josiundjonasonjourney
vakantio.de/josiundjonasonjurney

Jedes Jahr am 24. Juni wird Inti Raymi das Inka-Fest der Sonne gefeiert. An diesem Datum bestimmt der Inka Kalender die Sonnenwende. Der Glaube der Inka war fest verwurzelt in den Bergen, den Sternen uns vorallem der Sonne. So wurde jedes Jahr zur Sonnenwende ein großes Fest gefeiert.

Als die Spanier Südamerika besetzten wurde das Fest verboten. 1944 nahm ein Verein die Festivitäten wieder auf.

Seitdem wird jedes Jahr in Cusco Inti Raymi gefeiert. Am Plaza wird die traditionelle Zeremonie nachgestellt. An allen Seiten gibt es Tänzer in verschiedenen Verkleidungen die die Inka Völker der Berge, der Küste und des Dschungels darstellen. In der Mitte am Plaza spricht der König (leider auf Quechua deshalb habe ich nicht viel verstanden). Seine Rede wird immer wieder von Tänzen und Kampfgeschrei unterbrochen. Am Ende zeigt sich der König dem ganzen Volk, wenn er auf seinem Thron an ihnen vorbei getragen wird. Das ganze wird von den tanzenden Völkern begleitet.

Leider bin ich ein bisschen zu spät gekommen und habe deshalb kaum etwas sehen können weil überall schon Leute standen, hab aber doch einige tolle Bilder machen können. Jonas lag derweil im Bett ihn hatte eine Grippe erwischt. 

Peru

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare

Ninjo
Hi Josi alles gute zum Geburtstag nachträglich.

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: