wer hingegen das Highlight der Sextener Dolomiten sehen möchte, sollte dieRundwanderung der Drei Zinnen machen, da werden Bergträume wirklich wahr.

0

Kommentare

Noch keine Kommentare