tour-de-france-ohne🚲
Mein Blog für Daheimgebliebene

Tag 1 &2 Cassis

Tag 1:Erstmal wird der berühmte Ortskontrollgang abgehakt und dann noch ein bisschen einkaufen und dann ab an den Strand 🏝. Für heute stand ganz klar Erholung auf der to liste. Ich erspare meinen Lesern die ausführliche Beschreibung: rumliegen, eincremen, baden, erholen vom baden, …..Also nicht wirklich aufregend, aber dafür total erholsam, war ja der Plan für heute. Zurück im Hostel habe ich dann erstmal lecker gekocht, es ist möglich hier 😁, habe etwas Nachholbedarf. Die Reste hat dann Stephane noch verputzt und er musste feststellen, dass es sehr lecker war. Jetzt ist auch der Deal mit meinem Französischlehrer klar, ich bezahle in Naturalien (Essen natürlich 👆🏻)

Tag 2:

Elisabeth ist heute abgereist 😏, aber man sieht sich ja bekanntlich zweimal im Leben. Sie hat mich zu sich nach La Rochelle eingeladen 🥰. Sie meinte La Rochelle ist zu teuer, du bist mein Gast. Es ist nicht nötig zu erwähnen wie es mir damit ging. 

Heute war noch ein kleiner Fußmarsch (40 min. bergauf) zum Bahnhof drin. Dieser hatte sich als umsonst herausgestellt, der Fahrkartenautomat war kaputt und der Schalter innen montags geschlossen 🙈. Davon musste ich mich erstmal erholen, ab an den Strand. Bloß heute nicht zu lange, mein Lehrer hat heute Abend schon eine Lektion Französisch angekündigt und wenn es nichts zu essen gibt muss ich die Stube fegen. 

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Arcachon

Unser Appartement  war direkt am Strand mit direktem Zugang, so nah war ich bisher noch nicht, da wi...

3 Tage Paris

Angekommen in Paris habe ich mich mit einer Freundin und ihrer Tochter aus Stuttgart getroffen. Die ...

Au revoir Sète-Bonjour Paris

Ich musste dieses Foto einfach machen. Auf dem Weg zum Bahnhof saßen die drei Herren mitten auf dem ...