auf-der-suche-nach-nordlichtern-oder-wie-werden-wir-juliane-los
vakantio.de/auf-der-suche-nach-nordlichtern-oder-wie-werden-wir-juliane-los

So schnell, wie wir am Dienstag eine Stunde gewonnen haben, haben wir sie heute wieder verloren. Wir haben den Fluss wieder überquert und damit das "Billig-Land" Finnland wieder verlassen. Wir nutzten die Chance zum Essen bunkern und sind voll beladen über die Zeitgrenze nach Schweden eingereist. Zuvor besichtigten wir noch Tornio, ich glaube die längste Zeit hat dabei Julianes Jackeneinkauf in Anspruch genommen.
Die Stellplatzsuche war etwas anspruchsvoller - es sollte wieder was mit schöner Dusche und Strom sein. Der erste Versuch ein Zeltplatz direkt auf einer Insel in der Ostsee, scheiterte daran, dass keiner in der Rezeption da war (wir wollten schon 12 Uhr einchecken). Zweiter Versuch: Ein Platz direkt an der E6 - viel zu laut! Beim dritten Versuch wurden wir fündig: Ein Motel mit ein paar Stellplätzen direkt an einer Ostseebucht. Wir sind die Einzigen hier und bei schöner Dusche und freiem WLAN sind alle glücklich.
Der Ort Kalix reiht sich nahtlos in die bisher gesehenen skandinavischen Städte des Nordes ein: "Man hat nichts verpasst, wenn man es nicht gesehen hat!"
Und jetzt kurz vor sechs, hat es sogar mal kurz aufgehört zu regnen!

Schweden

Zuletzt gesehen · Gesponsert
#schweden#roadtrip#wohnmobil
Kommentare