reiseabenteuer
Die Reise zweier Menschen durch die Mekongregion.

#61: Bootstour auf der Andamanensee

16.03.2020

Heute steht nochmal ein Highlight auf dem Programm, denn wir machen eine Bootstour durch die Kalksteinfelsen zum Sightseeing, Schnorcheln und Affen füttern. Unser Skipper ist Pooms Mann Kaan.

Die Fahrt beginnt um 9 Uhr und geht rund 6 Stunden. Wir fahren auf einem typischen Longtailboot durch die spektakulären Felsen, legen an kleinen Buchten mit kleinen Stränden an und gehen zwischendurch Schnorchel. Beim Schnorcheln schwimmen wir zwischen unzähligen komplett bunten und großen Fischen umher. Die Fische schwimmen dabei nur eine Handbreit von uns entfernt, was richtig cool ist. Es fühlt sich an, als wäre man mitten im Schwarm (was man im Grunde auch ist). Dabei füttern wir die Fische im Wasser mit der Rinde von Birnen.

An einem Stopp mit einem schönen goldenen Strand machen wir eine Lunch-Pause. Poom hat Kaan dafür zwei Reisgerichte mitgegeben, beide schmecken spitze. Als Nachtisch gibt es Ananas und Mango. Nachdem wir an dem kleinen Strand auf der kleinen Insel inmitten des Meeres aufgegessen haben, machen wir einen Abstecher zu einer Insel, wo Affen an der Küste auf den Bäumen und den Steinen sitzen. Dort werfen wir Obst ins Wasser, welches sich die Affen mit sehr athletischen Sprüngen ins Meer holen. Wir sind überrascht, dass die Affen sowohl schwimmen als auch tauchen können.

Der letzte Stopp ist Koh Hong, wo wir in eine kleine Bucht inmitten der Insel schippern. Die Bucht hat die Größe eines Fußballfeldes, und ist nur ca. Brust-tief. Den Eingang in die Bucht bildet eine kleine Lücke in den Felsen, welche rund 5 m breit ist. Sehr spektakulär. Das Wasser dort ist türkisfarben und in der Bucht gibt es einen kleinen Mangrovenwald.

Gegen 15 Uhr laufen wir im kleinen Hafen von Baan Tha Kaoh ein. Das war ein sehr schöner Ausflug, die Landschaft hier ist schlicht überwältigend. Auf dem Sonnendeck, wo wir die meiste Zeit die Aussicht genossen haben, wurden wir aber auch gut von der Sonne gegrillt.

Nach einer Sonnenpause gehen wir am Abend noch Abendessen. Poom begrüßt uns freudig mit "Martin, I bought something for you!". Sie hat extra für Martin einen frischen Fisch gekauft, den es heute Abend für ihn gibt. Er hatte nämlich bereits 2 mal Fisch bestellt, Poom hatte beide Male jedoch keinen frischen Fisch auf dem Markt bekommen. Das Essen ist wieder sehr lecker und wir gehen mit ein wenig Sonnenbrand schlafen.

#reise#urlaub#thailand#kohaonoi#bootstour#fische#strände#inselleben#paradies
Kommentare

Linda
Meeeega toller Ausflug in paradiesischer Landschaft. Da würde ich auch gerne Mal hin! 😍