Planlos
Räubergeschichten aus Werni’s Welt (Zauberer, Feen gar Hexen sind allesamt mit dabei) aus einer Europareise entstand ohne Planung und Vorahnung eine Weltreise... Immer mit von der Partie, das Kitegepäck🤙 Bro&Sis around the world🇨🇭->🇪🇺🇦🇺🇳🇿

Planlos...XXV „ the street direction Sudan“

Da ist sie wieder, meine geliebte Strasse in Aegypten welche  zum Kite-Village Hamata führt.

Nach einem 5h Flug ab CH/DE erreicht man Marsa-Alam. Anschliessend fährt der Kiteshuttle  bis Hamata und erreicht den Ort der mich faszinierte. Es ist sozusagen der Standart-Spot für einen 1-2 wöchige Urlaub. Ich finde10 Tage sind optimal aber es gibt auch Leute welche sich hier Monate geben🤷‍♂️. Wer mal da war, weiss von was ich schreibe oder zumindest versuche...

Zurzeit verweile ich, wie so oft mit Mr. Marc und wir geniessen die Sonne, heisse Temperaturen sowie das Kitesurfen. Das berühmte Sakara mit seinen 4% darf natürlich auch nicht fehlen... gut zu wissen, dass es hier von reichlich gibt. Der Rest der Getränke lässt zu wünschen übrig.

Diverse Kitespots in der Welt und der näheren Umgebung haben wir schon besucht. Wir sind uns einig, dieser Spot für die Standart Urlaubszeit liegt uns einfach am besten. Hier werden Freundschaften geschlossen, gepflegt und ohne es zu erahnen trifft man sich immer irgendwo auf der Welt wieder oder das mindeste, eine Verknüpfung zu Hamata.


Dieses Hobby, Drachenfliegen in Verbindung mit Wasser und reichlich Wind machte mir so Spass, dass künftige Urlaube jeweils danach ausgerichtet wurden. In dieser Zeit fand ich auch gefallen am Reisen. 


Ich fand meist keine Antwort auf die Frage: „wenn du länger Zeit hättest, in welches Land würdest du gehen?“ Ganz ehrlich habe ich dazu nach wie vor keine eindeutige Idee. Jedoch bin ich froh, dass ich ein Hobby gefunden habe welches die Auswahl der Reiseziele vereinfacht. Soll aber nicht heissen, dass ich nicht offen bin für anderes sowie auch neues☝️ (falls das irgendwelche „Nichtkiterfrauen“ lesen.)

Rückblick

Spastgal wurde in England gelassen und geniesst soweit ihre Zeit. 

Für Sirella trat nach dem Kurztripp wieder der Arbeitsalltag ein.

Ich verliess ab Dover die Küste Richtung Bonn

Mit Mr. Marc startete der Urlaub vom Urlaub mit einem Roadtrip für eine Nacht nach St. Gallen zu einer Geburtstagsparty bevor es Samstagsfrüh weiter nach Düsseldorf ging. 

(Danke an Mirjam und Rico;-)


Während Ueli und Planer auf einem Kiesplatz auf den 15. Oktober warten. 

Geniessen Mr. Marc und ich noch ein paar Tage in der Sonne! Great


I dem Fall, hebit en schöne aber nid meynä... lol





#sudan#aegypten#hamata#kitevillage#kitesurfen#wüste#sonne#warm#heiss#meer#wind#mangrove#forrest#bungolow#wohnwagencamp#st.#st.gallen#schweiz#kitespots#spot#kite#drachenfliegen#surfen
Kommentare

Pascale
Grande

Thomas
Sieht gut aus, geniesst es