traumreise-norwegen-und-finnland

Strahlender Sonnenschein 

Heute gibt es Frühstück auf dem Markt von Hakaniemi, zu dem wir bei Sonnenschein mit dem Rad fahren, eine schöne Strecke z.T. entlang eines Sees und durch Grünanlagen.

Es gab sogar live Musik in dem Zelt, wo wir wie viele andere unser Frühstück genießen.

Wir schlendern noch durch die große Markthalle von Hakaniemi, es gibt dort leckeren Fisch, Fleisch, Käse, Süßigkeiten und alles, was man zum Glücklichsein braucht.

Allerdings  kaufen wir nur Käse, Speck für die abendliche Quiche und geräucherten Rentierschinken, und spazieren dann Richtung Dom und russische Uspenski-Kathedrale.

Der Dom ist wie vor fünf Jahren grandios, 

die russische Kirche ebenso wie vor fünf Jahren leider geschlossen, diesmal wegen Renovierung.

Helsinki ist gut mit Fahrrad und zu Fuß zu erkunden, wir stromern Richtung Marktplatz in Bahnhofsnähe, finden viele Plätze, die wir schon gesehen haben, aber sind immer noch begeistert.

Da wir die vielen Eindrücke kaum noch aufnehmen können, fahren wir zurück in unsere Wohnung und machen ausgiebig Mittagspause.

Nachmittags fahren wir nochmals mit dem Fahrrad in die Gegend im ehemaligen West-Hafen, in der wir vor fünf Jahren eine Wohnung hatten. Wir finden auch noch die one-Point Bar, in der wir damals den finnischen Wodka getrunken haben. Es ist alles toll, allerdings sind unsere Eindrücke nicht mehr zu steigern, wir merken, dass die Heimfahrt näher rückt und dass wir uns auf Zuhause freuen.


Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Mi 20.10. Wieder Zuhause

Bei gemischtem Wetter - Sonne, Wolken und Regen - und nach einem dicken Stau vor Bremen kommen wir a...

Di 19.10 Fähre nach Travemünde

Bedeckt, Regen, viel WindDas Bordleben besteht aus Essen, lesen, raus gucken, wieder essen, bummeln,...

Mo 18.10 Helsenki - Fähre nach Travemünde

Heute ist unser letzter Tag in Finnland. Wir verlassen Helsinki, nachdem wir ganz in Ruhe gepackt un...