27.12. Wahnsinnige Hitze. Zweites Treffen mit Jiruwa

Heute war es den zweiten Tag in Folge so super heiß dass nur das Atmen schon zu Schweiß auf der Stirn führte. 🤣Dennoch bereiteten wir tapfer das zweite Treffen mit dem senegalesischen Verein vor. 

Das Treffen im Krankenhaus war erlebnisreich. Ein Neugeborenes und zwei verunfallte Motorradfahrer hielten die Spannung. 

Wir besprachen heute konkrete Vorteile der Kooperation für beide Seiten. Dabei kam heraus, dass wir eher idealistisch denken und hier vor Ort sofort angepackt werden kann. Super Ergänzung. Ein toller gemeinsamer Weg liegt vor uns 👌

Kommentare

Kerstine
👍 Klingt gut

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Die Natur = Heilung

Die Tage verfliegen so super schnell vor allem wenn es keinen Plan gibt. Wenn es einen gibt, dann ko...

Kindergarten, Umzug, Corona Abschied und Geburtstag

Unsere letzte Woche war so schnell um und stellte alles was an Gewöhnung bisher möglich war auf den ...

Besuch in der Grundschule

Fragen über Fragen sammelten sich bei Nikita (14Jahre)an. Durchmischt mit Aufträgen von der Schule i...