abgehtdiewutz
vakantio.de/abgehtdiewutz

Tag 14 Cartagena - Palomino. Flucht aus dem Großstadtdschungel

Heute morgen Cartagena verlassen. Für mich zum Glück, ,auch Farina ist aber der Meinung daß es jetzt genug ist Schön ist die Altstadt, sie ist auch der Touristenmagnet schlechthin. Habe es mir aber von der Menschenmenge und der Bettelei viel schlimmer vorgestellt. Es wird kreative Unterhaltung 😅angeboten, z.b.die Reinkarnation von Michael Jackson. Danach geht der Hut um, das finde ich auch okay.  Die Busfahrt heute für ca.300 km eine Dauer von 7 Stunden. In Kolumbien muss man in anderen Dimensionen denken. 

Sind jetzt in Palomino gelandet. Das ist ein kleiner Ort mit ca.4000 Einwohnern. Es erinnert mich so ein bisschen an Cahuita in Costa Rica. Nur die Hauptstrasse ist asphaltiert.Alle anderen Wege sind Feldwege. Es gibt keine Hochhäuser und viele eher kleinere Unterkünfte. Als wir ankamen hatten wir großen Hunger.Also ab ins Lädchen und etwas einkaufen. Heute haben wir zur Abwechslung mal wieder selbstgekocht. Und was?😄 Ich glaube jeder rät jetzt richtig. Natürlich Spaghetti mit Gemüse. Ab und zu selbst kochen macht Spass, wenn das Equipment vorhanden ist. Bis zum Strand haben wir es heute noch nicht geschafft.


Kolumbien

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare