52 weeks
vakantio.de/einisch-randam

3.6. Einmal mehr fahren wir nach Auckland um Peter Vosper zu besuchen. Peter machte die Lichtgestaltung bei Johannas Projekt „Flussgeflüster“ in Biel 2018. Vorher machen wir noch einen Abstecher ins War Memorial Museum. Uns bleibt gerade so Zeit die Maoriausstellung zu besuchen welche wirklich imposant und interessant ist. Peter empfängt uns in seiner WG und wir plaudern bevor es Peter`s famous Nacho Znacht gibt. Wir fahren mit Lucy in die Stadt und schaffen es gerade noch rechtzeitig in die Tanzvorstellung am Hafen. Wir sind überwältigt von den beiden Stücken und freuen uns auf mehr Kultur zurück in der Schweiz. Nach einem kurzen Spaziergang in der neugestalteten Hafenanlage fahren wir in die WG und hauen uns aufs Ohr.

10.6. Wir fahren mit dem Bus über Hamilton nach Auckland und machen einen Stadtrundgang mit Escaperoom und Bierdegu. Danach checken wir ins Air BnB ein und gehen gemeinsam in einem griechischen Restaurant essen. Es schmeckt wunderbar! Zurück im Air BnB stossen Lobo und Johanna zu uns und wir fahren per Uber an den Hafen Bier trinken bevor der Club aufmacht wo wir die nächsten Stunden abtanzen und uns Drinks gönnen. Um 3:00 geht es ab in de Heja.


11.6. Die Nacht ist halb erholsam und Johanna und Lobo laden uns zum Frühstück ein. Danach schauen wir uns die Art Gallery an und fahren zu einem Aussenbezirk am Strand um ein wenig zu spazieren. Nach kurzem Stranger Things schauen gönnen wir uns nochmals ein Nickerchen, bevor wir zu einem Veganen Thailänder Essen gehen. Die Duck und Porkbellyimitationen sind absolut sensationell! Amelia und Johanna kriegen gegenseitig noch ein Geburigeschenk und extra Kuchen gibt es auch. Da wir morgen früh raus müssen verabschieden wir uns heute noch von Johanna und Lobo bevor wir schlafen gehen.
Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: