Buster-on-tour
vakantio.de/buster-on-tour

Heute morgen haben wir uns den Wecker auf 8:00 Uhr gestellt, um in Ruhe La Rochelle zu erkunden. Obwohl wir gestern bei unserer Irrfahrt durch die Stadt schon viel zu sehen bekommen haben, war das, was uns heute morgen im Nebel empfangen hat, ein Traum !!!! 

Hätte die Sonne noch geschienen, wäre es sofort ein Grund für uns gewesen, hier zu bleiben und nie mehr woanders hin zu wollen.

Schöner als Barcelona und Paris zusammen..... Finden WIR zumindest ;-)

Wunderschöne Gassen, malerische Häuser, tolle Fassaden, schnucklige Läden, sehr schöner kleiner Hafen, viele kleine Straßencafe's  

Und dann war dummerweise auch noch Markt.

Obst, Gemüse, Käse, Fisch, Brot.... In einer unglaublichen Vielfalt.

Nur Buster wurde es dann doch zu viel Zivilisation. Also sind wir gegen Mittag zurück zum WoMo, haben unsere Mitbringsel verspeist und unsere Route nach Chinon festgelegt.

Aber festlegen heißt noch lange nicht, auf der Route zu bleiben. So geht es uns zum Glück bei jeder Tour, denn überall sieht einer von uns irgendwo was tolles und schwups sind wir nicht mehr planmäßig unterwegs. Dafür sehen wir manchmal soooooo fantastische Dinge. 

Wir zum Beispiel die vielen Schlösser entlang der Loire. 

In Chinon finden wir einen sehr schönen Campingplatz am Flussufer, so das wir und vor allem Buster endlich mal bei heute 41°C !!!!! uns kurz nass machen können, Erfrischung sieht allerdings anders aus.... Es fühlt sich eher nach Badewanne an.

Froh über unseren ruhigen Platz trübt sich unsere Stimmung etwas, als gegen Abend 11 nicht mehr ganz nüchterne Franzosen zum Wochenend-Junggesellen-Abschied ihr Lager uns gegenüber aufbauen und wir auch gleich zum Edding schreiben auf dem Bräutigam-Körper "genötigt" wurden. 

Ihr könnt euch vorstellen, was wir wohl für eine Nacht vor uns haben.... 





Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: