blogvongdiesebolle

Beste Reiseblog vong asiatische Welt her!

Varkala (Kerala) als letzte Station - Tschüss Indien✌️

Nach Mumbai gings weiter in Richtung Süden, genauer gesagt nach Varkala im Staat Kerala.

Es wurde noch wärmer. sonniger und angenehmer, zudem sauberer, entspannter aber auch touristischer.

Die rund 600km hab ich per Flug (Mumbai - Trivandrum) überbrückt. Vom Flughafen Trivandrum ist Varkala nun nochmal ca. 1h Fahrtzeit mut Taxi entfernt, was aber halb so wild war. 

In den paar Tagen, in denen ich hier war, hab ich mehrmals meine Unterkunft gewechselt. Manchmal wegen voller Ausbuchung der Unterkunft, dann wieder wegen fehlender Klimaanlage...schlussendlich sollte ich aber in einem Homestay mit Klima direkt am Strand landen. Das hat mich zwar schlappe 25€ pro Nacht gekostet, war es mir aber wert.

Mein Tagesablauf hier war auch recht übersichtlich...morgens Surfen, Frühstück, Nickerchen und/oder Abhängen in der Hängematte, nachmittags/abends nochmal Surfen, Abendbrot, gammeln.

Klingt einfach, und war es auch! Meine Produktivität war nicht besonders hoch, mein Bräune hat es jedoch mittlerweile auf ein gutes Level geschafft und Surfen hab ich jetzt auch halbwegs drauf.

Das Kapitel Indien ist damit für mich vorerst beendet. Ich muss aber auf jeden Fall wiederkommen, denn von den Dingen, die ich hier sehen wollte, hab ich aufgrund der langen Distanzen und der schwierig zu bekommenden Fernverbindungen nur die Hälfte gesehen...

Die Ostseite Indiens blieb für mich völlig unentdeckt, wird aber sicher auch noch irgendwann abgearbeitet!

Morgen geht’s für mich nun morgens um 6h ins Taxi, wieder zum Flughafen Trivandrum und von dort dann oer Flieger nach Sri Lanka, wo ich hoffentlich nochmal 3Wochen mit Spiel, Spaß und (Ent-)Spannung und viel Sonne, Strand und Surfen verbringen kann!



#varkala#kerala#indien#india#trivandrum

Kommentare