Nach einem Ausflug in die nahe gelegene Stadt Kafountine zum Weihnachtsbummel machten wir einen GroßEinkauf von Kartoffeln, Reis, Öl, Zwiebeln und Wasser, das was tgl gebraucht wird. Es gab einen "süßen" Teller und statt Braten eine 12 kg Melone. Zum Sonnenuntergang machten wir ein paar Spaß Bilder und dank liebevoller Spenden gab es Bescherung für die Cousinen. 

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Die Natur = Heilung

Die Tage verfliegen so super schnell vor allem wenn es keinen Plan gibt. Wenn es einen gibt, dann ko...

Kindergarten, Umzug, Corona Abschied und Geburtstag

Unsere letzte Woche war so schnell um und stellte alles was an Gewöhnung bisher möglich war auf den ...

Besuch in der Grundschule

Fragen über Fragen sammelten sich bei Nikita (14Jahre)an. Durchmischt mit Aufträgen von der Schule i...