josiundjonasonjourney
vakantio.de/josiundjonasonjurney

Ja das hat uns mal wieder kalt erwischt. Nachdem die Jungs abgereist sind, ist und aufgefallen dass wir auch gar nicht mehr so viel Zeit haben. Zudem versuchen wir ja noch den Egon hier an andere Reisende zu verkaufen, da das mit dem Toyotamotor in Deutschland doch nicht so einfach wird wie am Anfang gedacht. Wir durchleben im Moment wirklich noch ein Wechselbad der Gefühle: wir freuen uns schon auf Zuhause aber so richtig gehen wollen wir dann doch auch nicht. Hinzu kommt das wir immer Interessenten fürs Auto haben die sehr viel Interesse haben und dann doch wieder absagen. Dieses hin und her zwischen Egon hier lassen oder dann doch mitnehmen ist ziemlich anstrengend. Bis Sonntag Abend geht unsere Deadline, wenn sich bis dahin kein Interessent entscheidet das Auto zu kaufen nehmen wirs mit Heim. Die Verschiffung will ja auch rechtzeitig organisiert werden und das Schiff fährt ja auch schon am 03.09.

Wir genießen jetzt noch die letzten schönen Tage an der brasilianischen Küste schauen aber auch das wir noch ein bisschen stecke machen.

Update: Wir haben Egon verkaufen können, ob wir uns darüber freuen sollen oder nicht, wissen wir noch nicht. Auf geht's nach Buenos Aires da ist ein Wohnmobil verleih mit Campingplatz und Werkstatt, da können wir alles her richten und die Übergabe machen. 

Brasilien

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare

Ninjo
Nah wer sag's denn 'Dem Glücklichen lacht die Sonne und dem Händler der gute Preis' . So habt ihr ein Stress weniger ( Verschiffung mit 2 Preisen). Genießt die Restzeit und feiert ordentlich Abschied vom Egon, er hat euch auch viel Gutes beschert!

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: