Reni's Adventure

Alles rund um meine Erlebnisse in Kapstadt und Südafrika im Jahr 2021

Im Addo Elephant Nationalpark

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Elefanten im Addo Elephant Nationalpark. Da ich bereits einige Safaris erlebt habe (und auch aus Kostengründen) habe ich mich dazu entschieden mit dem eigenen Mietwagen zu fahren und dies war eine wunderbare Entscheidung.

Neben einigen anderen Tieren habe ich zuerst eine Herde beobachten dürfen, welche auf dem Weg zum Wasserloch war - Highlight war auf jeden Fall, dass ich diese ganz für mich allein hatte.

Anschließend ist eine weitere Herde noch direkt an mir vorbei von einem Wasserloch weitergezogen. Diese beeindruckenden Tiere direkt neben dem eigenen Fahrzeug zu erleben war einmalig.

Und das sicherlich meist gesehene und am gefährlichsten lebende Tier: der Mistkäfer. Dieser hält sich bevorzugt auf den Straßen auf und damit sind langsames und achtsames Fahren vorprogrammiert.

Die Nacht verbringe ich heute erneut in der Chrislin African Lodge bevor es morgen weiter Richtung Indischer Ozean geht.

Kommentare

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

2 Nächte im Private Game Reserve

Am Samstag ging es dann auf direktem Weg weiter zum Eastern Cape. Hier erwarteten mich zwei Nächte i...

Von Kapstadt nach Oudtshoorn

Am vergangenen Dienstag hieß es bereits Abschied nehmen von meiner Wohnung in Woodstock - für 2 Näch...

Eine Nacht in Franschhoek

Nachdem es am Freitag einen kleinen Ausflug auf den Signal Hill (inklusive Berührung mit den Wolken)...