abgehtdiewutz
vakantio.de/abgehtdiewutz

Heute morgen zum Bäcker gelaufen und ausnahmsweise mal wieder selbst Frühstück gemacht. Sylvia die Hostelbesitzerin und ein Gast gaben uns ein paar Tips was wir auf der Insel unternehmen können. Es werden hier auch Tagestouren rund um die Insel angeboten,  für 180 Dollar pro Person. Wir entschieden uns dagegen, denn Tiere sieht man auch so und wir sind frei in der Zeitgestaltung. Eventuell würden wir eh nur Fische füttern, es ist immerhin eine 8 stündige Bootstour.  Wir mieteten ein Taxi für 4 Stunden und ließen uns an 3 verschiedenen Stellen aussetzen.

Als erstes ging es zum El junco, die höchste Erhebung ( 730m) vulkanischen Ursprunges. Hier befindet sich der einzige Süßwassersee der Galapagos Inseln. Er wird auch nicht zur Wassergewinnung benutzt. Wir umrundeten den See und genossen immer wieder schöne Ausblicke. Nächste Station war eine Schildkrötenaufzuchtstation. Überall auf dem Gelände gab es große Landschildkröten. Wirken schon sehr urzeitlich diese Tiere. 

Dritte und letzte Station war eine kleine Wanderung zu einem herrlichen Sandstrand mit Bademöglichkeit. 

Danach mussten wir etwas essen und erneut ging es dann wieder auf Entdeckungstour. Die La Loberia war unser Ziel. Ein Sandstrand mit anschließendem Weg mitten durch vulkanischen Gestein zu einer Klippe. Animalisch gab es hier unsere liebgewonnenen Seelöwen, Echsen, Vögel und aus dem Wasser ragende Köpfe der Wasserschildkröte.  Wieder einmal kam eine Seelöwe mit großem Interesse auf mich zu. Habe aber immer noch Weglauftendenz.😅. Eigentlich sind wir  den ganzen Tag am Staunen, da es hier einfach so einzigartig ist .


Ecuador

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare

Burkhard
Bitte mehr von "Die Echse" & abgehtdieechs !!!