veereist

Living the dream. 

Touri Tag in Singapur

An meinem zweiten Tag in Australien wollte ich nun die To-Do-Liste abarbeiten. Gegen 11:00 bin ich nach dem Frühstück raus und zuerst zum Botanischen Garten. Der Orchideen Garten soll dort sehr schön sein. Der Garten ist mit der MRT sehr gut zu erreichen und der Eintritt ist kostenlos. Doch der Orchideen Garten ist natürlich am anderen Ende des Gartens. Also hieß es erstmal 2 Kilometer durch den Park spazieren. Ist sehr schön da, aber bei dem Wetter doch leicht schwitzig. Um in den Orchideen Garten zu kommen musste man 5$ Eintritt zahlen, war für mich aber in Ordnung. Es gibt dort sehr viele verschiedene Orchideen und ich habe versucht alle zu fotografieren. :D Ich bin nach dem Orchideen Garten aber nicht weiter durch den Park gegangen, sondern habe direkt den Weg zurück zur MRT Station genommen, weil auf meinem Zettel standen ja noch mehr Sachen. Am Ausgang kam mir das Pärchen vom Flughafen entgegen. Die haben sich am Tag zuvor schon den Garden by the Bay angeguckt, zu dem ich noch wollte. Nach einem kurzen Austausch über unsere Eindrücke bin ich weiter zum Stadtteil Little India. Kaum aus der MRT Station raus, hört man schon die Indische Musik wie in den Bollywood Filmen. Die ganze Hauptstraße ist geschmückt. Ich habe dort ein paar Tempel fotografiert und bin weiter nach Chinatown, da ich in Little India schon den Tag zuvor war. 
In Chinatown habe ich mir erstmal etwas zu essen gesucht. Reis mit Gemüse und Lachs. Die Soßen sind immer göttlich. 
Auch hier gab es ein paar Tempel zu sehen. Doch da es langsam spät wurde bin ich rüber zum Marina Bay Sands Hotel. Oben auf dem Hotel gibt es einen sogenannten Sky Park. Der Eintritt kostet zwar 23$, aber der Ausblick ist super. Man kann die ganze Stadt sehen. Auf der einen Seite konnte man die ganzen Schiffe sehen, die in den Hafen wollten. Auch der Garden by the Bay war von dort aus zusehen. Zudem wollte ich jetzt rüber, weil um 19:45 dort eine Sound und Lichter Show beginnt. Der Park ist wirklich schön und die Supertrees sind der Wahnsinn. Zwischen den Supertrees gibt es einen Skywalk den man für 8$ betreten kann. Ich war dort oben, als gerade die Lichter Show anfing. Der Ausblick war absolut der Hammer. In dem Moment wusste ich, ich bin hier und mache genau das worauf ich Jahre gewartet habe. Nach der Show bin ich noch etwas im Park rumgelaufen und dann zum Marina Bay Sands Hotel rüber gegangen. Vor dem Hotel liegt direkt die Bucht mit Blick auf die Skyline. Um 21:30 startet dort auch eine Lichter Show mit Fontänen. Diese habe ich mir auch noch angeguckt und bin dann zurück ins Hostel. Dort habe ich meine Sachen gepackt, da ich den nächsten Tag schon um 6:00 auschecken muss, damit ich um 9:30 den Flug nach Perth nehmen kann. 
Als kurzes Feedback zu Singapur: Es lohnt sich auf jeden Fall Singapur zu besuchen. Die Hitze ist am zweiten Tag schon nicht mehr so schlimm und man hat nicht das Gefühl, dass man schwitzt. Es ist eher als hätte man Sprühregen auf der Haut. Mein absolutes Highlight war die Lichter Show im Garden by the Bay. Allein für die würde ich nochmal nach Singapur kommen. 

#singapore#gardenbythebay#marinabaysands

Kommentare

Angelika
superschöne bilder --

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: