52 weeks
Amelia und Roman sind 52 Wochen gemeinsam unterwegs. Wir sind gespannt, was diese Zeit für uns bereithält.

Mount St. Helens

Die Fahrt nach Paradise beschert uns weitere tolle Ausblicke auf den knapp 4400 Meter hohen Mt. Rainier. Die Lodge erinnert uns an das Hotel in „Shining“. Auch der Reflection Lake zeigt uns die schönen Seiten des Bergs.

Danach ist ein Versöhnungsgespräch überfällig und wir finden uns wieder.

Zu Mittag gegessen wird in Randle, wo wir auf eine im Winter geschlossene Strasse abbiegen um zum Mount St. Helens zu gelangen. Der 1980 ausgebrochene Vulkan, der 57 Menschenleben forderte, ist auch ohne seine explodierte Kuppe gewaltig und die tausenden von Baumstämmen, die durch die Explosion in den Spirit Lake geblasen wurden, sehr eindrücklich. Zudem sind die Weitblicke auf Mt Hood, Mt. Rainier und Mt. Adams grossartig! Wir finden einen Campground für 15 Dollar und machen uns einen schönen Abend mit Kochen und Lesen.

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Cusco zum ersten

12.11. CuscoOhne Vorankündigung halten wir im Busterminal. Aus dem Halbschlaf gerissen suchen wir un...

Puno

11.11. PunoUm 4:30 steigen wir in Puno aus dem Bus. Um 5:00 Uhr öffnet die Gepäckaufbewahrung, denn ...

Arequipa

9.-10.11. ArequipaRoman`s Rucksack wird gefühlt immer wie schwerer und sein Rücken hat langsam genug...