farfromhome

Hallo zusammen! Mein Name ist Lena, ich bin 24 Jahre jung und komme aus Deutschland, Baden-Württemberg. Ich lebe in der Nähe der Städte Heidelberg und Mannheim und habe vor einigen Jahren  meine Leidenschaft für das Reisen entdeckt. Meistens verreise ich zusammen mit meinem Freund, Luke. Wir sind beide normal arbeitende Menschen mit einer begrenzten Anzahl an Urlaubstagen im Jahr, die wir jedoch so gut es geht ausnutzen. Man kann also auch als gewöhnlicher Angestellter etwas von der Welt sehen, man muss es eben nur wollen :) Seit wir 18 sind, sind wir regelmäßig unterwegs, mittlerweile ca. 3 Mal im Jahr + den ein oder anderen Kurzurlaub. Nachdem wir mit gewöhnlichen Pauschalurlauben gestartet haben, sind wir mittlerweile eher individuell unterwegs. Dennoch kann man auch einen Pauschalurlaub interessant gestalten und muss deswegen nicht die ganze Zeit hinter den Hotelmauern verbringen. Im Laufe der Jahre hat sich da schon so etwas wie eine Reisesucht entwickelt ;) In diesem Sinne: Nach der Reise ist vor der Reise!
Alle Artikel

Familienbesuch in England

Aussicht zum GartenFrankfurtÜber den WolkenHäusschen in SheffieldUnser SchlafplatzBahnhof SheffiledLandschaft während der ZugfahrtWohngegend in SheffiledWohngegend in SheffiledWohngegend in Sheffiled

Eine weitere Reise beginnt!

Auch diese Reise ist schon ein paar Jahre her. Um genau zu sein Pfingsten 2013. Luke ist gebürtiger Engländer und somit wohnt ein Teil seiner Familie dort. Also sind wir für eine Woche nach Sheffield gereist, wo seine Großmutter lebt, bei der wir auch gewohnt haben.

Ganz nebenbei bemerkt war das meine allererste Flugreise. Die Aufregung davor war also groß! Zumal ich bis heute kein sonderlich großer Fan vom fliegen bin, unter anderem weil mir dabei immer schlecht wird. Ja, welch Ironie! :D Mittlerweile habe ich aber ganz gute Reisetabletten gefunden, mit denen ich fliegen kann, wir ein normaler Mensch ;)

Los ging es in Frankfurt in Richtung Manchester.

Nach gerade mal 1.5 h Stunden Flug, bei dem wir auch noch eine kleine Zeitreise gemacht haben (man beachte die Zeitverschiebung von einer Stunde) mussten wir erst einmal noch eine Zugfahrt von Manchester nach Sheffiled hinter uns bringen. Die im Übrigen länger dauert, als der Flug...unterwegs konnten wir allerdings schöne Landschaften genießen!

Vom Bahnhof in Sheffield nehmen wir uns noch ein Taxi und kommen heil bei seiner Großmutter an, welche in einem gemütlichen kleinen Haus in einer ruhigen Straße lebt.

Am Abend werden wir noch nach Strich und Faden mit dem Essen verwöhnt! :D So sind sie eben, die Großmütter ;)




0

Kommentare

Noch keine Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: