52 weeks
vakantio.de/einisch-randam

Wakewa Springs und Orlando (Disney Hollywood Studios)

10.3. Wir verlassen die Ostküste und fahren Richtung Orlando zu den Wakewa Springs. Der nette Herr der RV Ausstellung hat uns diesen Ort empfohlen und wir sind ihm dafür sehr dankbar, denn es ist so richtig schön hier! Nach der Bekanntschaft mit einem lebendigen Waschbären, der vor allem auf Essen aus ist (bis jetzt sahen wir vor allem überfahrene Raccoons… :( mieten wir uns ein Kayak und paddeln durch einen spiegelglatten „Urwaldfluss“. Dabei entdecken wir Alligatoren, Wasserschildkröten und vielerlei schöne Pflanzen, wir sind ganz für uns und geniessen die meditative Stimmung zu Wasser. Danach fahren wir weiter nach Orlando dem Vergüngungszentrum schlechthin. Wir beschliessen einen Escaperoom zu machen und haben riesigen Spass beim Knobeln und Lösen der Rätsel vor Ort! Im Anschluss besuchen wir das Ripley’s – Believe it or not Museum, welches sehr unterhaltsam ist und an alte Schaustellerbuden und Zirkus erinnert. Wir stärken uns mit feiner Pizza und fahren dann zu unserem Motel.


11.3. Disney Hollywood StudiosFrühmorgens machen wir uns Pancakes in übergrossen Brätzelieisen und fahren danach in die Disney Hollywood Studios. Alle Pärke haben direkten Autobahnanschluss, dass heisst die Auto Bahn endet auf den Parkplätzen, verrückt. Es wird ein sehr vergnüglicher Tag währenddem vor allem die Star Wars Attraktionen Eindruck machen. Teilweise warten die Leute bis zu drei Stunden um eine Bahn zu besuchen, es hat wirklich viele Leute. Wir hören Lightning Mc Queen zu, werden von der Resistance eingezogen, fahren in Aerosmiths Cadillac mit, singen mit Elsa, reisen mit Micky und Minnie und Star Tours, geniessen die Muppet Show, beobachten Indiana Jones und schmuggeln Waren. Ein langer aber toller Tag geht im wohl schönsten Thai Restaurant mit gutem Essen dem Ende zu.
Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: