Alianza Cristiana

3. Januar 2022

Da Martin gestern keinen Gottesdienst hatte, besuchten wir mit den Freunden eine Freikirche, die Alianza Cristiana. Die Prägung ist eine ganz andere, ähnlich der FEG, der freien evangelischen Gemeinde in Deutschland. Gleich am Eingang erhielten wir zwei abgepackte Plastikgefäße mit Brot und Wein - das Abendmahl. Schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber wegen Corona wohl üblich. Nach dem Gottesdienst waren wir sehr gut essen in einem italienischen Lokal mit Terrasse. Als sehr angenehm empfanden wir auch den sehr eingeschränkten Autoverkehr am 1. und 2. Januar - eine Wohltat. Leider habe ich mir hier angewöhnt, immer sehr flach zu atmen, zum einen wegen Corona aber zum anderen auch wegen des unglaublichen Feinstaubes. 

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Corona und Quarantäne

Heute ist der 25. Januar 2022, und wir befinden uns auf dem Weg der Besserung. Ja, es hat uns beide ...

Coronatest

Heute ist Samstag, der 22.1., und gestern sind wir beide auf Corona getestet worden auf Anraten eine...

Abreisetag

In der Nacht hat es viel geregnet und gewittert. Trotz Regenzeit hatten wir echt Glück mit dem Wette...