nora_goes_to_oz

Hier halte ich euch über meine Reise nach Down Under auf dem Laufenden :)
Alle Artikel

Late nights and early mornings

Late nights and early morningsLate nights and early morningsLate nights and early morningsLate nights and early mornings

02. April. 2019

Heute in genau einem Monat ist mein letzter Arbeitstag als Au Pair! Ich kann es gar nicht glauben, wie schnell die Zeit rennt. Es kommt mir vor wie gestern, dass ich hier angekommen bin und meine Gastfamilie kennengelernt habe.

Am 04. Mai kommt dann das neue Au Pair und ich fliege am selben Tag für zwei Wochen nach Neuseeland, um dort die Nordinsel zu erkunden. Fliegender Au Pair Wechsel also! Das wird bestimmt komisch, meine Kids dann an ein anderes Au Pair abzugeben, aber da will ich noch gar nicht dran denken, schließlich habe ich sie ja noch einen ganzen Monat für mich.

Die letzte Woche und das Wochenende verliefen ein bisschen ruhiger als die zwei vorherigen Wochenenden, aber das war auch mal ganz gut. Am Mittwoch bin ich nach der Arbeit noch mit ein paar anderen Au Pairs ins Moonlight Cinema in Sydney gegangen, ein Freilichtkino im Park, wo man sich einfach Decken mitnimmt und dann gemütlich auf der Wiese liegend den Film ansehen kann. Zum Glück war das Wetter noch gut, zwar war es bewölkt, aber es hat nicht geregnet und wurde auch nicht zu kalt, als man dann im Dunkeln im Park lag. Geguckt haben wir Five Feet Apart, ein Film über zwei mit Mukoviszidose erkrankte Teenager. Ich habe kurz vorher das Buch gelesen und fand es echt gut verfilmt. Taschentücher waren natürlich ein Muss.

Obwohl ich erst spät wieder Zuhause war, war ich am Donnerstag bei der Arbeit nicht zu müde. Wie gewohnt haben Matthias und ich Sofia zur Schule gebracht und dann bin ich mit ihm zur Gymnastik gegangen. Danach war Matthias so ausgepowert, dass ich ihn nach vier Monaten tatsächlich mal dazu gekriegt habe, in der Quiet Time ordentlich zu schlafen. In der Zeit konnte ich mich dann auch ausruhen und der Tag ging wieder ruckzug vorüber. 

Ursprünglich hatte ich mir für dieses Wochenende vorgenommen nach Canberra zu fahren und hatte dafür auch zunächst eine kleine Gruppe mit der ich gefahren wäre, aber nach und nach sind immer mehr Leute abgesprungen und auf alleine fahren hatte ich keine Lust. Stattdessen habe ich mich am Freitagabend mit Mira und Lena zu Cocktails auf dem Sydney Tower getroffen. Da war ich bisher noch nicht drauf und es hat sich echt gelohnt! Zum einem hat man eine atemberaubende Aussicht (besonders im Dunkeln!) und dann dreht sich die Aussichtsplattform mit der Bar auch noch langsam um 360°, sodass man einfach nur gemütlich sitzen kann und trotzdem alles zu sehen bekommt.

Für Samstagvormittag habe ich mich dann mit Mira und Lena zum Frühstücken und anschließendem Shoppen verabredet. Abends sind wir dann wieder zu dritt ins Ivy, einem der beliebtesten aber auch nobelsten Clubs in Sydney, gegangen. 
Mit Lena und Mira verstehe ich mich besonders seit Melbourne, aber auch schon davor, super gut. Ich bin froh die beiden gefunden zu haben und es macht total Spaß Sachen zusammen zu unternehmen. Leider fliegt Mira in zwei Wochen schon zurück nach Deutschland, deswegen war es schön, an diesem Wochenende nochmal so viel miteinander zu machen. Lena bleibt mir zum Glück noch ein bisschen länger erhalten und wir beide wollen sogar Ende Mai zusammen nach Bali. Mein Flug ist ja schon seit längerem gebucht, aber Lena hat ihren jetzt auch und um die Unterkunft haben wir uns am Sonntag gekümmert.

Obwohl es nur noch zwei Monate sind, steht noch soooo viel an, bevor ich im Juni wieder Zuhause bin und ich bin echt froh darüber, die Zeit so zu nutzen. Nächstes Wochenende geht es endlich nach Cairns, ans Great Barrier Reef, Vorfreude!

Dafür Babysitte ich morgen Abend auch noch ein bisschen in einer Familie in der Nachbarschaft, damit ich fürs Wochenende aufjedenfall flüssig bin. Die Jungs auf die ich aufpasse kenne ich bereits, da ich im Februar schon einmal dort gebabysittet habe und ich freue mich echt darauf sie wieder zu sehen, denn sie sind super lieb.

Diesmal nur ein kürzerer Eintrag, aber im Nächsten erzähle ich dann alles über Cairns!

- Nora ♥

0

Kommentare

Noch keine Kommentare