Auslandsjahr in China

Hallo, wir sind Sophie, Thomas und Friedemann aus Jena. Wir haben uns entschieden, unser Studium in China, genauer gesagt in Shanghai, zu beenden. Das Ganze läuft im  Rahmen des Doppelbachelorprogramms der EAH Jena zusammen mit der CDHAW an der Tongji Universität in Shanghai (https://www.dhik.org/kooperationen/china/programm/). Das heißt, dass wir für zwei Semester in China sind. Im ersten Semester nehmen wir normal an Vorlesungen teil und im zweiten ist das Praktikum und das Schreiben der Bachelorarbeit dran. Nebenbei gilt es natürlich auch, die Kultur und das Land zu erkundschaften. Bei Fragen und Anregungen lasst uns diese gern wissen. Dazu einfach persönlich anschreiben oder einfach einem Kommentar da lassen :)

Kambodscha Tag 5: Siem Reap - Sihanoukville

Der 5. Tag ist nicht besonders spektakulär gewesen. Wir sind früh los zum Bus und saßen dann mehr oder weniger den ganzen Tag im Bus. Erst sind wir von Siem Reap nach Phnom Penh und dann mit einem anderen Bus an die Küste nach Sihanouville. Wir haben ein paar kurze Zwischenhalte gemacht, aber ich belasse es vor allem bei ein paar Bildern, die ich aus dem Bus gemacht habe.

Die Fahrt hat auch ewig gedauert, da vor allem vor Sihanoukville der Verkehr grauenhaft war und wir nur sehr langsam voran gekommen sind.
Auch wenn wir in Sinhanoukville bei völliger Dunkelheit angekommen sind, so hat man doch gemerkt, dass das keine schöne Stadt (mehr) ist.
Das komplette Stadtzentrum bzw. der Teil am Meer wird gerade komplett neugebaut. Es gibt keine normale befestigte Straße mehr und man fährt nur über buckelige Staubstraßen. Gefühlt wurde jedes alte Haus abgerissen und an der Stelle werden jetzt neue Hochhäuser, chinesiche Casinos oder Shopping Malls gebaut, wobei nur ein kleiner Teil fertig ist. Der Großteil der Investoren sind dabei Chinesen. Ein paar Bilder davon werdet ihr in den nächsten Einträgen noch sehen.

Im Hostel haben wir dann zwei Deutsche und einen Kanadier getroffen, mit denen wir dann Abendessen waren. Letzterer hat uns Bilder von vor ein paar Jahren gezeigt, da sah alles das Zentrum noch schön aus. Wir sind auch zusammen in eine chinesische Mall gegangen und es war wirklich genauso wie wir es aus Shanghai kennen, selbst das bezahlen mit dem Smartphone ging ganz normal.

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Taoyuan - Shanghai - Hong Kong - Frankfurt: Meine Heimreise über China

Gestern habe ich mich endlich auf den Weg in Richtung Deutschland gemacht. Mein erster Zwischenhalt ...

Der letzte große Ausflug: Taipeh

Hier ein kleines Update zu Beginn:Ich fliege nächsten Dienstag nach Shanghai, hole den Rest meiner S...

Ein weiterer Tag im Zentrum Hsinchus: Zoo und Glasmuseum

Am Mittwoch waren wir nochmal im Zentrum von Hsinchu. Hier haben wir den Zoo und das Glasmuseum besu...