aroundtheworldin18months

Herzlich willkommen auf unserem Reiseblog.  

Tag 334 - 361: Malaysia

28. Das ist die Anzahl der Tage, die wir in Malaysia verbracht haben. Genauer gesagt Westmalaysia, denn in Ostmalaysia herrscht derzeit der Regen. 7 Orte haben wir hier besucht und so einiges erlebt. Wir sind durch die malerischen Straßen des ehemalig niederländisch beherrschten Malakka spaziert, sind mit den wunderschönen und seltenen Nashornvögeln auf der kleinen, aber feinen Insel Pulau Pangkor in Berührung gekommen, haben unseren 6. Jahrestag und überraschende Verlobung im von Streetart geküssten Ipoh gefeiert, haben Weihnachten mit einer gemischten Gruppe einsamer Backpacker in einem indischen Restaurant in Georgetown auf der Insel Penang gefeiert, hatten eine super entspannte Zeit und lustige Silvesternacht mit richtig coolen Leuten am Strand auf der schönen Insel Langkawi und ein paar interessante Tage in der Hauptstadt Kuala Lumpur. Malaysia lässt sich eigentlich relativ einfach erklären: entspannte Inseln, verträumte Strände, freche Affen, überflutete Reisfelder, im Matsch badende Wasserbüffel, moderne Städte, Roller, jede Menge Roller, Farben, Kunst, gemischte Religionen und Geschichte. Wir sind ohne große Erwartungen in dieses Land gereist und haben jeden Tag genossen. Wir haben das gute Essen genossen, viele neue Freunde gemacht, haben Moscheen besucht, hinduistische und buddhistische Tempel, Wasserfälle und die unglaublich strahlende Skyline der Hauptstadt bei Nacht bestaunt. 

#worldtravel#weltreise#asien#malaysia#johor bahru#malakka#pulau pangkor#ipoh#penang#langkawi#kuala lumpur

Kommentare