traumreise-norwegen-und-finnland

Sonne den ganzen Tag 

Nach langem Ausschlafen und spätem Frühstück machen wir einen Spaziergang zum Meer - das große Gewässer mitten in Helsinki ist eine Bucht der Ostsee.

In diesem Café waren wir vor fünf Jahren 

 Im nahen Sibelius-Park besichtigen wir das Sibelius-Denkmal, ein großes, beeindruckendes Gebilde aus glänzenden Metallröhren.


Kino-Kulturzentrum ganz in unserer Nähe

Mittags fahren wir mit den Rädern entlang dieses Gewässers zu Juha und Leena, die uns zum Essen eingeladen haben. Sie wohnen auf der anderen Seite der Bucht, und auf dem Weg zu Ihnen kommen wir an den Wohnhäusern der finnischen Ministerpräsidentin und des Präsidenten von Finnland vorbei. Die Grundstücke sind umzäunt, Video überwacht, und es dürfen keine Drohnen darüber fliegen, aber es sind keine komplett abgeschotteten Festungen.

Bei Juha und Leena verbringen wir einen wunderbaren und entspannten Nachmittag bei gutem Essen und guten Gesprächen.

Zurück im Apartment packen wir die Sachen, die wir für die Schiffsreise brauchen, und fangen an, uns gedanklich auf zu Hause vorzubereiten.


Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Mi 20.10. Wieder Zuhause

Bei gemischtem Wetter - Sonne, Wolken und Regen - und nach einem dicken Stau vor Bremen kommen wir a...

Di 19.10 Fähre nach Travemünde

Bedeckt, Regen, viel WindDas Bordleben besteht aus Essen, lesen, raus gucken, wieder essen, bummeln,...

Mo 18.10 Helsenki - Fähre nach Travemünde

Heute ist unser letzter Tag in Finnland. Wir verlassen Helsinki, nachdem wir ganz in Ruhe gepackt un...