alexandras_sabbatical
vakantio.de/alexandras_sabbatical

Hallo ihr Lieben, gestern hatte ich die tolle Gelegenheit auf meiner Durchreise mir Dubai für ein paar Stunden anzusehen. Es ist echt eine mega beeindruckende Stadt. Viel habe ich leider nicht gesehen, weil ich, wie gesagt, nur ein paar Stunden Zeit hatte. Ich habe es daher nur in Dubai Mall und auf einen Hop-on-Hop-Off Bus geschafft.

Eine nette Taxifahrerin hatte mich zuerst zu dem berühmten 7 Sterne Hotel gefahren und auch ein Foto von mir davor gemacht. Danach hatte  sie mich dann zur Dubai Mall gefahren, von der aus auch die Busse für Sightseeing los gefahren sind.

Die Dubai Mall hat mich ein bisschen an ein deutsches Einkaufszentrum bzw. An das KaDeWe erinnert, nur etwas größer. Hier passt nämlich auch eine Schlittschuhbahn und ein paar Wasserfälle rein.

Vor dem Apple Store gab es natürlich wegen dem neuen iPhone lange schlangen.

Ich hatte leider auch in der Dubai Mall einen sehr negativen, emotionalen Moment, der mich etwas runter gezogen hat. Es war als ich das Aquarium in Mall entdeckt habe. Am Eingang des Aquariums war ein großes Becken in dem Hai, Rochen und Fische geschwommen sind. Schon als ich darauf zu lief konnte ich erkennen, dass das Becken für diese Tiere eigentlich viel zu klein ist. Die meisten der Fische sind immer die gleiche Runde geschwommen. Ich weiß nicht ob es nur Einbildung war, aber ich konnte vor allem den Haifischen ansehen, dass sie unglücklich waren. Ich habe einen Teil dieser Fische in den letzten Wochen in ihrer natürlichen Umgebung gesehen, sie haben da einen ganzen Ozean für sich. Im Vergleich dazu kann wahrscheinlich kein Aquarium der Welt groß genug sein. Ich stand echt mit Tränen in den Augen vor diesem Aquarium und hab mich gefragt, wie wir Menschen nur so grausam zu unseren Mitlebewesen auf diesem  Planeten werden konnten. Ich empfehle echt keinem hierfür Geld auszugeben und das auch noch zu unterstützen. Es hat eine  Weile gedauert, bis ich den Anblick überwunden hatte und meine Sightseeingtour fortsetzen konnte.

Die ganzen Wolkenkratzer von Dubai sind schon beeindruckend. Mir persönlich gefällt das. Die Stadt wächst aber weiter. Man sieht ständig überall Baustellen und Kräne. Und jedes Gebäude soll nochmal besser werden als die alten. Und das alles Mitten in der Wüste. Es hatte übrigens knapp 40 Grad, als ich die Bustour gemacht habe. Zum Glück gab es eine Klima im Bus. Um die schöneren Fotos aber zu bekommen musste ich auf das obere Deck, ohne Klima.

Als Veganer hatte ich es übrigens etwas schwer was essbares für mich zu finden. Gut ich hatte mich jetzt auch nicht ausgiebig erkundigt gehabt wo es vielleicht Möglichkeiten gibt. Aber in den Läden der Mall, an denen ich vorbeigekommen bin und geschaut hatte gab es leider nichts für mich. Am Ende ist es dann Obst mit dem Soja-Cappuccino von Starbucks geworden.

Soweit zu meinen Erfahrungen von Dubai.

Bis bald.

Eure Alex


#dubai#sightseeing#aquarium#vegan
Kommentare