wilmers-on-tour

6 Monate, 9 Länder und ganz viele Abenteuer

4000 Islands - Ankunft in Laos

Auf den 4000 Islands merkt man gleich, dass das Leben hier einen anderen Rhythmus hat als in Siem Reap. Alles geht langsamer und um einiges entspannter.
Nach der Ankunft haben wir uns zuerst ein kühles Getränk in unserer Hängematte direkt am Mekong gegönnt. Später ging es dann zum Abendessen ins benachbarte Restaurant, wo wir überrascht feststellten, dass die Betreiber aus der Schweiz sind.

Am nächsten Morgen haben wir uns Fahrräder gemietet, um die beiden Inseln Don Det und Don Khon zu besichtigen. Über Holpersträsschen ging es über Felder und durch Wälder zu einem schönen Wasserfall. Anschliessend haben wir uns für einen Wassermelonenshake an einem Privatstrand eingekauft, wo wir uns im Fluss abkühlen konnten.

Für dem letzten Tag stand eine Kajak Tour auf dem Programm.
Mit Kajaks ging es, zu sechst mit einem Guide, zuerst ein Stück den Fluss hinunter zur Insel Don Som. Hier stiegen wir aus den Kajaks aus und gingen 30 Minuten zu Fuss zu einem kleinen Wasserfall. Von dort ging es dann zu Fuss weiter zu einer Bucht, an welcher wir baden und unser Mittagessen aus gebratenem Reis und gegrillten Spiessen geniessen konnten. Dann ging es weiter mit den Kajaks, die für uns zur Bucht transportiert wurden, den Fluss abwärts. Zuerst ganz gemütlich, dann etwas rasanter. Bei einer Stromschnelle, in die wir von unserem Guide direkt hineingeführt wurden, ist das Kajak vor uns gekentert. Da dieses uns in den Weg kam, bekamen wir auch eine kleine Abkühlung, da es uns mitten in die grösste Wasserwalze drückte. Nachdem wir wieder im Kajak sassen und unsere Flip-Flops eingesammelt haben, paddelten wir zu einer kleinen Insel. Dort wurden wir von einem Boot abgeholt, um in einem Seitenarm des Mekongs die Irawadi-Delfine zu besuchen. Nach einem kurzen Stück mit dem Kajak zurück zum Festland, stiegen wir dann auf einen Transporter um. Nach 20 Minuten fahrt kamen wir beim grössten Wasserfall Asiens an, dem Khon Phapheng. Die Wassermassen, die sich über eine breite von 1 km hinunterstürzten, waren sehr beeindruckend.
Nach einer weiteren Autofahrt zurück nach Ban Nakasong paddelten wir mit unseren Kajaks dem Sonnenuntergang entgegen, zurück nach Don Det.

#dondet#laos#4000islands

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: