Finn auf großer Tour
vakantio.de/finnaufreisen


Der zweite Tag war eher ein Fahrtag, von Hermsdorf ging es nach Alsfeld, alte Freunde besuchen. Ein wenig dies, das, Ananas und dann ging es zum Abend nach Gießen. Eine Runde Fahrrad für Finn, ein wenig Frauenfußball live, am Tennisplatz einen Ball abgestaubt und dann zurück zum WoMi. Ein kleines Malheur in der Heckgarage musste noch beseitigt werden, denn irgendwie hatte das Scheibenklargebinde Leck geschlagen 😒

Eine ruhige, kühle Nacht später ging es nach einer kleinen Runde, in der Marley versuchte Hasen zu fangen, weiter Richtung Köln. P+R Parkplatz ging leider nicht, da nur 2m Durchfahrtshöhe, kann man scheinbar nicht im Netz erwähnen 🤷🏻‍♂️.

Wir parkten also in der Nähe und nahmen die Bahn Richtung Zentrum. Zuerst ging es an der RTL Zentrale vorbei in den Rheinpark. Hier musste natürlich die kleine Bahn , die den ganzen Park abfährt, benutzt werden. Nach einer teuren und mittelmäßigen Mittagsstärkung im Park Café wurde der große Spielplatz unsicher gemacht. Danach ging es am Rhein entlang zur Hohenzollernbrücke aka Schlösserbrücke. Eine Runde um den Dom und wieder zurück an die Promenade, hier gab es eine super leckere Bubble Waffel mit Eis und Erdbeeren, sehr zu empfehlen!

Ein kleines Stück liefen wir anschließend über den Alten Markt zur S-Bahn und fuhren nach Köln West in einen weiteren riesigen Park, mit allerlei Spielplätzen.

Die „Grillen und offenes Feuer verboten“ Schilder werden hier noch großzügig ignoriert und mit allen möglichen Grillgeräten hantiert, bis hin zum großen Gasgrill für eine Gesellschaft von sicher 20 Leuten 🤔

Finn schlief anschließend ein wenig im Fahrradhänger und wir entspannten in Konny‘s Garten mit Kaltgetränken und chilliger Musik. Abendbrot gab es in der Aachener Straße bei den Beef Brothers, auch sehr gut !

Die S-Bahn brachte uns mit vielen anderen raus aus der Stadt zu unserem WoMi, wo wir in einer „ruhigen“ Anwohnerstr. den Tag ausklingen lassen.

Kommentare

Uwe
Wir fanden die "Schlösserbrücke" damals sehr beeindruckend. Hoffentlich hält sie dem Gewicht noch lange stand. Viel Spaß noch und gute Weiterfahrt.