Ometepe

Ometepe

Sechs Verkehrsmittel später kommen wir auf Ometepe, der Vulkaninsel im Nicaragua-See, an. Ziel ist es hier zu kiten, daher nehmen wir uns eine Unterkunft direkt am Kitestrand. Nach der Ankunft können wir auch noch eine kurze aber Dank Sonnenuntergang spektakuläre Kitesession verbuchen...
34 mal gelesen1
  • Chasing Wind & Waves
    Gepostet am 03. Dezember
    Bahia Inglesa

    Bahia Inglesa

    Nun bleibt uns nur noch die Chance auf einen letzten Spot zum Kiten an der Küste - Bahia Inglesa. Am nächsten Tag düsen wir direkt los, da der Ort neben Wind auch vom Lonely Planet als nettes, chilenisches Urlaubsörtchen angekündigt wird. Bahia Inglesa gefällt und auch echt gut. Etwas turistischer als die letzten Orte, aber dank Nebensaisson trotzdem fast ausgestorben, gibt es hier immerhin Cafés, Internetzugang und Restaurants...
    46 mal gelesen1
  • Chasing Wind & Waves
    Gepostet am 09. November
    Bucht von Huasco

    Bucht von Huasco

    Huasco ist komplett unturistisch, aber auch nicht besonders schön. Allerdings liegt der Ort direkt an einer riesigen Bucht und wir sind zuversichtlich hier aufs Wasser zu kommen. Am folgenden Nachmittag zieht dann auch der angekündigte Wind auf, allerdings nur für kurze Zeit, so dass wir unsere Session mangels Wind nach einer halben Stunde abbrechen müssen - Mist...
    36 mal gelesen1
  • Chasing Wind & Waves
    Gepostet am 09. November
    Kurz nach dem Grenzübergang zwischen Chile und Argentinien auf ca. 3.500m Höhe.

    Pichilemu

    Wer hätte gedacht, dass die Skiunterwäsche mein bester Freund auf dieser Reise wird? Eingepackt für die Nächte in Boliviens Salzwüste, kommt sie bereits jetzt nachts bei 8 Grad zum Einsatz. Vor ein paar Tagen haben wir unseren Camper abgeholt. Der funktionale Mitsubishi-Transporter, mit dem Nötigsten ausgestattet, wird uns die kommenden drei Wochen durch Chile bringen...
    72 mal gelesen1
  • Chasing Wind & Waves
    Gepostet am 24. Oktober
    Blick von der Local-Kiteschool Richtung der frisch beschneiten Berge. Der Wind war dementsprechend frisch an diesem Tag.

    Cuesta del Viento

    Vier Stunden fuhren wir mit dem Auto durch Wüste und Täler, durch eine Landschaft mit beeindruckender Kargheit und Berge in verschiedenen Rot-, Braun- und Schwarztönen. Die letzten Meter fährt man durch enge Passagen der Felsen bevor man auf den “Cuesta del Viento” trifft - den Abhang des Windes.
    94 mal gelesen1
  • Chasing Wind & Waves
    Gepostet am 18. Oktober
    Abflug am Frankfurter Airport am 08.10.2017

    Tschüss Hamburg - Hola Argentina

    Vier Tage nach dem Abflug und drei Flüge, eine Bus- und eine Autofahrt später sind wir angekommen - an unserem ersten Kitespot. Los ging es in Frankfurt zu einer 34-stündigen Reise nach Santiago de Chile. In Frankfurt mussten wir leider erste Verluste verzeichnen, da die Dame am Delta Airlines Schalter unseren Kitebag mit 36kg nicht durchwinken wollte und Luki musste schweren Herzens seinen 15er Kite in Deutschland lassen...
    145 mal gelesen0
  • Chasing Wind & Waves
    Gepostet am 17. Oktober