lisaunterwegs

Herzlich Willkommen auf meinem Reiseblog!     Reise von August 2016 - Februar 2017. Momentan zurück in der Heimat!        Mehr Fotos auf: www.instagram.com/lisjaninn

Herzensort Tanah Rata

Nach ewigem troedeln (ola und ich sind beide tiefenentspannt), sind wir gestern nach 4 Stunden Busfahrt in den Cameron Highlands (einer Berglandschaft in Nord-Malaysia) angekommen.  In unsrem Bus sass Andi, ein anderer Deutscher, der uns mit zu seinem Hostel nahm.

Das Klima war direkt total anders als in KL - es war mild (20 Grad) und nicht feucht! Super angenehm und mal ne klasse Abwechslung. Im Hostel angekommen war klar wir wuerden trotz 6,50 Euro die Nacht (hier ists etwas teurer in den Highlands) hier bleiben, haben uns naemlich von der ersten Sekunde wohlgefuehlt. Es war sauber, die Angstellten super lieb und alles war voll Pflanzen!

Sind dann noch mit Andi ws essen und nen Bier trinken gegangen (hab sogar auch eins getrunken). Ich fand es direkt super toll hier!

Ola und ich waren etwas zu  entspannt und wussten gar nich wirklich was wir heut tun sollten - wandern, spazieren oder einfach nur chillen? Gottseidank hatten wir Andi der uns mit auf die Dschungel Wanderung genommen hat :) sind also losgelaufen und haben ca. eine Stunde zum Jungle Trek gebraucht (ein 'nur' 2km langer Pfad durch den Dschungel auf den Berg hoch). Dann ging das Abenteuer los - das war nicht nur ein Wanderweg, sonndern ein schlammiger, steiler Kletterweg! Im Endeffekt haben wir fuer die 2km 2-2,5 Stunden gebraucht - es war super anstrengend und herausfordernd, hat aber gleichzeitig auch mega Spass gemacht. Am Ende waren meine Klamotten komplett versaut, meine weissen Schuhe braun, dafuer aber mein Gemuetszustand aeusserst heiter! Und Andi hat uns die ganze Zeit mega motiviert! Als der Pfad schon anfing mit einem schlammigen Abhang an dem man sich mit einem Seil hochziehen musste konnte ich noch gar nicht ahnen was uns da noch blueht.. naja ich lad euch mal ein paar Fotos hoch, damit ihr es euch besser vorstellen koennt.

Oben angekommen gab es noch einen Aussichtsturm, haben oben ein paar coole Fotos gemacht und auf dem Weg nach unten bin ich natuerlich voll ausgerutscht und hat mir den Ellbogen geprellt (kp tut sau weh, ist geschwollen und blau) und noch saemtliche blaue Flecken zugezogen - egal, hart im nehmen :p der Abstieg war dann auch noch recht anstrengend, sind ueber eine richtige Strasse runtergelaufen und auf dem Weg noch am Mooswald vorbei und an den ganzen Tee-Plantagen - das sah einfach nur sooooo wunderschoen aus! Ich glaube mein Ding ist momntan echt mehr sowas -> mildes Klima und Berge. 

Kurz vor Schluss hat uns dann ein Pick-Up mitgenommen bis zum naechsten Ort, dort haben wir unsere leeren Baeuche mit indischem Essen gefuellt! 

Also ich muss sagen, so anstrengend,dreckig und fordernd das heute war -> dieser Tag war eins meiner bisherigen Top 3 Highlights auf dieser Reise :) Es war einfach so schoen, mir gefaellt es hier eh so super gut und ich bin mit einem breiten Grinsen nach Haus gekommen :)


Mittlerweile habe ich fuer mich so festgestellt, dass ich glaub ich andere Orte interessanter finden wuerde als noch mehr Sued-Ost-Asiatische Laender. Indonesien werd ich noch mitnehmen, aber den Rest lasse ich vielleicht aus. Ich weiss es aber noch nicht. Kann mir schon vorstellen dass Vietnam, Kambodscha, Laos, Myanmar auch super cool sind - aber irgendwie hab ich da grad nich so Bock hinzufliegen, wuerds nur machen weils gra nah ist. 

Ich habe naemlich  jetzt in meine Reise Route noch zwei Laender mit aufgenommen;Armenien und Georgien - hab einfach im Gefuehl dass es mir dort gut gefallen wird (hab mich bisschen informiert). Ausserdem wuerd ich gern bei einem Freiwilligen Projekt in Griechenland mitwirken, waere ja dann auch um die Ecke. Hachja mal shen, will gerne so wenig wie moeglich fliegen, weil ich mir bisschen mehr Gedanken ueber unsere Umwelt mache seit neustem - aber Richtung Europa muss ich ja sowieso zurueck! 

Ausserddem sind zwei Ziele nach wie vor Safe -> Jordanien und Marokko!

Okay ihr lieben, ich kuschel mich jetzt mit dickem Pulli auf due Couch und schaue nen Film - so laesst sichs doch leben!

Kommentare

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Phuket Patong

Die letzten sechs Nächte haben wir in Patong Phuket verbracht. Unsere Unterkunft mit einem Pool war ...

Da waren aber auch ...

... die vielen Demonstrationen, die ich in Santiago, La Serena und Antofagasta - aus sicherer Entfer...

Hallo Fuji-san!

09. und 10.11.2019 – Wochenendausflug an den Fuß des Mt. Fuji 富士山Bei wunderschönstem Herbstwetter gi...