Freitag, 17.1.2020

Reisetag. Mit dem Schiff in drei Stunden zurück zum Hafen. Das Wetter macht den Abschied etwas leichter. Unser Reiseleiter singt von Grönemeyer das Lied "Mensch". Kaum zu glauben, dass der Typ Viatnames ist.

Auf dem Weg zum Flughafen Zwischenstation beim Wasserpuppentheater, das seinen Ursprung in den Reisfeldern hat, denn auch die Puppenspieler stehen im Wasser, und die Puppen werden an - für das Publikum nicht sichtbaren - meterlangen Stöcken bewegt. Das gibt es nur in Vietnam. Danach geht es am frühen Abend nach Hué, in eine wunderschöne Hotelanlage. 

Kommentare

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Sonntag, 19.1.2020

Über den berühmten Wolkenpass führt die Reise nach Hoi An, einst der größte Handelsplatz Südostasien...

Samstag, 18.1.2020

Mit einer Bootsfahrt geht es los. Über den Parfümfluss zur »Dame des Himmels«, ein buddhistisches Kl...

Donnerstag, 16.1.2020

Ab 6 Uhr fahren die ersten Fischerboote an uns vorbei. Damit ist an schlafen nicht mehr zu denken. A...