kathistravelline

In 6 Monaten durch Südostasien
Alle Artikel

Ayutthaya day 6-7

Ayutthaya day 6-7Und ab geht's von Kanchanaburi nach Ayutthaya 😁Neue Unterkunft für eine Nacht 🚪🛏Abendessen aufm Boot... 😍....mit Jonathan😁Es ist angerichtet 😍Und los geht's...Gerade bei Nacht ein Traum ❤Ayutthaya day 6-7Ayutthaya day 6-7Von einem Baum umschlungener Buddhakopf im Wat MahathatAbsolutes Lieblingsbild...❤ ebenfalls im Wat MahathatAyutthaya day 6-7I.wie düster..Ayutthaya day 6-7Hier gabs auch die Möglichkeit auf Elefanten zu reiten, als ich die Eisenhaken sah, mit der die Reiter auf die armen Tiere eindreschen, ist es mir vergangen...Der Wihan Phra Mongkhon Bophit....... beherbergt eine der größten Bronze-Buddhastatuen Thailands Übrigens: Fotos von einer Buddhastatue dürfen nur im Sitzen gemacht werden! Das zeugt von Respekt...💁‍♀️Wat Phra Si Sanphet, die besterhaltensten Tempelbauten in Ayutthaya 😍Ayutthaya day 6-7... der hintere Teil ist nicht mehr ganz so gut erhalten... 😅

Nach wunderschönen Tagen in Kanchanamburi ging es für mich mit dem Bus weiter nach Suphanburi und von da direkt weiter mit dem Minivan nach Ayutthaya :)

Und ab geht's von Kanchanaburi nach Ayutthaya 😁

Im Hostel angekommen hieß es erst einmal entspannen. 😌

Nach etwa einer bekam ich aber schon einen neuen Zimmerkollegen, mit dem ich sofort ins Gespräch kam und Schluss war es mit lesen und Musik hören... dafür ging es zum gemeinsamen Abendessen 😁
Wir haben etwas von Dinner cruising gelesen und wollten uns das einmal genauer ansehen...
Abendessen aufm Boot... 😍
Abendessen aufm Boot... 😍

...allerdings dachten wir beide, dass das eine Veranstaltung für mehrere Personen ist, doch wir irrten uns gewaltig... stattdessen hatten wir für nicht einmal 30 Euro pro Person ein Dinner for two auf dem Schiff 😂
Es ist angerichtet 😍
Es ist angerichtet 😍

Nachdem uns der Kapitän fragte wir lange wir schon zusammen sind, konnten wir nur mit: seit einer Stunde antworten und der arme Kerl verstand Die Welt nicht mehr 😂😂
....mit Jonathan😁
Darf ich vorstellen: Mein Freund Jonathan (die Beziehung scheiterte am nächsten Tag, weil ich weiter in den Norden reiste und seine Zukunft im Süden lag...🤷‍♀️😂😂)

Aber Spaß bei Seite, diese Bootstour war einfach der Wahnsinn. Während die Restaurants am Seeufer vor Überfüllung fast platzen, fuhren wir bei toller Musik an den schönsten Sehenswürdigkeiten von Ayutthaya vorbei...
Gerade bei Nacht ein Traum ❤
Gerade bei Nacht ein Traum ❤

Nach dem Abendessen gingen wir noch auf ein Chang Bier und dann auch schon in die Heia😴

Am nächsten Tag stand noch Sightseeing an.
Ayutthaya ist vor allem für seine Tempel bekannt, da ich davon aber schon genug gesehen hatte, entschied ich mich nur 3 zu besuchen:

Absolutes Lieblingsbild...❤ ebenfalls im Wat Mahathat
Den Wat Mahathat.....
Von einem Baum umschlungener Buddhakopf im Wat Mahathat
...mit dem von einem Baum umschlungenen Buddhakopf,

Wat Phra Si Sanphet, die besterhaltensten Tempelbauten in Ayutthaya 😍
den Wat Phra Si Sanphet, die besterhaltensten Tempelbauten in Ayutthaya 😍...

Der Wihan Phra Mongkhon Bophit...
...mit dem danebenliegenden Wihan Phra Mongkhon Bophit...
.... beherbergt eine der größten Bronze-Buddhastatuen Thailands
welcher eine der größten Bronze-Buddhastatuen Thailands beherbergt 😊....
und den wat phra ram... welcher einfach auf dem Weg lag 😅✌

Hier gabs auch die Möglichkeit auf Elefanten zu reiten, als ich die Eisenhaken sah, mit der die Reiter auf die armen Tiere eindreschen, ist es mir vergangen...
Auf dem Rückweg bot sich mir noch dieses Bild... Es gab die Möglichkeit auf Elefanten zu reiten, als ich aber die Eisenhaken sah, mit denen die Reiter auf die armen Tiere eindreschen, ist es mir vergangen... jap.. nirgends gibts nur schöne Seiten...

But all in all, a great day😁✌

Und noch am gleichen Tag machte ich mich auf den Weg nach Lopburi, die als "Affenstadt" bekannt ist 🐵🐒😏....









0

Kommentare

Noch keine Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: